Mieterhöhung Staffelmietvertrag..

Diskutiere Mieterhöhung Staffelmietvertrag.. im Mieterhöhung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich besitze seid dem 01.01.2014 ein 3 Familienhaus. Bei allen 3 Mietverträgen ist es Vertraglich vereinbart das die Miete alle 2 Jahre um...

  1. #1 benny111081, 04.03.2014
    benny111081

    benny111081 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich besitze seid dem 01.01.2014 ein 3 Familienhaus.
    Bei allen 3 Mietverträgen ist es Vertraglich vereinbart das die Miete alle 2 Jahre um 10€ erhöht wird, Mieter 2 müsste seid dem 01.01.2014 somit 10 € mehr miete im Monat zahlen, macht es aber nicht.
    Auf Briefe und Telefonate wird nicht Reagiert.
    Was kann ich weiteres tun?

    Zudem hält dieser Mieter ein Haustier (Hund) obwohl es im Mietvertrag geregelt ist keine Haustiere halten zu dürfen.

    Kann ich dem Mieter Kündigen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo benny111081

    Zitiere bitte beide Vereinbarungen wörtlich.

    Ein generelles Tierhaltungsverbot dürfte i.d.R. nichtig sein.

    VG Syker
     
  4. #3 BHShuber, 04.03.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    1.797
    Ort:
    München
    Haustierhaltung

    Das ist schon mal schlecht===> Reaktion des Vermieters===> Abmahung!

    Siehe oben!

    Hierzu müsste man jetzt wissen, was steht im Mietvertrag, Hund gehört nicht zur Kleintierregelung, die hört bei der Katze auf.


    Irgendwann schon, zum gegenwärtigem Zeitpunkt ist erst mal ne Abmahnung angesagt.


    Gruß

    BHShuber
     
  5. #4 benny111081, 04.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2014
    benny111081

    benny111081 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure schnelle Antworten.

    Im Mietvertrag steht

    § 4 Änderung der Miete und Nebenkosten:
    1. Die Monatliche Miete erhöht sich alle 2 Jahre um 10,00 Euro

    Punkt 2 geht es um Betriebskosten

    Der Punkt mit den Haustieren steht unter Zusatzvereinbarung .
    Ebenso das halten von Haustieren ist nicht erlaubt.
     
  6. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo benny111081

    die Staffelmiete ist m.E. nicht ordnungsgemäß vereinbart.
    Das bedeutet das der M die Erhöhung nicht zahlen muss, und auch Abmahnungen und Kündigungen erfolglos bleiben dürften.
    Das solltest du mal mit einem Fachanwalt für Mietrecht abklären.

    Ist die Vereinbarung zur Tierhaltung auch in anderen MV vorhanden?

    Wenn ja dürfte diese Vereinbarung ebenfalls ungültig sein. Sodass der M weder eine Erlaubnis vom VM braucht noch Gründe für Abmahnungen und Kündigungen vorliegen.

    VG Syker
     
  7. Wired

    Wired Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Wieso ist die Staffelmiete nicht ordnungsgemäß vereinbart?
     
  8. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    28857 Syke
    Weil
    1.) alle 2 Jahre nicht bestimmt genug ist. Es ist nicht genau zuerkennen ab welchem Datum eine Erhöhung zu zahlen ist.

    2.) diese Vereinbarung ohne Enddatum ist. Staffelmiete dürfen aber i.d.R. max. 10 Jahre lang sein.

    VG Syker
     
  9. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.477
    Zustimmungen:
    1.009
    Staffelmiete....

    Bei einer Staffelmiete mußt Du genau angeben, wie hoch die Miete dann ist, z.b.
    jetzige Miete € 300,00, nach Zahlung der Staffelmiete ab.... Mietzahlung € 310,00.
    Nach zwei Jahren wieder genau den zu zahlenden Betrag angeben, usw.

    Der Gesetzgeber geht anscheinend davon aus, daß nicht alle Mieter sich das selbst
    ausrechnen könen.

    LG, Nanne
     
  10. Wired

    Wired Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Ist das sicher noch so? Nach meinem Wissen wurde das geändert. § 557 a BGB fordert nur "die jeweilige Miete oder die jeweilige Erhöhung in einem Geldbetrag". Der Zeitraum dürfte durch den Vertragsbeginn und den Zeitraum "alle 2 Jahre" auch eindeutig sein.
     
