Mieterin verstorben. Was jetzt?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von MarQi, 23.05.2010.

  1. MarQi

    MarQi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    vor ca. einem jahr ist eine hochverschuldete mieterin kroatischer staatsbürgerschaft in dem von mir betreuten objekt verstorben. danach hat sich das nachlassgericht eingeschaltet und hat die wohnung unter verschluss gehalten. seitdem hab ich die wohnung auch nicht mehr gesehen. mittlerweile ist die suche nach den erben abgeschlossen und alle verwandten bis auf ein entfernter neffe aus kroatien haben das erbe ausgeschlagen. was mach ich jetzt am besten? den neffen aus kroatien anschreiben? (ich kann leider kein kroatisch und wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, dass der deutsch kann?) oder einfach die wohnung öffnen lassen und weitervermieten? bin echt ratlos...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael_62, 23.05.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Dich mit dem Nachlassgericht in Verbindung setzen. Dort erklärt man dir die Vorgehensweise. :wink
     
  4. #3 nobrett, 23.05.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Hast du ein Jahr lang auf die Mieter verzichtet oder wer hat gezahlt????
     
  5. MarQi

    MarQi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    jap in dem jahr gabs keine miete. wie gesagt, das nachlassgericht hat die wohnung unter verschluss gehalten. somit konnte ich nicht neu vermieten und wen hätte ich denn belangen können? das verfahren hat so lange gedauert...
     
  6. #5 nobrett, 23.05.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du Dich mal beraten lassen was man da machen kann? So in etwa analog zur Berliner Kündigung.

    So oder so: Ein Jahr hätte ich nicht gewartet. Den Ausfall zahlt Dir ja wohl keiner mehr.
     
  7. #6 Thomas76, 23.05.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Ich vermutlich auch nicht.Gibt es da nicht diese relativ neue gesetzliche Regelung, nach der man in solchen Fällen Untätigkeitsklage einreichen kann? :?

    Kommt drauf an.Theoretisch müßte doch der Neffe, der das Erbe angetreten hat, auch die Schulden bezahlen, oder ? Denn der Mietvertrag ist ja faktisch nie gekündigt worden.Ob da praktisch was zu holen ist, ist natürlich eine ganz andere Frage, wenn schon die Erbin hochverschuldet war.

    Darüber hinaus würde ich mal einen Anwalt konsultieren, ob da nicht gegenüber der Behörde irgendwas zu machen ist.Schließlich haben die durch ihre langwierigen Ermittlungen entgangene Mieteinnahmen in nicht unbeträchtlicher Höhe produziert.Ich hoffe nur, das es jetzt nicht zu spät ist, um da etwas zu unternehmen.
     
  8. MarQi

    MarQi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    nein ich hab mich noch gar nicht beraten lassen, deswegen frag ich ja. ich bin erst seit 4 wochen für diese wohnung zuständig ;) und vor 4 wochen war sie immer noch unter verschluss. die tante vom nachlassgericht meinte am telefon nur lapidar... tja das dauert eben seine zeit... dann hab ich ihr einen netten brief geschrieben und jetzt kam vor ein paar tagen das schreiben, dass das nachlassverfahren beendet ist und der erbe heißt xxx wohnhaft in kroatien (adresse war angegeben). mein kollege/boss will die wohnung einfach so aufmachen lassen und weitervermieten.
    ich denk auch, dass das der richtige weg ist. das problem ist nur, soll man den jetz auf kroatisch anschreiben? was ist, wenn er nicht darauf reagiert? muss man dann wieder warten?
    ich glaub, das ist aussichtslos. hab mal im internet gegoogelt und anscheinend soll es keine seltenheit sein, dass es solange dauert. das problem ist halt, dass die erblasserin kroatin war.
     
  9. #8 Thomas76, 23.05.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Und was wäre deren Meinung nach jetzt der offizielle Weg, wie es weitergeht ? Der Nachlassverwalter hat ja sicherlich einen Schlüssel zu der Bude, hat er diesen jetzt dem Erben zugeschickt ? Oder kann sich der Erbe den Schlüssel bei ihm abholen ? Was sagt der Nachlassverwalter zu evtl. Ansprüchen durch den Vermieter gegenüber dem Erben ?

