Mieterhöhung “Sonderform" alter Stafffelmietvertrag

Diskutiere Mieterhöhung “Sonderform" alter Stafffelmietvertrag im Mieterhöhung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo allerseits, Zum Sachverhalt: Ich habe kürzlich ein vermietetes App. erworben, inkl. Mieter, der 1995 einen Staffelmietvertrag mit einer...

  1. #1 olli644, 19.04.2011
    olli644

    olli644 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    Zum Sachverhalt:

    Ich habe kürzlich ein vermietetes App. erworben, inkl. Mieter, der 1995 einen Staffelmietvertrag mit einer Staffelung in 1996 von 375 DM (194 €) auf 395 DM (201 €) unterzeichnet hatte. Nachweislich hat man sich seitens der damaligen Wohnungs- und Mietverwaltung geeinigt, ab. 1997 nur noch umgerechnet 302 DM also 160 € zu zahlen.

    Soweit der momentane Stand.

    Die ortsübliche Vergleichsmiete liegt weit über 20% höher, wohl gemerkt von den momentanen 160 € Kaltmiete. Selbst bei einer Mieterhöhung um 20 % würde ich noch unter den damalig vereinbarten ersten Mietzins aus dem Jahr 1995 fallen.

    Da ein regulärer Staffelmietvertrag eine Mieterhöhung ausschließt, wäre interressant zu wissen, ob in diesem Spezialfall (herabgesetzte Mietvereinbarung) der Staffelmietvertrag als solches noch zu betrachten ist, oder ob ich ein Mieterhöhungsbegehren eröffnen kann.

    Danke für eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.308
    Zustimmungen:
    539
    Hallo Olli,
    ich würde mich um den (alten) Staffelmietvertrag garnicht scheren, sondern ein Mieterhöhungsbegehren auf Basis der 160€ Kaltmiete um 20% starten.
     
Thema: Mieterhöhung “Sonderform" alter Stafffelmietvertrag
Die Seite wird geladen...

Mieterhöhung “Sonderform" alter Stafffelmietvertrag - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung

    Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung: Eine uneheliche Lebensgemeinschaft hat vor über 15 Jahren eine Wohnung bezogen, beide haben den Mietvertrag als Mieter unterschrieben. Dann haben...
  2. Überlegungsfrist beginnt neu, wenn Mieterhöhung abgelehnt?

    Überlegungsfrist beginnt neu, wenn Mieterhöhung abgelehnt?: Hallo zusammen, im ersten Schritt wurde die Mieterhöhung wegen "Formalitäten" nicht akzeptiert, Schikane des Anwalts. Ich werde in einem 2....
  3. Wie Mieterhöhung bei Indexmiete ermitteln?

    Wie Mieterhöhung bei Indexmiete ermitteln?: Franz hat von seinem Vater eine vermietete Wohnung geerbt. Die Wohnung ist seit 3 Jahren an die darin lebenden Mieter vermietet. Eine Mieterhöhung...
  4. Anrede von Verwandten in Geschäftsbriefen (aktuell Mieterhöhung)

    Anrede von Verwandten in Geschäftsbriefen (aktuell Mieterhöhung): Hallo allerseits, wie würdet Ihr die Anrede in einer Mieterhöhung oder generell in geschäftlichen Briefen an nächste Verwandte formulieren? Du...
  5. Uraltverträge Mieterhöhung möglich?!

    Uraltverträge Mieterhöhung möglich?!: Hallo zusammen, Ich hoffe ich habe den richtigen Themenzweig genommen. Nun zu meiner Frage. In unserem Mehrfamilienhaus haben wir 4...