  11. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    2.185
    Nein, nicht mehr.

    2 Jahre ab wann? Vertragssschluss, Beginn des Mietverhältnisses, Wohnungsübergabe? Nur um mal eine offensichtliche Uneindeutigkeit zu nennen ...

    Der Einzelfall wäre trotzdem noch durch ein Gericht zu prüfen, aber solche Formulierungen sind Vermietern schon um die Ohren geflogen.


    So kann man das zwar machen (und für eine endliche Staffel ist das auch ratsam, weil sehr sicher), aber es genügt auch, den absoluten Erhöhungsbetrag anzugeben, z.B. "... erhöht sich um 10 € ...". Relative Angaben (z.B. prozentual) sind dagegen unzulässig.
     
  12. Wired

    Wired Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Dann wandle ich also nicht auf einem Holzweg, wunderbar.

    Der TS hat die genaue Formulierung ja nicht wiedergegeben aber eine Formulierung wie "die Netto-Kaltmiete wird ab Vertragsbeginn am 1. Januar alle zwei Jahre um jeweils 10,- Euro erhöht" müsste aktuell hinreichend sein. Ich wüste nämlich nicht, wie man anders eine Staffelmiete bei einem Unbefristeten Mietvertrag formulieren soll und das ist, soweit ich weiss, inzwischen möglich.
     
  13. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    2.185
    Doch:

    Aus dem letzten Satz schließe ich, dass das die komplette Staffelvereinbarung ist. Und das lässt reichlich Spielraum ...
     
  15. Wired

    Wired Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Stimmt, sehe ich auch so. (Posting #4 hatte ich nicht mehr im Kopf).
     
Thema: Mieterhöhung Staffelmietvertrag..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ist wunderbar staffelmietvertrag noch rechtens

    ,
  2. staffelmiete wie hoch angeben

    ,
  3. mieterhöhungen bei staffelmietvertrag

    ,
  4. staffelmietvertrag mieterhöhung,
  5. staffelmietvertrag eine staffel ungültig,
  6. staffelmietvertrag formulierung,
  7. staffelmietvertrag rechtens,
  8. mieterhöhung staffelmietvertrag alle zwei jahre,
  9. Mieterhöhung Staffelmietvertrag Brief,
  10. staffelmiete formulierung,
  11. Staffelmietvertrag Zeitraum angeben
Die Seite wird geladen...

Mieterhöhung Staffelmietvertrag.. - Ähnliche Themen

  1. Mieterhöhung bei mündlichem Mietvertrag nach 6 Monaten

    Mieterhöhung bei mündlichem Mietvertrag nach 6 Monaten: Hallo, ich bin zum 01.10.2017 in eine WG gezogen und habe vor 2 Wochen (~3 Monate nach dem Einzug) eine Mieterhöhung ab dem 01.04.2018 (6 Monate...
  2. Mieterhöhung einheitliches Mietverhältnis Wohnung + Garage

    Mieterhöhung einheitliches Mietverhältnis Wohnung + Garage: Hi ! Angenommen, ich möchte als Vermieter eine Mieterhöhung nach §558 (bis ortübliche Vergleichsmiete) durchführen. In der Stadt gibts einen...
  3. Mieterhöhung 3 verschiedene Berechnungen

    Mieterhöhung 3 verschiedene Berechnungen: Hallo, ich möchte nach fast 9 Jahren die Miete erhöhen. Aber die Mietspiegelberechnung der Stadt München gibt 3 Berechnungen her: Meine bisherige...
  4. Mieterhöhung Mietspiegel und Modernisierung

    Mieterhöhung Mietspiegel und Modernisierung: Guten Tag, bin jetzt neu hier im Forum, da ich mich in die gesamte Materie einarbeiten muss, da ich nun 2 Häuser verwalte. Habe ich die erste...
  5. Mieterhöhung durchsetzen (ohne Gerichtsverfahren)

    Mieterhöhung durchsetzen (ohne Gerichtsverfahren): Hallo zusammen, welche Möglichkeiten bestehen, eine Mieterhöhung ohne Gerichtsverfahren zügig durchzusetzen oder den Mieter loszuwerden? Oder...