Mieterhöhung

Diskutiere Mieterhöhung im Mieterhöhung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, nach über 10 Jahren muß ich die Miete einer von mir vermieteten Wohnung erhöhen. Leider gibt es für unsere Gemeinde keinen...

  1. #1 bebe1964, 18.07.2011
    bebe1964

    bebe1964 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    nach über 10 Jahren muß ich die Miete einer von mir vermieteten Wohnung erhöhen.
    Leider gibt es für unsere Gemeinde keinen Mietspiegel.
    Ich habe versucht, 3 Vergleichswohnungen zu finden, was leider nicht gelungen ist.
    Einen Gutachter kann ich nicht bezahlen.
    Hat jemand einen Tipp, was ich tun kann, um die Mieterhöhung wirksam zu machen?
    Danke im voraus...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 18.07.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    frag mal auf eurem rathaus nach.
    für meine kleinstadt gibt's auch keinen mietspiegel, aber auf dem rathaus erhielt ich die antwort (sogar schriftlich!) dass der mietspiegel der nächstgelegenen kreisstadt gelte abzüglich 10%.
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.770
    Zustimmungen:
    77
    Das ist ja schön...

    Grundsätzlich kann nach § 558a Abs. 4 BGB eine Mieterhöhung auch mit Bezug auf den Mietspiegel einer vergleichbaren Gemeinde begründet werden. Es gibt dabei allerdings nur zwei Möglichkeiten: entweder die Kreisstadt ist eine vergleichbare Gemeinde und der Mietspiegel kann verwendet werden oder es ist keine vergleichbare Gemeinde und der Mietspiegel ist nicht zu verwenden.
    Eine Gemeindeverwaltung hat keinerlei Kompetenz zur verbindlichen Festlegung von irgendwelchen Abschlägen.
    Die Gemeindeverwaltung kann jederzeit einen Mietspiegel, der dann aber auch den Ansprüchen genügen muss, erstellen. Scheut sie den Aufwand, kann sie aber keinesfalls die Ergebnisse einfach schätzen.

    In der Sache gibt es übrigens neben Mietspiegel, Vergleichswohnungen und Sachverständigengutachten noch ein viertes Begründungsmittel, dass hier noch nicht erwähnt wurde: eine Auskunft aus einer Mietdatenbank nach § 558e BGB.
     
  5. #4 Christian, 18.07.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    je nach Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter könnte man sich auch mit dem Mieter an einen Tisch setzen und versuchen, eine Lösung zu finden, mit der alle Beteiligten leben können. Wenn man dem Mieter eine etwas niedrigere (als geplante) Mieterhöhung anbietet, und er im Gegenzug auf Irgendwelche Nachweise a la Vergleichswohnungen, Mietspiegel oder Gutachten verzichtet, haben m.E. beide Seiten gewonnen.

    Oder man kommt dem Mieter in Form einer eh längst fälligen Baderneuerung entgegen, oder in Form eines Treppenhausanstrichs oder einer neuen Küche (die vielleicht eh nächstes Jahr fällig wird) oder ...
     
Thema: Mieterhöhung
Die Seite wird geladen...

Mieterhöhung - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung

    Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung: Eine uneheliche Lebensgemeinschaft hat vor über 15 Jahren eine Wohnung bezogen, beide haben den Mietvertrag als Mieter unterschrieben. Dann haben...
  2. Überlegungsfrist beginnt neu, wenn Mieterhöhung abgelehnt?

    Überlegungsfrist beginnt neu, wenn Mieterhöhung abgelehnt?: Hallo zusammen, im ersten Schritt wurde die Mieterhöhung wegen "Formalitäten" nicht akzeptiert, Schikane des Anwalts. Ich werde in einem 2....
  3. Wie Mieterhöhung bei Indexmiete ermitteln?

    Wie Mieterhöhung bei Indexmiete ermitteln?: Franz hat von seinem Vater eine vermietete Wohnung geerbt. Die Wohnung ist seit 3 Jahren an die darin lebenden Mieter vermietet. Eine Mieterhöhung...
  4. Anrede von Verwandten in Geschäftsbriefen (aktuell Mieterhöhung)

    Anrede von Verwandten in Geschäftsbriefen (aktuell Mieterhöhung): Hallo allerseits, wie würdet Ihr die Anrede in einer Mieterhöhung oder generell in geschäftlichen Briefen an nächste Verwandte formulieren? Du...
  5. Uraltverträge Mieterhöhung möglich?!

    Uraltverträge Mieterhöhung möglich?!: Hallo zusammen, Ich hoffe ich habe den richtigen Themenzweig genommen. Nun zu meiner Frage. In unserem Mehrfamilienhaus haben wir 4...