Mietersuche Erfahrungen? Anzeigen usw.

Diskutiere Mietersuche Erfahrungen? Anzeigen usw. im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Welche Erfahrungen habt ihr als Vermieter bei der Mietersuche erlebt?

  1. #1 Mieterliebling, 14.07.2019
    Mieterliebling

    Mieterliebling Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Welche Erfahrungen habt ihr als Vermieter bei der Mietersuche erlebt?
     
  2. Anzeige

  3. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    134
    Einfach mal hier Forum die einzelnen Beiträge und/oder Threads lesen und schon ist Deine Frage beantwortet :)
     
  4. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    2.064
    Ort:
    Münsterland
    Da du direkt danach fragst: Ich würde bisher noch nie als Vermieter bei der Mietersuche angezeigt usw.
     
    ehrenwertes Haus und GJH27 gefällt das.
  5. #4 immobiliensammler, 14.07.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.646
    Zustimmungen:
    2.848
    Ort:
    bei Nürnberg
    Viele, positive wie negative!
     
    ehrenwertes Haus und GJH27 gefällt das.
  6. #5 ehrenwertes Haus, 14.07.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.852
    Zustimmungen:
    2.255
    Nein, ich suche keine Mieter, ich lasse mich finden.

    Habe ich dabei weder gestellt noch erhalten.

    Aus Gründen der Diskretion, werde ich das hier nicht konkret ausplaudern und lasse das in der Schublade "Privatsphäre".
    Ganz allgemein darf ich dir aber versichern, dass ich unterschiedliche Erfahrungen bei der Mietersuche erlebt habe...
    ... vom im Stau stecken bis zu gemütlicher Plauderrunde.
     
  7. #6 Fremdling, 14.07.2019
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    540
    Auf die eher "allgemein" formulierte Frage hast Du ja bereits eine Antwort:
    Vermieter-Erfahrungen sind ein weites Feld! - Was interessiert Dich denn vornehmlich?
     
  8. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    134
    Meinst Du mich mit der Frage oder Mietersliebling?
     
  9. #8 Fremdling, 14.07.2019
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    540
    @SaMaa
    sorry, falls das nicht eindeutig war. Doch Du hast ja keine Frage gestellt, womit sich auch meine "Rückfrage" nicht an Dich richtet. Ok?
     
  10. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    134
    Stimmt :)
    Ich war mir nur unsicher ;)
     
  11. #10 immodream, 14.07.2019
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    1.332
    Hallo Mieterliebling,
    einfach gesagt, alles Gute und Schlechte, was Menschen sich so ausdenken.
    Es gibt Termine, da kommen 50 % der Mietinteressenten nicht. Obwohl sie alle ein Handy haben, rufen die auch nicht an und sagen die Termine ab.
    Gefälschte Arbeitsverträge.
    Interessenten, die in Wirklichkeit Wohnungen für Problemmieter und nicht für sich selber suchen.
    Agressive Ausländer , die beledigt sind und fast handgreiflich werden, weil sie merken, das sie bei mir abgewimmelt werden .
    Ich könnte dazu noch eine Seite Schreiben .
    Und natürlich auch immer wieder Interessenten, die die Wahrheit sagen und keine Lügengeschichten erfinden und daher auch meine Mieter geworden sind.
    Habe zur Zeit ausnahmsweise fast 100 % gute Mieter, wobei meine Ansprüche an gute Mieter in den letzten dreißig Jahren mächtig nach Unten korrigiert worden sind.
    Grüße
    immodream
     
    FMBerlin gefällt das.
  12. #11 notwendiges Übel, 15.07.2019
    notwendiges Übel

    notwendiges Übel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    144
    Haar-sträu-ben -des :erschreckt004: :137:
    ....verrückte Dinge :130:
    .....un-glaub-lich-es :129:

    Was willst Du hören/lesen?! Vom Azubi der mit einer Schülerin zusammen ist und eine 3-Zimmer-Wohnung mieten will....ein berufstätiger junger Mann, der stolz erzählt daß seine Freundin schwanger ist (die deshalb die Ausbildung abgebrochen hat) und auf die Frage wann das Kind kommt ein Datum etwa 8 Monate später nennt (Janu, dann weiß man was die Beiden anschließend vorhatten) zwei junge, gleichgeschlechtliche Leute, die mit empörtem Blick betonen daß Sie „NUR eine WG“ gründen.....aber auf Facebook Ihr „große Liebe“ verkünden.....(wer mich bei der Besichtigung bekrückt fällt gleich durch´s Sieb....ansonsten hätte ich die beiden sehr sympathischen Leute gern genommen)
    .....oder wolltest Du vom Ehepaar in mittlerem Alter hören, die sich (ebenfalls) eine 3Zimmer-Wohnung anschauen um zum Schluß mit der Sprache herauszurücken, daß man gesehen habe daß bereits jemand mit ausländischem Namen in Haus wohne, daß wäre es doch kein Problem wenn ein nicht deutsch sprechendes Paar mit 4 Kindern einziehen würde, das 5.Kind sei unterwegs. Der Hinweis auf 3 Zimmer und 6 (bald 7) Personen würde abgewunken mit „Och-das passt schon“

    Gib´s zu ! Du willst ein Buch schreiben !!!! :150: (Oder einen Artikel)
    Lies etwas im Forum, da bekommst Du genug „Stoff“ zusammen :cool
     
    Nanne gefällt das.
  13. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.305
    Zustimmungen:
    1.286
    Hallo, notwendiges Übel, Deinen Beitrag kann ich nur zustimmen. Am Anfang meiner Vermieterzeit war ich enttäuscht wenn ich merkte, dass ich nur angelogen wurde. Heute rechne ich damit, dass gelogen wird, ich bin gelegentlich überrascht, wenn ein Mietinteressent die Wahrheit von sich gibt.
     
    immodream, dots und notwendiges Übel gefällt das.
  14. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Westerwald
    Bei der letzten Vermietung:
    12 Anfragen, 3 zu Besichtigung eingeladen, der erste wollte nicht, der zweite passte gut, der dritte passt besser. Vettich.
     
    dots und Nanne gefällt das.
  15. #14 FMBerlin, 15.07.2019
    FMBerlin

    FMBerlin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2013
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    60
    Hervorstechendste Erfahrung: Je überschwänglicher der Mietinteressent bei Besichtigung die Wohnung lobt, desto unwahrscheinlicher mietet er sie auch an.

    Auch immer wieder bestätigt: Je stärker man den Wünschen des Interessenten bei der Besichtigungsterminvereinbarung entgegenkommt, desto wahrscheinlicher kommt er ohne Absage nicht zum Termin. Selbst wenn man sich am Vorabend telefonisch bestätigen läßt, daß es beim Termin bleibt, kommt es vor, daß ohne Absage niemand erscheint und man den Blitzableiter für die Wut des Vormieters spielen darf, der extra für diese Besichtigung noch einmal in die schon geräumte aber noch nicht zurückgegebene Wohnung gekommen ist.

    Wenn man am Telefon erklärt, daß man an die Interessenten nicht vermieten will, weil man die Anzahl der Personen für die Wohnung erfahrungsgemäß für zu groß hält, bestehen viele trotzdem auf einem Besichtigungstermin. Da heißt es hart bleiben, um seine Zeit nicht zu verschwenden.

    Hat mir noch keiner erklären können: den Sinn der Frage, wie lange die Wohnung schon leer steht. "Warum" könnte ich ja noch verstehen, aber "wie lange"?
     
    immodream, Pitty und AJ1900 gefällt das.
  16. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    984
    Absolut korrekt, kann ich so bestätigen.
     