    Tja, ist praktisch gesehen vermutlich das schnellste und einfachste.Da die Mieterin ja hochverschuldet war, wird der wohl kaum aus Kroatien hierher kommen, um irgendwelches Gerümpel seiner Tante abzuholen oder gar in deren Mietvertrag einzusteigen.

    Keine Ahnung.Was sagte denn der Nachlassverwalter dazu ? Ich würd's einmal auf englisch versuchen, und wenn nach einer gewissen Frist nichts kommt, das ganze vergessen und dem Vorschlag deines Kollegen folgen (bzw. würde ich das jetzt schon machen, denn wie gesagt, das da überhaupt irgendwas kommt ist mehr als unwahrscheinlich.Wenn mich jemand aus Kroatien anschreiben würde mit der freudigen Mitteilung, das ich da nun X-tausend Euro Mietschulden geerbt hätte, würde ich mich vermutlich auch nicht melden :D )
     
Thema: Mieterin verstorben. Was jetzt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. untätigkeitsklage Nachlassgericht

    ,
  2. untätigkeitsklage-nachlassverwalter

    ,
  3. kann man von verstorbenen der keine miete gezahlt hat von erben noch klagen

    ,
  4. nachlassgericht anschreiben,
  5. vermieter verstorben was jetzt ,
  6. mieterin vermutlich in Wohnung verstorben,
  7. Mieter gestorben. Wer darf die Wohnung öffnen lassen,
  8. darf der vermieter die wohnung von verstorbenen öffnen lassen,
  9. vermieter anschreiben nachlassgericht,
  10. das erbe wird ausgeschlagen der vermieter reagiert nicht auf mitteilung,
  11. anschreiben vermieter nachlaßgericht,
  12. musterbrief nachlassgericht vermieter,
  13. mieter verstorben nachlaßgericht eingeschaltet,
  14. mieter verstorben anschreiben erben,
  15. demente mieterin ,
  16. mieter gestorben keine erben wohnung öffnen,
  17. oma muß ins pflegeheim wohnung muß noch miete bezahlt werden und gekündigt werden,
  18. türe aufbrechen mietwohnung als vermieter mieter verstorben,
  19. mieter verstorben nachlassgericht anschreiben,
  20. musterbrief für den vermieter das wir das erbe ausschlagen,
  21. nachlassverfahren beendet,
  22. wohnung öffnen lassen bei verwandtem,
  23. vermieter und anschreiben nachlassgericht,
  24. erbe ausschlagen berlin kroatisch,
  25. brief mieter verstorben
Die Seite wird geladen...

Mieterin verstorben. Was jetzt? - Ähnliche Themen

  1. Mieter verstorben Erbe ausgeschlagen

    Mieter verstorben Erbe ausgeschlagen: Hallo Folgendes Problem ich habe einen Kaufvertrag für eine Wohnung am 29.08.2016 abgeschlossen mit einem lebenslangen Wohnrecht für den Mieter...
  2. Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr

    Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr: Hallo, meine Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr. Ich habe eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Wie jede Partei im Haus zahle ich...
  3. Mieterin im EFH nach Scheidung kündbar ?

    Mieterin im EFH nach Scheidung kündbar ?: Hallo Leute, Ich frage mal für eine Bekannte von mir hier nach. Im Archiv finde ich leider nichts. Folgendes: Meine Bekannte wohnt in einem EFH...
  4. Mieterin ist nach langer, mündlicher Vereinbarung kurzfristig abgesprungen

    Mieterin ist nach langer, mündlicher Vereinbarung kurzfristig abgesprungen: Hallo an alle im Forum, folgende Situation: In unserem 3-Familien Haus hat sich das Ehepaar aus der Erdgeschosswohnung getrennt. Die Wohnung...
  5. Ex-Freund der Mieterin

    Ex-Freund der Mieterin: Guten Abend, ich habe folgendes Problem. Ich vermiete in meinem Haus die Einliegerwohnung an meine Schwägerin, diese hat vor 8 Monaten eine...