Mieterin bittet um schriftliche Bestätigung, dass Ihre Eltern....

Diskutiere Mieterin bittet um schriftliche Bestätigung, dass Ihre Eltern.... im VF - Ankündigungen! Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo, ich habe eine 3-Zimmer-Wohnung (ca. 80 qm) in einem Mietblock vermietet. Dieser Mietvertrag wurde zwischen einer Person und mir...

  1. #1 Spacebear, 16.04.2014
    Spacebear

    Spacebear Gast

    Hallo,

    ich habe eine 3-Zimmer-Wohnung (ca. 80 qm) in einem Mietblock vermietet.
    Dieser Mietvertrag wurde zwischen einer Person und mir abgeschlossen und die ersten Jahre hat sie dann in der Wohnung noch mit Ihrem Freund zusammengewohnt. Nun wurde ich in einem Schreiben von meiner Mieterin aufgefordert, zu bestätigen, dass Ihre Eltern auch in dieser Wohnung wohnen dürfen.
    Grundsätzlich ist es mir egal, ob Ihre Eltern auch dort wohnen, nur wollte ich hier fragen, ob ich in diesem Zusammenhang noch was anderes beachten muss.

    Für Rückmeldungen wäre ich dankbar.

    Gruß Michaela
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 maiglöckchen, 16.04.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.04.2014
    maiglöckchen

    maiglöckchen Gast

    Also, ich verstehe garnicht was die Mieterin will, sie hat doch die Wohnung gemietet und nicht ihre Eltern, aber soweit mir bekannt ist dürfen Angehörige ohnehin in eine Wohnung aufgenommen werden, solange die Wohnung dann nicht überbelegt ist. Wahrscheinlich kannst du da wenig machen wenn dir das nicht gefallen sollte, aber was solltest du auch dagegen haben wenn die Nebenkosten, die pro Person abgerechnet werden, sich entsprechend anpassen.
    Aber wieso solltest du irgendwas unterschreiben? Seltsam kommt mir ihr Begehren schon vor, was hat sie sich denn vorgenommen? Es kann dich niemand zu einer Unterschrift zwingen - und warum solltest du so etwas unterschreiben dafür gibt es keinen sachlichen Grund. Im Grunde genommen kann niemand gezwungwn werden etwas zu unterschreiben.
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.257
    Zustimmungen:
    1.757
    Ich habe dich so verstanden, dass der Freund dort zuletzt nicht mehr gewohnt hat? Eine Anpassung der BK-Vorauszahlung wäre dann ratsam, da die Wohnung nun von doppelt so vielen Personen wie bisher bewohnt wird.


    Weil das im Mietvertrag - wie allgemein üblich - so vereinbart ist?


    Nicht wegen unerlaubter Gebrauchsüberlassung gekündigt zu werden.


    Zur Unterschrift nicht, aber die Zustimmung, die er per Unterschrift erteilen soll, könnte ein Gericht erzwingen. Kosten trägt der Unterlegene ...


    Und auch das ist falsch.
     
Thema:

Mieterin bittet um schriftliche Bestätigung, dass Ihre Eltern....

Die Seite wird geladen...

Mieterin bittet um schriftliche Bestätigung, dass Ihre Eltern.... - Ähnliche Themen

  1. Vermietung an Jugendliche, WG, 17 - 20 jährige, Eltern im MV usw.

    Vermietung an Jugendliche, WG, 17 - 20 jährige, Eltern im MV usw.: Aktuell habe ich eine komplett-WG als Interessenten, -- die Initiative geht von der Mutter eines der potentiellen Mieter aus, Ihr Sohn und 2...
  2. Mieterin geht ins Altersheim, bisher pflegender Enkel möchte in Mietvertrag eintreten

    Mieterin geht ins Altersheim, bisher pflegender Enkel möchte in Mietvertrag eintreten: Vor ca. 18 Monaten ist ein Enkelkind bei unserer etwas älteren Mieterin eingezogen. Nun muss die Mieterin ins Pflegeheim, und der Enkel ist der...
  3. Mieterin will Freund der Tochter einziehen lassen

    Mieterin will Freund der Tochter einziehen lassen: Hallo an alle, kann uns einer hier sagen, ob uns aus nachfolgenden Sachverhalt Probleme entstehen können : Wir die Vermieter bewohnen ein...
  4. Ich habe ein Lager dass ich mit Ende Juni gekündigt habe

    Ich habe ein Lager dass ich mit Ende Juni gekündigt habe: Nun bin ich mit dem Räumen nicht fertig geworden. Ich brauche noch ein Monate. Die Hausverwaltung sagt nun, dass ich dann neu kündigen muss und...
  5. Diverese Probleme nach Einzug Mieterin und keine Lösung durch Hausverwaltung

    Diverese Probleme nach Einzug Mieterin und keine Lösung durch Hausverwaltung: Hallo, muss mich bzw. müssen uns (stellvertretend für die anderen Eigentümer) leider in einem nicht sehr schönen Thema an euch wenden und...