Mieterhöhung - ungünstige Mietvertragsgestaltung?

Dieses Thema im Forum "Mieterhöhung" wurde erstellt von lingnoi, 15.05.2009.

  1. #1 lingnoi, 15.05.2009
    lingnoi

    lingnoi Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich vermiete seit einiger Zeit eine ETW und möchte nun die Miete erhöhen gemäß qual. Mietspiegel.

    Ich habe jedoch damals nur einen Mietvertrag abgeschlossen welcher die Wohnung, die Einbauküche und den dazugehörigen Tiefgaragenstellplatz umfasst und nur einen Gesamtmietzins (ohne die einzelnen Beträge für Einbauküche bzw. Stellplatz auszuweisen).

    Wie kann ich nun am besten die Mieterhöhung kommunizieren? Macht es Sinn die Gesamtmiete in 3 fiktive Einzelbeträge runterzubrechen um dann die Miete für die Wohnung zu erhöhen (zur Höchstgrenze der Vergleichsmiete), da der Mietspiegel für Einbauküche und Stellplatz sowieso keine Anwendung findet?

    Besten Dank.

    Viele Grüße, ln
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 16.05.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    also in gewisser weise "findet der mietspiegel" ja och "anwendung" auf die einbauküche:
    zumindest beim stuttgarter mietspiegel (dem "qualifizierten") wird ja unter anderem nach "ausstattung" unterschieden, und eine einbauküche gehört zur "ausstattung".

    den mietpreis für den stellplatz wirst du sicherlich rausrechnen müssen, aber das sollte ja kein problem sein, was ein stellplatz so im schnitt bei euch kostet dürfte leicht rauszufinden sein.
     
  4. #3 lingnoi, 16.05.2009
    lingnoi

    lingnoi Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Die durchschnittlichen Kosten für den Stellplatz sind bekannt und die EBK welche mich damals 2500 €uro (ohne Montage) neu gekostet hat habe ich für 40 €uro/Monat reingerechnet.

    Ich mache mir nur Sorgen dass die Mieter meine vertragliche Intransparenz bzgl. Mietzins ausnutzen und die Erhöhung ablehnen mit der Begründung dass der Mietzins schon hoch genug ist und für die Küche nie ein Mietzins gezahlt wurde...

    ln
     
  5. #4 lostcontrol, 16.05.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    versteh ich nicht - die einbauküche ist mitvermietet und gehört zur ausstattung der wohnung, sie ist also in der normalen kaltmiete bereits enthalten.
    der "qualifizierte mietspiegel" richtet sich auch nach der ausstattung. das vorhandensein einer einbauküche "verschiebt" die wohnung in eine höhere klasse.
    wieso solltest du da die einbauküche rausrechnen müssen?

    40€ find ich bei 'ner 2.500€-küche übrigens ganz schön happig...
    wir rechnen unsere (schwedischen) einbauküchen immer auf 10 jahre, da kommen dann meist nur 20€ bzw. 30€ bei der luxusvariante raus.
     
  6. #5 lingnoi, 16.05.2009
    lingnoi

    lingnoi Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Die Einbauküche findet keine Berücksichtigung im qual. Mietspiegel. Das ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich und der stuttgarter Mietspiegel ist anders aufgebaut als andere Grossstädte.

    Übrigends, ich bezahle in Stuttgart für meine EBK zusätzlich 50 Euro pro Monat (entsprechend ausgewiesen im Mietvertrag) und diese Küche hat nicht einmal Ceranfeld-Herd (aber mit Geschirrspülmachine). Vermieter ist die RVI Vermietung und Verwaltung.

    ln
     
  7. #6 lostcontrol, 16.05.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    einbauküche gehört zur "ausstattung" - und die findet sehr wohl berücksichtigung.
    den stuttgarter mietspiegel hab ich hier vorliegen - dort wird sogar direkt auf einbauküchen bezug genommen.

    ok, geschirrspüler ist natürlich echter luxus bei mitvermieteten einbauküchen.
    aber trotzdem find ich 50€ extrem happig. kommt aber natürlich immer auf die küche an - wenn das 'ne luxusküche ist und nicht nur 'ne einfache küchenzeile kann's auch in ordnung sein.
    wie gesagt, wir rechnen unsere einbauküchen immer auf 10 jahre, und landen dann bei 20-30€ (teurere küchen bauen wir in mietwohnungen einfach nicht ein, es lohnt sich leider nicht).
     
  8. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    ungeachtet dessen, dass der Mietspiegel einen direkten Vergleich nicht hergitb, so bleibt doch immer noch der Vergleich mit 3 ähnlichen Wohnungen. Sollte der Mieter irgendeine handhabe haben, um dem Erhöhungsverlangen zuwidersprechen, dann können auch Vergleichswohnungen herhalten. Die sollten dann aber eine EBk beinhalten.
     
