Mieterhöhung wird angestrebt

Diskutiere Mieterhöhung wird angestrebt im Mieterhöhung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich habe 2007 ein Haus erworben mit 3 Wohnungen und 2 Gewerbeeinheiten. Eine Wohnung ist von Anfang an vermietet worden und bisher...

  1. TOM_M

    TOM_M Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe 2007 ein Haus erworben mit 3 Wohnungen und 2 Gewerbeeinheiten.
    Eine Wohnung ist von Anfang an vermietet worden und bisher keine Mietanpassung
    durchgeführt obwohl einige Modernisierung gemacht wurde.
    Z.B.

    Außenisolierung am Haus
    Neues Bad und neue Heizung in der betreffende Wohnung
    (kompletter Umbau von E-Heizung auf GasTherme)

    Was darf hier an Mieterhöhung ansetzen??

    Danke
    TOM
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pharao

    Pharao Gast

    Hi TOM_M,

    wegen den Modernisierungsarbeiten wirst du wohl nächträglich keine Mieterhöhung mehr machen machen können. Und was du ansonsten an Miete erhöhen kannst, das hängt doch davon ab, was im jeweiligen Mietvertrag ausgemacht wurde.
     
  4. #3 TOM_M, 06.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2013
    TOM_M

    TOM_M Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Aber es gibt doch irgendeine Richtlinie für Mieterhöhungen nach einer gewissen Anzahl von Jahren, oder??
    Mietanpassung oder so ähnlich!

    Oder muß ich ein Mieterhöhungsbegehren aussprechen??

    Danke
    TOM

    PS: Gerade noch gefunden!!
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Zusätzlich darf die Miete, nach § 558 Abs.3 BGB, innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren um nicht mehr als 20% angehoben werden, selbst wenn hierdurch der ortsübliche Mietspiegel nicht erreicht wird.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Wir haben seit 2007 nicht erhöht!
     
  5. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Natürlich musst/kannst du ein Mieterhöhungsbegehren verfassen, aber wie Pharao schon geschrieben hat, kannst du nachträglich keine Modernisierungserhöhung mehr verfassen, sondern "nur" noch im gesetzlichen Rahmen unter Bezug auf Mietspiegel, Vergleichswohnungen oder Gutachten erhöhen.
    Und Vorsicht bei den 20%, denn die besitzen keine Allgemeingültigkeit mehr.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mieterhöhung wird angestrebt

Die Seite wird geladen...

Mieterhöhung wird angestrebt - Ähnliche Themen

  1. Mieterhöhung bei mündlichem Mietvertrag nach 6 Monaten

    Mieterhöhung bei mündlichem Mietvertrag nach 6 Monaten: Hallo, ich bin zum 01.10.2017 in eine WG gezogen und habe vor 2 Wochen (~3 Monate nach dem Einzug) eine Mieterhöhung ab dem 01.04.2018 (6 Monate...
  2. Mieterhöhung einheitliches Mietverhältnis Wohnung + Garage

    Mieterhöhung einheitliches Mietverhältnis Wohnung + Garage: Hi ! Angenommen, ich möchte als Vermieter eine Mieterhöhung nach §558 (bis ortübliche Vergleichsmiete) durchführen. In der Stadt gibts einen...
  3. Mieterhöhung 3 verschiedene Berechnungen

    Mieterhöhung 3 verschiedene Berechnungen: Hallo, ich möchte nach fast 9 Jahren die Miete erhöhen. Aber die Mietspiegelberechnung der Stadt München gibt 3 Berechnungen her: Meine bisherige...
  4. Mieterhöhung Mietspiegel und Modernisierung

    Mieterhöhung Mietspiegel und Modernisierung: Guten Tag, bin jetzt neu hier im Forum, da ich mich in die gesamte Materie einarbeiten muss, da ich nun 2 Häuser verwalte. Habe ich die erste...
  5. Mieterhöhung durchsetzen (ohne Gerichtsverfahren)

    Mieterhöhung durchsetzen (ohne Gerichtsverfahren): Hallo zusammen, welche Möglichkeiten bestehen, eine Mieterhöhung ohne Gerichtsverfahren zügig durchzusetzen oder den Mieter loszuwerden? Oder...