Mieterin verweigert nach Kündigung die Wohnungs und Schlüsselübergabe

Diskutiere Mieterin verweigert nach Kündigung die Wohnungs und Schlüsselübergabe im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Tach zusammen, nach 4 Jahren Normalität hat meine Mieterin ( Hartz 4 Empfängerin ) Ihr Verhalten leider verändert. Nachdem Sie 3mal die...

  1. #1 Mr.Pepschmier, 17.09.2017
    Mr.Pepschmier

    Mr.Pepschmier Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Tach zusammen,
    nach 4 Jahren Normalität hat meine Mieterin ( Hartz 4 Empfängerin ) Ihr Verhalten leider verändert. Nachdem Sie 3mal die Nebenkostenabrechnung 2016 nicht ans Amt weitergereicht hat, schrieb mir der örtliche Mieterverein, das die Frist verstrichen ist. Nun hat Sie die Mietzahlungen August,September eingestellt, da Sie am 10.7.2017 die Wohnung zum 1.8. bzw. " hilfsweise " 1.9. 2017 gekündigt hat, was mir sehr recht ist. Leider kooperiert Sie nicht mehr, sodaß ich nicht an die Schlüssel komme, geschweige denn die Wohnungsübergabe stattfinden kann. Sie wohnt scheinbar seit dem 1.8. in einer anderen Stadt, die genaue Adresse ist unbekannt. Macht es Sinn per Anwalt,eine Klage vorbereiten zu lassen ?
    Danke fürs Mitdenken und einen schönen Sonntag noch !
    Mr.Pepschmier
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.123
    Zustimmungen:
    4.387
    Das muss ja nicht so bleiben. Wenn sie weiter Sozialleistungen beziehen möchte, muss sie sich früher oder später korrekt melden. Die Folgeadresse bekommst du von deiner örtlichen Meldebehörde, wenn du ein berechtigtes Anliegen nachweist. Grundbuchauszug und Mietvertrag genügen meist als Nachweis ...


    Die Kosten dafür bleiben wahrscheinlich bei dir hängen, daher würde ich zunächst doch die Folgeadresse ermitteln und noch einen Versuch starten, die Schlüssel von der Mieterin zu erhalten. Ansonsten ist die Räumungsklage der einzige Weg, die Wohnung rechtsfehlerfrei in Besitz zu nehmen.
     
  4. #3 Wohnungskatz, 10.03.2018
    Wohnungskatz

    Wohnungskatz Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Niederrhein / NRW
    Genau das ist uns auch passiert - erst zog der Mieter trotz Kündigung nicht aus und dann war er einfach ohne Schlüssel- und Wohnungsübergabe verschwunden, obwohl wir telefonisch mehrfach Übergabetermine vereinbart hatten (ist einfach ohne Absage nicht gekommen). Umgemeldet hatte er sich auch nicht. Wir haben die neue Adresse, zumindest die Straße, dann von dem Mitarbeiter des Energie-Unternehmens erfahren, der den Stromzähler wegen Abmeldung und Nichtzahlung verplombte. Die Haus-Nr. haben wir dann selbst rausgefunden, indem wir zu zweit die 2 km lange Straße abgegangen sind. Dem Einwohnermeldeamt haben wir dann natürlich auch Bescheid gegeben.

    Die Schlüssel haben wir nur durch eine Räumungsklage bekommen, d. h. der GV hat den Ex-Mieter angerufen und ihm gesagt, dass es teuer werden würde, wenn er ihm die Schlüssel nicht bringen würde, weil er den Schlüsseldienst dann auch noch bezahlen müsste. Daraufhin hat er die Schlüssel zwar zum GV gebracht, aber es waren die falschen und der Schlüsseldienst musste trotzdem tätig werden.

    Die Wohnung hatte er übrigens, davon abgesehen, dass er uns ärgern wollte, auch deswegen nicht übergeben, weil er seinen kompletten Müll - einschließlich kaputter Wasch- und Spülmaschinen hinterlassen hatte.

    Zu erwähnen wäre noch, dass wir die Kosten natürlich alle selbst getragen haben, da bei diesem Mieter nichts zu holen war, weil er vom Amt lebt. Zumindest hatten wir ein Versäumnisurteil erwirkt, weil er auf die Schreiben des Amtsgerichts nie reagiert hatte. Und räumen musste der GV ja auch nicht, weil der Ex-Mieter dem GV unterschrieben hatte, dass er auf den restlichen Müll aus der Wohnung keinen Wert legte. So war es dann eine recht günstige Räumungsklage. Den genauen Preis müsste ich in den Akten nachsehen (würde ich aber auch tun, wenn jemand Wert drauf legen würde).
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Der kann ja viel schreiben. Hatte er denn recht?
     
  6. #5 immodream, 10.03.2018
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.135
    Zustimmungen:
    1.392
    Hallo Mr. Pepschmier,
    grundsätzlich ist nicht das "Amt " sondern dein Mieter dein Vertragspartner.
    Wir haben auch noch so einen Experten, der uns immer wegen der Nebenkostennachzahlung Post vom " Amt " mitgibt.
    Darauf antworten wir dem " Amt " garnicht .
    Grundsätzlich solltest du versuchen , die Schlüssel wieder zu bekommen und eine Vereinbarung, das du den in der Wohnung verbliebenen Müll entsorgen darfst.
    Geld wirst du erfahrungsgemäß bei diesen Hartzis nie wieder sehen.
    Ich persönlich hab bei solchen Mietern auch keine Probleme, illegal die Wohnung zu öffnen, die darin vorgefunden Gegenstände zu fotografieren und nach einigen Monaten zu entsorgen.
    Könnte natürlich Mal schief gehen, ist aber bei mir in den letzten 30 Jahren immer gut gegangen .
    Ich habe auch immer wieder Mieter gehabt, die sind einfach über Nacht verschwunden und Keiner hat die je wieder gefunden.
    Wenn ich immer darauf gewartet hätte, das ich erfolgreich eine Räumungsklage durchgeführt hätte, wäre ich Heute pleite .
    Aber das muß jeder für sich selber entscheiden.
    Grüße
    Immodream
     
    Mimi und Berny gefällt das.
Thema:

Mieterin verweigert nach Kündigung die Wohnungs und Schlüsselübergabe

Die Seite wird geladen...

Mieterin verweigert nach Kündigung die Wohnungs und Schlüsselübergabe - Ähnliche Themen

  1. Kündigung auf 2 Jahre

    Kündigung auf 2 Jahre: Hallo. In 2 Jahren soll Immobilie Mehrfamilienhaus Industriegebiet verkauft werden. Ein möglicher Kaufinteressent signalisiert u.U. Gebäude...
  2. Hausmeister kündigen

    Hausmeister kündigen: Die WEG hat dummerweise einen Hausmeister eingestellt für 600 Euro monatlich. Leistung: 1 x im Monat die Strasse kehren und Papier und Unrat...
  3. UG/GmbH Anmietung Wohnung als Büro

    UG/GmbH Anmietung Wohnung als Büro: Hi, mein Geschäftspartner und ich sind seit Längerem auf der Suche nach einem passenden Büro in der Umgebung, doch die Auswahl ist sehr mau und...
  4. Mieterin möchte unbedingt Erdgeschosswohnung

    Mieterin möchte unbedingt Erdgeschosswohnung: Ich besitze ein 6 Familienhaus im Speckgürtel einer Stadt in Rheinnähe in NRW BJ 2013. Hier habe ich 2 Problemmieter, welche oft etwas zu meckern...
  5. Kündigung eines gemeinsamen Mietvertrages ( zwei Mieter )

    Kündigung eines gemeinsamen Mietvertrages ( zwei Mieter ): Hallo, meinen Mietern möchte ich kündigen wegen regelmässig verspäteten Zahlungen der Miete , auch mehere Mieten sind bzw unbezahlt . Im Vertrag...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden