Mieterhoehung - Vergleichsmiete: Vertraege beifuegen ... ?

Diskutiere Mieterhoehung - Vergleichsmiete: Vertraege beifuegen ... ? im Mieterhöhung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Ich will nun endlich mal die Mieterhoehung durchziehen, heute noch soll sie raus ... . Zum Vergleich gebe ich 3 Wohnungen im eigenen Objekt an,...

  1. #1 Koenig Arthur, 30.01.2014
    Koenig Arthur

    Koenig Arthur Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    9
    Ich will nun endlich mal die Mieterhoehung durchziehen, heute noch soll sie raus ... .

    Zum Vergleich gebe ich 3 Wohnungen im eigenen Objekt an, fuer jede habe ich einen Mietvertrag auf dem ca. das doppelte steht von dem, was die Zielparteien zahlen (deren Miete erhoeht werden soll ) ...

    Muss ich die Mietvertraege beifuegen ? Sonst Formfehler ... ?
    ==> Oder Reicht die Angabe ... ?

    Des weiteren will ich zur vervollstaendigung aus dem Gemeindeblatt ca. 5 Angebote der Gemeinde beifuegen ... , auch alle im entsprechenden Preisbereich ... . Dabei handelt sichst aber um Angebote, nicht um abgeschlossene Mietvertraege ...
    ==> Ist trotzdem OK, oder ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Koenig Arthur, 30.01.2014
    Koenig Arthur

    Koenig Arthur Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    9
    Oder mal anders gefragt ... : Kann es passieren, dass den Mietern, deren Miete erhoeht wird, die Vertraege mit der hoeheren Vergleichsmiete gezeigt werden muessen ?
     
  4. #3 Aktionär, 30.01.2014
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.260
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    NRW
    Nein. Ein Angebot sagt nichts darüber aus zu welchem Preis am Ende wirklich vermietet wird. Für Dein Vorhaben daher ungeeignet.
     
  5. #4 Koenig Arthur, 30.01.2014
    Koenig Arthur

    Koenig Arthur Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    9
    Naja: Sind angebote _der _Gemeinde ..., also immerhin amtlich ... .

    Eigentlich habe ich 3 Angebote aus meinem Objekt, aber bei einer der Parteien will ich nun auch erhoehen ... , bleiben daher nur 2 ... .
    ==> Kann ich zur Ergaenzung die Angebote der Gemeinde heranziehen ?
     
  6. #5 Koenig Arthur, 30.01.2014
    Koenig Arthur

    Koenig Arthur Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    9
    Geht ein abgelaufener Mietvertrag auch ? Hatte da mal einen Mieter ... ...

    Geht auch ein Mietvertrag, von dem dann zurueckgetreten wurde ?
     
  7. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Papabär, 30.01.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.322
    Zustimmungen:
    1.011
    Ort:
    Berlin
    Die Aussage von Aktionär war doch eindeutig. Wenn Du verhandeln willst, dann such´ Dir dafür einen Richter. Der wird besser bezahlt.


    Im Übrigen ist bei der Begründung mittels Vergleichswohnungen ein "repräsentativer Querschnitt" zu Grunde zu legen. Dem ist nicht genüge getan, wenn sich der Vermieter ausschließlich auf den eigenen Bestand im gleichen Haus bezieht. VIII ZR 354/12


    Die Mietverträge der Vergleichswohnungen müssen dem Mieter nicht vorgelegt werden - aber die Angaben im Mieterhöhungsverlangen müssen den Mieter in die Lage versetzen, die aufgeführten Vergleichswohnungen ohne weiteres zu finden, und den darin lebenden Mieter nach seiner Miethöhe zu befragen.

    Des Weiteren gelten Vergleichsmieten nur, wenn sie innerhalb der letzten 4 Jahre vereinbart wurden.
     
  9. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    452
    Das ist kein Mietvertrag. Das ist das gleiche wie ein Angebot oder ein Inserat i. Internet. Es sagt nichts über einen tatsächlichen Mietvertrag aus.
     
Thema:

Mieterhoehung - Vergleichsmiete: Vertraege beifuegen ... ?

Die Seite wird geladen...

Mieterhoehung - Vergleichsmiete: Vertraege beifuegen ... ? - Ähnliche Themen

  1. Mieterhöhung bei mündlichem Mietvertrag nach 6 Monaten

    Mieterhöhung bei mündlichem Mietvertrag nach 6 Monaten: Hallo, ich bin zum 01.10.2017 in eine WG gezogen und habe vor 2 Wochen (~3 Monate nach dem Einzug) eine Mieterhöhung ab dem 01.04.2018 (6 Monate...
  2. Mieterhöhung einheitliches Mietverhältnis Wohnung + Garage

    Mieterhöhung einheitliches Mietverhältnis Wohnung + Garage: Hi ! Angenommen, ich möchte als Vermieter eine Mieterhöhung nach §558 (bis ortübliche Vergleichsmiete) durchführen. In der Stadt gibts einen...
  3. Mieterhöhung 3 verschiedene Berechnungen

    Mieterhöhung 3 verschiedene Berechnungen: Hallo, ich möchte nach fast 9 Jahren die Miete erhöhen. Aber die Mietspiegelberechnung der Stadt München gibt 3 Berechnungen her: Meine bisherige...
  4. Mieterhöhung Mietspiegel und Modernisierung

    Mieterhöhung Mietspiegel und Modernisierung: Guten Tag, bin jetzt neu hier im Forum, da ich mich in die gesamte Materie einarbeiten muss, da ich nun 2 Häuser verwalte. Habe ich die erste...
  5. Mieterhöhung durchsetzen (ohne Gerichtsverfahren)

    Mieterhöhung durchsetzen (ohne Gerichtsverfahren): Hallo zusammen, welche Möglichkeiten bestehen, eine Mieterhöhung ohne Gerichtsverfahren zügig durchzusetzen oder den Mieter loszuwerden? Oder...