Mieterhöhung - was habe ich zu beachten?

Dieses Thema im Forum "Mieterhöhung" wurde erstellt von Eggi57, 10.08.2012.

  1. Eggi57

    Eggi57 Gast

    Hallo zusammen,

    folgende Situation:

    Ich besitze eine ETW in 70825 Korntal-Münchingen. Mein Mieter ist seit 2006 in dieser Wohnung und ich bin Vermieter seit 1.1.2010. Aufgrund der Nebenkosten Nachzahlung in 2011 habe ich die Nebenkosten von 80€ auf 90€ monatlich angepasst.

    Hier die Eckdaten meines Objekts:

    60,47 qm
    Kaltmiete 440€
    Garagenstellatz 30€
    Nebenkosten wie gesagt nun 90€
    Baujahr 2000

    Da die Kaltmiete unter dem Mindestschnitt des Mietspiegels liegt, möchte ich nun die Miete erhöhen.
    Was kann ich maximal erhöhen bzw. wie gehe ich vor?
    Meine Verwaltungskosten haben sich auch von 118€ auf 152€ monatlich erhöht. Die 10€ Anpassung der Nebenkosten hat ja mit der Mieterhöhung nichts zu tun oder?

    Vielen Dank

    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst max. 20% in 3 Jahren erhöhen, je nachdem was der Mietspiegel hergibt. Dazu musst du den Mieter mit einem Mieterhöhungsbegehren anschreiben und dann 2-3 Monate warten, ob er zustimmt. Die Wohnung ist dabei genau in den Mietspiegel einzuordnen.

    Was meinst du mit Verwaltungskosten? Die find ich irre hoch. Oder ist da das Hausgeld schon dabei?
    Egal......... damit hat der Mieter nichts zu tun.
     
  4. Eggi57

    Eggi57 Gast

    Antwort

    Hallo und danke für die Antwort. Ja Haushalt ist in diesem Betrag dabei.
    Wie meinst du das was der Mietspiegel hergibt? 20% von der Kaltmiete wären bei meinen 440€ ja 88€ maximal. Mietspiegel liegt zwischen 8,1 und 11€ pro qm. Aber ich kann ja so oder so nur max 88€ erhöhen oder?
     
  5. #4 artifex, 10.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2012
    artifex

    artifex Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Korrekt. Und schau besser zuerst im Mietvertrag nach, ob du überhaupt erhöhen darfst. Details gibts auf Wikipedia.

    Die Erhöhnung der Nebenkostenvorauszahlung hat natürlich nichts mit der Miete oder der Mieterhöhnung zu tun.
     
  6. Eggi57

    Eggi57 Gast

    Danke

    Vielen Dank für die Auskunft. Na dann werde ich wohl um 88€ erhöhen.
    Dies kann ich ja auf einen Schlag tuen. Dann aber erst wieder in 2015 richtig?

    Mfg
     
  7. #6 artifex, 10.08.2012
    artifex

    artifex Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja du kannst um 88€ erhöhen, ja dann wäre erst wieder in 3 Jahren u.U. eine Erhöhung möglich.

    Du kannst sogar jährlich die Miete erhöhen (Mietspiegel beachten!), aber nur bis zur sogenannten Kappungsgrenze (20% innerhalb von 3 Jahren). Außerdem hängt es wohl auch von der Ausstattung der Wohnung ab. Bei einer Bruchbude auf den Maximalwert zu erhöhen würde vermutlich nicht funktionieren.

    Google mal nach Mieterhöhung, da findest du tonnenweise Informationen wie man es richtig macht (das "Mieterhöhungsbegehren" muss korrekt formuliert sein!).
     
  8. #7 Papabär, 10.08.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Hallo Eggi57, :wink5:

    nur mal so nebenbei:
    Es wird zwar immer wieder gerne probiert, ist aber trotzdem falsch. Eine Anpassung der BKVZ auf Basis des Endergebnisses wird kaum zu begründen sein. Besser man nimmt die Differenz zwischen den tatsächlichen Kosten lt. Abrechnung und der aktuellen Sollstellung.


    Was ist das?
     
Thema: Mieterhöhung - was habe ich zu beachten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie formuliert man eine mieterhöhung

    ,
  2. mieterhöhung richtig formulieren

    ,
  3. mieterhöhung formulieren

    ,
  4. wie mieterhöhung formulieren,
  5. mieterhöhung richtig formuliert,
  6. mieterhöhung wie formulieren,
  7. welches erdgas habe ich,
  8. mieterhöhung formulierung,
  9. mietanpassungen korntal-münchingen,
  10. mieterhöhung wie geh ich vor,
  11. mieterhöhung was muss ich beachten,
  12. mieterhöhungen formulieren#,
  13. mieterhöhungen formulieren,
  14. wie mieterhöhungsschreiben formulieren,
  15. mieterhoehungsschreiben richtig,
  16. anschreiben anpassung mietspiegel,
  17. mieterhöhung was beachten,
  18. mieterhöhung erstemal in drei jahren,
  19. mieterhöhungen 2 oder 3 monate warten,
  20. möchte miete erhöhen wie geh ich vor,
  21. maximale mieterhöhung pro jahr,
  22. wie vormuliert man Mieterhöhung,
  23. ich will miete erhöhen wie geh ich vor,
  24. ich bekomme alleine im haus eine mieterhöhung,
  25. mieterhöhung korrekt formulieren
Die Seite wird geladen...

Mieterhöhung - was habe ich zu beachten? - Ähnliche Themen

  1. Formschreiben Mieterhöhung/Änderungskündigung

    Formschreiben Mieterhöhung/Änderungskündigung: Hallo zusammen! Hat jemand einen Tipp, wo ich ein Formschreiben zur Mieterhöhung bzw. einer Änderungskündigung für die Mieterinnen und Mieter von...
  2. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...
  3. Mieterhöhung, unerwartet

    Mieterhöhung, unerwartet: Mieterhöhung mal andersrum. Vor Wochen schickte ich an meinen M. der Dachwohnung eine Mieterhöhung von sage und schreibe € 10,oo mtl. und bat den...
  4. Mieter akzeptiert Mieterhöhung. Wie weiter vorgehen?

    Mieter akzeptiert Mieterhöhung. Wie weiter vorgehen?: Werte Foristas! Nach einem Telefonat mit meinem langjährigen Mieter ist er mit einer Mieterhöhung (nur die KM, BK bleiben wie gehabt) von ca....
  5. Neue Heizung = Mieterhöhung?

    Neue Heizung = Mieterhöhung?: Hallo, ich werde demnächst in meiner Mietwohnung die alte Heizung von 1960 gegen eine neue mit A++ austauschen lassen. Eine Firma hatte ich schon...