Mieterin ins Pflegeheim Ärger mit Betreuer

Diskutiere Mieterin ins Pflegeheim Ärger mit Betreuer im Übergabe Ein- oder Auszug Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Mieterin wurde in ein Pflegeheim untergebracht und bekam einen sog. Betreuer. Seit zwei Monaten wird keine Miete (auch Rückstand ist noch offen)...

jürgen5

Mieterin wurde in ein Pflegeheim untergebracht und bekam einen sog. Betreuer.
Seit zwei Monaten wird keine Miete (auch Rückstand ist noch offen) mehr gezahlt. Das Haus wurde von "Beauftragten" des Betreuers leergeräumt. Sieht schlimm aus.
Keine Kündigung bisher erhalten, kein Geld, Betreuer hält mich durch Nichtantworten seit ca. zwei Wochen hin

:" Angelegenheit sei beim Sozialamt, würde auf Antwort warten"
:" Gericht müsse über Kündigung entscheiden, würde auf Antwort warten"

Das ganze zieht sich jetzt seit Ende Juli hin....

Was kann ich unternehmen?

Danke im voraus

jürgen5
 

LHW_Boomel

Benutzer
Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
50
Zustimmungen
0
soweit ich das verstehe ist dieser "Betreuer" nun der gesetzliche Vormund dieser Ex-Mieterin, d.h. heisst doch im Gegenschluß, das dieser für die Geschäfte und Verträge zuständig ist. Ich würde gegenüber Betreuer, sprich Sozialamt, die Miete fordern.

" Gericht müsse über Kündigung entscheiden, würde auf Antwort warten"

? über die Kündigung bei dir muss ein Gericht entscheiden, bei dem du nicht mal involviert bist??? :65.gif:
 

jürgen5

Hallo,

also das Mietobjekt ist bis heute nicht schriftlich gekündigt. Auf die Frage, ab wann ich denn nun neu vermieten kann, bekam ich die Antwort, das Amtsgericht müsse über die Kündigung entscheiden bzw. einer Kü zustimmen. Die Dame hat noch keine endgültige Zustimmung gegeben, das der restliche Hausrat verschr... werden kann. Ich hänge ziemlich in der Luft X( Wenigstens kann ich zwar in Anwesenheit einer vertrauten Person der Mieterin mit Interessenten eine Hausbesichtigung machen. Darin sieht es aber aus wie bei Fa. Hempel unte´m Sofa...

Grüße
jürgen5
 

wolle

Ich sehe das von einer anderen Seite: Du hast 2 Monate keine Miete erhalten, als kannst du Kü. Dann braucht das AG nicht mehr entscheiden.

Dann erledigt sich das auch mit dem Betreuer...
 

hase101

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.09.2005
Beiträge
181
Zustimmungen
0
Ist es denn im mom auch nicht die Frage, ob die gute Frau für sich selber noch Verantwortlich ist oder wer der rechtliche Mieter im mom ist?

Und wenn das Amtsgericht das Entscheiden soll wird es ja wohl so aussehen, das die Geschäftsfähigkeit im mom noch bei der Dame liegt.


Eine Mahnung mit Zinsen natürlich kann eigentlich nicht verkehrt sein, denke ich mal und dann natürlich auch die Kündigung , wie Capo schon sagte, denn bei min. 2 Monatskaltmieten, die fehlen, kann ja gekündigt werden.

Manchmal hilft aber auch ein Gespräch mit dem Sozialamt direkt denn das Sozialamt wird ja wohl auch später für die Räumung und Kündigung zuständig sein.
Denn so hat weder der Betreuer noch das Sozialamt das Recht, aber der Betreuer ist ja dann wenn die Wohnung deinerseits gekündigt wurde doch wieder dafür zuständig das die Wohnung dann GANZ geräumt wird ....könnte ich mir vorstellen.

Denn ich stelle mir grad da eine Zwangsräumung vor wo du dann noch die alten Sachen wohl erstmal auf Deine Kosten einlagern müsstest ein halbes Jahr lang.
 

jürgen5

Wer zahlt die Zeche

Hallo,
also das Haus wurde jetzt über die Caritas von der Mieterin gekündigt.

Nicht fristgemäß (4 Wochen zum Mo-Ende)

Nach Besichtigung stelle ich bis jetzt fest:
1. Es fehlen diverse Deckenlampen (kann ja im Eifer des Gefechts schon mal passieren ???
2. Es sind zahlreichge Löcher gebohrt worden
3. Ein Starkstromkabel wurde nachträglich ohne Einverständnis angebra
cht.
4. usw usw

Habe ich überhaupt eine Chance auf eine einigermaßen vernünftige Abwicklung des Mietverh.?

Sprich: offene+rückständige Mieten
Beseitigung der Schäden, Endreinigung, Ersatz für die Lampen


...wo doch die ganze Rente jetzt für die Unterbringung im Pflegeheim und noch weitere Gläubiger mit Titel warten?

Das Sozialamt auch noch keine Entscheidung mitgeteilt hat, ob und überhaupt..

Schö Sonntag

Danke für Hilfe

Grüße

Jürgen5
 

wolle

Nicht fristgemäß (4 Wochen zum Mo-Ende)

Dann würde ich in der Kü Bestätigung erwähnen, dass bei nicht-weitermietung die gute Frau weiter haftet. Also die letzten 2 Monate ggfls ebenfalls gefordert werden können, sollte kein neuer Mieter gefunden werden.

1. Es fehlen diverse Deckenlampen
Ersatz steht dir zu, wenn die bei der Schlüsselübergabe im Protokoll stehen. Du also beweisen kannst, dass sie zur Mietsache gehört haben.
Es sind zahlreichge Löcher gebohrt worden
Bis zu 30 löcher pro m² sind lt einem Urteil erlaubt und müssen nicht entfernt werden. (Wenn dann das Haus noch steht :D )
Ein Starkstromkabel wurde nachträglich ohne Einverständnis angebra cht
Rückbau kann gefordert werden.
Habe ich überhaupt eine Chance auf eine einigermaßen vernünftige Abwicklung des Mietverh.?
Das recht hast du, aber dann musst du dich ranhalten. Wer zuerst kommt, wird finanziell auch zuerst befriedigt...
Die Caritas hilft bestimmt gerne beim Aufräumen :D Wenn sie gekündigt haben (im Namen der "dame", dann haben sie ja auch die Gegenstände entfernt. Die sind dann offensichtlich für die Dame verantwortlich und haften dann auch.
 
Thema:

Mieterin ins Pflegeheim Ärger mit Betreuer

Mieterin ins Pflegeheim Ärger mit Betreuer - Ähnliche Themen

Zweifamilienhaus: Wir leben in der Hölle!: Hallo liebe Leute. Wir befinden uns gerade in der Hölle! Und ich weiß es nicht, wie wir es endlich beenden können. Wir haben im Juli 2020 ein...
Mieterin Verstorben, keine Erben: Servus, ich habe leider einen etwas kuriosen Fall in unserer Mietwohnung (Zumindest für mich kurios) Wir haben vor zwei Jahren eine kleine...
Mietersuche wird immer schlimmer ( 1000 Wohneinheiten ): Hi Leute, ich bin Immobilienkaufmann und arbeite bei einer großen Immobilienfirma mit über 1000 Wohneinheiten die ich betreue. Bei großen...
Mieter zahlt kaum noch; fristlose Kündigung?: Hallo, ich begrüße Euch hier im Forum. Ich habe mich angemeldet, weil ich ein Problem nicht allein so lösen kann. Es wäre sehr schön, wenn ich...
Mieterin ist nach langer, mündlicher Vereinbarung kurzfristig abgesprungen: Hallo an alle im Forum, folgende Situation: In unserem 3-Familien Haus hat sich das Ehepaar aus der Erdgeschosswohnung getrennt. Die Wohnung...

Sucheingaben

Ärger mit Betreuer

,

betreuer altersheim

,

betreuer pflichten bei räumung

,
betreuer zuständig altenheim mite räumung
, Ärger mit dem Betreuer, wer übernimmt die miete wenn man ins altenheim kommt, mieterin im heim keine miete, Mieter ins Pflegeheim, wer zahlt miete wenn mieter ins pflegeheim, mieter im heim , pflegeheim miete sozialamt betreuung, mieter im pflegeheim vermieter soll ausräumen nach betreuer, Mieter Kommt ins Altenheim, keine miete altersheim vormund, Mieter ist im Altenheim Sozialamt zahlt miete nicht mehr, auszug aus pflegeheim, betreuer altersheim vermieter, wer übernimmt Mietkosten wenn der Mieter ins pflegeheim kommt, mom fickz mieter, Miete f�r Pflegeheime, pflegfall mieter angehörige betreuer, hornig dietmar münchen, sonderkünigungsrecht wenn mieter ins pflegeheim muss sozialamt , Was macht ein Betreuer bei Auzug, kündigungsfrist wenn mieterin ins pflegeheim kommt 2011
Oben