  17. #16 notwendiges Übel, 15.07.2019
    notwendiges Übel

    notwendiges Übel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    144
    Du Glückspilz :129:
     
    Pitty gefällt das.
  18. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Westerwald
    Jepp :)
    aber ich schrub schon extra:
     
  19. #18 dabescht, 15.07.2019
    dabescht

    dabescht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    38
    Hatte so an die hundert Besichtigung grob über Daumen in meinem Vermieterleben. Da ist alles dabei.

    Ich rechne mittlerweile fest damit, dass mich 50% der Interessenten trotz vorabendlicher tel. Bestätigung und Hinweis, dass ich zur Besichtigung 15 Minuten fahren muss und nicht im Objekt wohne, unentschuldigt versetzen.

    Anfangs habe ich versucht das mit Doppelterminen zu kompensieren. Bin aber auch nicht so richtig glücklich damit geworden. Die guten Mieter verstimmt das wohl auch etwas.

    Ich versuche möglichst am Telefon viel von meinem Standartfragebogen abzuarbeiten um auch nur die einzuladen, die vom Papier her auch passen würden. Ist aber auch immer Abwägungssache. Je nachdem wie die Nachfrage ist möchte man einen Interessenten durch allzu persönliche Fragen auch nicht vergraulen. Ich musste zumindest zu beginn meine Wohnungen auch regelrecht anpreisen um sie zu sportlichem Preis auch an die richtigen zu vermieten. (C-Lage)


    Und letztlich lohnt es aber auch sich für den richtigen Mieter Zeit zu nehmen. Im Optimalfall hast du Jahrelang Ruhe.
     
    Blueklaus, Wohnungskatz und immodream gefällt das.
  20. #19 immodream, 15.07.2019
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    1.332
    Hallo,
    wir haben früher die Besichtigungstermine im 30 Minutentakt gemacht, damit man sich in Ruhe mit den Interessenten unterhalten kann.
    Seitdem ca. 50 % der Interessenten nicht mehr kommen, werden die Termine im 15 Minutentakt gemacht.
    Sollten dann wirklich fast alle Interessenten kommen, muß man dann schnell aussortieren, wer auf keinen Fall als neuer Mieter in Frage kommt und den schnell herauskomplimentieren .
    Ist nicht schön aber praxisnah.
    Grüße
    Immodream
     
    Easy841, Blueklaus und Wohnungskatz gefällt das.
  21. #20 RP63VWÜ, 28.07.2019
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    152
    Wohl wahr, wohl war …
    Hört, hört!
    Korrekt!
    Ich gehe im Zweifel mal davon aus, dass nicht der Bewerber gemeint war.
     
    Nanne und dots gefällt das.
Thema:

Mietersuche Erfahrungen? Anzeigen usw.

Die Seite wird geladen...

Mietersuche Erfahrungen? Anzeigen usw. - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit polnischen Handwerkerfirmen

    Erfahrung mit polnischen Handwerkerfirmen: Hallo, hat jemand Erfahrung mit polnischen Handwerkerfirmen für Arbeiten wie Renovieren/Spachteln/Streichen/Fließen legen in Eigentumswohnungen?...
  2. Verschärfte Mietpreisbremse 2019 - Erfahrungen ?

    Verschärfte Mietpreisbremse 2019 - Erfahrungen ?: Hi zusammen, seit 1.1.2019 gilt ja soweit die verschärfte Mietpreisbremse. D.h. dem Mieter müssen bei Vertragsabschluss Gründe gennannt werden,...
  3. Mietersuche und Datenschutz

    Mietersuche und Datenschutz: Hallo zusammen, ich habe mal generelle Fragen: 1) Muss ich bei einer Immobilien Anzeige für eine Wohnung, irgendwas wegen dem neuen Datenschutz...
  4. Neues Haus - Neue Mietwohnung - keine Erfahrung

    Neues Haus - Neue Mietwohnung - keine Erfahrung: Sehr geehrte Forenmitglieder, Gerade bin ich mit der Planung eines Zweifamilienhauses beschäftigt. Bei diesem Haus soll das Dachgeschoss mit 65qm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden