Mieterhöhung

Dieses Thema im Forum "Mieterhöhung" wurde erstellt von Breadfish, 22.07.2012.

  1. #1 Breadfish, 22.07.2012
    Breadfish

    Breadfish Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute :)

    Ich habe die Miete meiner Mieterin aufgrund abgeschlossener Modernisierungsarbeiten im Keller/TIefgarage sowie einem neuen Dach und dem aktuellen Mietspiegels

    Im Mietspiegel ist es aufgegliedert unter 1961 bis 1976 sowie 1977 bis 1995 und modernisierter Altbau

    Welche Daten kann ich jetzt hierbei nehmen? Die Mieterin hat nun Widerspruch eingelegt da es sich hierbei um ein Hochhaus aus dem Jahre 1976 handelt

    Ich habe jedoch die Warte in der Spalte 1977 bis 1995 und modernisierter Altbau genommen, da ja viele modernisierungsarbeiten am Hochhaus selbst stattgefunden hat was für mich mit kosten Verbunden war.

    Hier mal ein teilausschnitt des Mietspiegels zur verdeutlichung

    Download: 20120722_143606.jpg | xup.in
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    :74: Breadfish


    Leider ist dein Beitrag nicht wirklich verständlich,

    Du wolltest eine Mieterhöhung nach Mietspiegel durchführen?
    Du hast Werte aus der Kategorie "1977 bis 1995 und modernisierter Altbau" genommen,
    obwohl dein Haus Baujahr 1976 ist,
    weil Arbeiten am Haus stattgefunden habe?

    Habe ich dass so richtig verstanden?


    VG Syker
     
  4. #3 Breadfish, 22.07.2012
    Breadfish

    Breadfish Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    es heißt doch modernisierter Altbau, deswegen nahm ich an das die Miete dann darunter fällt Modernisierungsmaßnahmen abgeschlossen wurden
     
  5. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Meiner Meinung nach aber nur für Neuverträge.

    Wenn du deiner Mieterin vorher in "1961 bis 1976" eingeordnet hast,
    dann musst du das meiner Meinung nach auch weiterhin tun.

    Modernisierungsmieterhöhung ist ein ganz anderes paar Schuhe.

    siehe dazu BGB §558 und §559


    VG Syker
     
  6. #5 Breadfish, 22.07.2012
    Breadfish

    Breadfish Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    zuvor wurde nicht anhand des Mietspiegels gemacht. Durch einen Immovermittler wurde der Mietpreis festgelegt.

    Sie meint jedoch das dieser Absatz mit dem modernisierten Altbau nur um Uhralte Wohnungen gilt. 1901 z.b

    Ich bin der Meinung das es bei meinem Fall auch zutreffen sollte, da ich monat für monat viel Geld in die Hausverwaltung eingezahlt habe um die Dacharbeiten, sowie keller und Tiefgarage zu zahlen. Auch wurde ein Teil der Hauswand gedämmt. In 1-2 Jahren wird noch der Balkon modernisiert
     
  7. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Da hat deine Mieterin sicherlich nicht grad unrecht,
    bei Wiki steht
    Steht denn in deinem Mietspiegel etwas zur Definition?

    VG Syker
     
  8. #7 Breadfish, 22.07.2012
    Breadfish

    Breadfish Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    eben nicht, das heißt also das uhralte modernisierte bauten teurer in der miete sind als meine neuere Wohnung die eben modernisiert wurde? das wäre doch schwachsinn
     
  9. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Tja so scheint es,
    mir ist es auch ein Rätsel
    warum 40-50 Jahre alte Häuser noch als Neubauten gelten.

    Du könntest jetzt nach §558b (2) Klage auf Zustimmung stellen,
    ich denke aber dass deine Mieterhöhung nicht wirksam ist,
    daher macht es m.E. wenig sinn.

    Ich würde (nach Rücksprache mit einem Anwalt)
    eine neue Mieterhöhung anhand des Mietspiegels stellen.
    Zusätzlich würde ich aber auch noch eine Mieterhöhung nach §559 wegen Modernisierung in Betracht ziehen.
    Da du die Modernisierung vermutlich nicht angekündigt hast,
    verlängert sich allerdings die Frist um 6 Monate.


    VG Syker
     
  10. #9 Breadfish, 22.07.2012
    Breadfish

    Breadfish Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ja aber an der Wohnung selbst wurde ja nichts gemacht

    Bisher nur die Tiefgarage von grund auf neu gemacht, Keller ebenfalls und am Dach arbeiten... In der Wohnung nichts. Ob ich da die MIete erhöhen kann?
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    Nöö, wofür denn?
     
Thema: Mieterhöhung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neubaudefinition im Mietspiegel

    ,
  2. mieterhöhung altbau

    ,
  3. neubau erstbezug mieterhöhungen

    ,
  4. mieterhöhung neubau nach 2 jahren,
  5. mietspiegel abgrenzung altbau neubau,
  6. neubau balkone mieterhöhung,
  7. nach erstbezug wann mieterhöhung,
  8. mieterhöhung wegen neubau balkon,
  9. mieterhöhung nach balkonrenovierung,
  10. hochhaus mietspiegel,
  11. modernisierter albau definition,
  12. mieterhöhung einliegerwohnung,
  13. mietspiegel für 50 jahres altes haus ,
  14. altbau 1961 mieterhöhung,
  15. mietspiegel modernisierter altbau,
  16. mietrecht mieterhöhung gebäude vor 1976,
  17. altbau neubau mieterhöhung,
  18. mieterhöhung wegen balkon nach 40 jahren,
  19. definition modernisierter altbau,
  20. 20 mieterhöhung altes haus,
  21. vermieter-forum.com mieterhöhung einliegerwohnung,
  22. modernisierung mieterhöhung waschkeller,
  23. gilt ein 40 jahre altes haus als altbau,
  24. grat mieterhöhungsvertrag,
  25. wann gilt ein haus als neubau mieterhöhung
Die Seite wird geladen...

Mieterhöhung - Ähnliche Themen

  1. Formschreiben Mieterhöhung/Änderungskündigung

    Formschreiben Mieterhöhung/Änderungskündigung: Hallo zusammen! Hat jemand einen Tipp, wo ich ein Formschreiben zur Mieterhöhung bzw. einer Änderungskündigung für die Mieterinnen und Mieter von...
  2. Mieterhöhung, unerwartet

    Mieterhöhung, unerwartet: Mieterhöhung mal andersrum. Vor Wochen schickte ich an meinen M. der Dachwohnung eine Mieterhöhung von sage und schreibe € 10,oo mtl. und bat den...
  3. Mieter akzeptiert Mieterhöhung. Wie weiter vorgehen?

    Mieter akzeptiert Mieterhöhung. Wie weiter vorgehen?: Werte Foristas! Nach einem Telefonat mit meinem langjährigen Mieter ist er mit einer Mieterhöhung (nur die KM, BK bleiben wie gehabt) von ca....
  4. Neue Heizung = Mieterhöhung?

    Neue Heizung = Mieterhöhung?: Hallo, ich werde demnächst in meiner Mietwohnung die alte Heizung von 1960 gegen eine neue mit A++ austauschen lassen. Eine Firma hatte ich schon...
  5. Suche Vergleichswohnungen in Bremen zur Mieterhöhung

    Suche Vergleichswohnungen in Bremen zur Mieterhöhung: Da Bremen keinen offiziellen Mietspiegel hat, müssen zur Durchsetzung einer Mieterhöhung mindestens 3 vergleichbare Wohnungen angegeben werden....