  9. #8 lingnoi, 16.05.2009
    lingnoi

    lingnoi Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Die von mir vermiete Wohnung in Frage befindet sich nicht in Stuttgart und der entsprechende Mietspiegel berücksichtigt keine EBK.

    Die von mir gemietete EBK in Stuttgart ist ganz sicher keine Luxusküche! Das ist eine 0815 Küche die in allen Wohnungen dieser Anlage eingebaut wurde.

    Grüße, ln
     
  10. #9 lostcontrol, 16.05.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    mich wundert dass du überhaupt weisst, mit wieviel euro die angesetzt wird. steht das explizit im mietvertrag oder in einem getrennten vertrag?

    bei mir weiss nur eine mieterin tatsächlich, wieviel wir für die einbauküche kalkuliert haben - aber auch nur, weil es keine EBK gab, als sie die wohnung anmieten wollte, und wir quasi auf ihren wunsch hin eine eingebaut haben, nicht ohne ihr vorher zu sagen, dass damit die kaltmiete steigen wird.
    ansonsten hüllen wir uns da eher in schweigen - wir wollen ja auch nicht, dass die mieter dann sagen: "ok, dann raus mit der EBK, ich hol mir was vom sperrmüll, das ist billiger".
     
  11. #10 lingnoi, 16.05.2009
    lingnoi

    lingnoi Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Die Miete für die Küche steht explizit im Mietvertrag. Eine Anmietung ohne Küche ist nicht möglich.

    Ln
     
  12. #11 lostcontrol, 16.05.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    wenn eine anmietung ohne küche nicht möglich ist, warum steht die miete für die küche dann explizit im mietvertrag?
     
  13. #12 lingnoi, 17.05.2009
    lingnoi

    lingnoi Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Das kann ich Dir auch nicht sagen. Der Vermieter, die RVI, macht es so. Ist auch kein Formvertrag den die benutzen.

    ln
     
Thema: Mieterhöhung - ungünstige Mietvertragsgestaltung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rvi immobilien erfahrungen

    ,
  2. rvi erfahrungen

    ,
  3. erfahrungen mit rvi

    ,
  4. rvi mietvertrag,
  5. Mietvertrag mit RVI,
  6. rvi erfahrung,
  7. rvi immobilien forum,
  8. einbauküche mieterhöhung,
  9. rvi als vermieter,
  10. Mieterhöhung Stellplatz,
  11. mietspiegel stuttgart einbauküche,
  12. Mietvertragsgestaltung,
  13. erfahrung rvi,
  14. erfahrungsberichte rvi,
  15. rvi-immobilien erfahrung,
  16. erfahrungen rvi,
  17. mieterhöhung was ist mit einbauküche und stellplatz,
  18. mieterhöhung bei gesamtmietzins,
  19. RVI Erfahrungsbericht,
  20. mietwohnungen rvi immer direkt vom vermieter,
  21. rvi stuttgart wohnung mieten,
  22. erfahrungen mit mietwohnungen rvi stuttgart,
  23. wohnung rvi stuttgart,
  24. rvi stuttgart mietwohnungen,
  25. wohnung einbauküche mieterhöhung
Die Seite wird geladen...

Mieterhöhung - ungünstige Mietvertragsgestaltung? - Ähnliche Themen

  1. Formschreiben Mieterhöhung/Änderungskündigung

    Formschreiben Mieterhöhung/Änderungskündigung: Hallo zusammen! Hat jemand einen Tipp, wo ich ein Formschreiben zur Mieterhöhung bzw. einer Änderungskündigung für die Mieterinnen und Mieter von...
  2. Mieterhöhung, unerwartet

    Mieterhöhung, unerwartet: Mieterhöhung mal andersrum. Vor Wochen schickte ich an meinen M. der Dachwohnung eine Mieterhöhung von sage und schreibe € 10,oo mtl. und bat den...
  3. Mieter akzeptiert Mieterhöhung. Wie weiter vorgehen?

    Mieter akzeptiert Mieterhöhung. Wie weiter vorgehen?: Werte Foristas! Nach einem Telefonat mit meinem langjährigen Mieter ist er mit einer Mieterhöhung (nur die KM, BK bleiben wie gehabt) von ca....
  4. Neue Heizung = Mieterhöhung?

    Neue Heizung = Mieterhöhung?: Hallo, ich werde demnächst in meiner Mietwohnung die alte Heizung von 1960 gegen eine neue mit A++ austauschen lassen. Eine Firma hatte ich schon...
  5. Suche Vergleichswohnungen in Bremen zur Mieterhöhung

    Suche Vergleichswohnungen in Bremen zur Mieterhöhung: Da Bremen keinen offiziellen Mietspiegel hat, müssen zur Durchsetzung einer Mieterhöhung mindestens 3 vergleichbare Wohnungen angegeben werden....