Mietersuche wird immer schlimmer ( 1000 Wohneinheiten )

Diskutiere Mietersuche wird immer schlimmer ( 1000 Wohneinheiten ) im Immobilien - Angebote Forum im Bereich Immobilien Forum; Hi Leute, ich bin Immobilienkaufmann und arbeite bei einer großen Immobilienfirma mit über 1000 Wohneinheiten die ich betreue. Bei großen...

  1. #1 ImmobilienMagnat, 04.07.2017
    ImmobilienMagnat

    ImmobilienMagnat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich bin Immobilienkaufmann und arbeite bei einer großen Immobilienfirma mit über 1000 Wohneinheiten die ich betreue. Bei großen Immobilienfirmen gibt es den sogenannten " Selecter, Aussortierer " , ich entscheide also wer die Wohnung bekommt bzw. wer überhaupt zur Besichtigung kommen kann. Ich arbeite seit 2000 im Immobilienbereich, also seit 17 Jahren und kenne mich sehr gut aus, habe auch an der Uni Immobilien studiert. ( Fachrichtung Immobilienwirtschaft ) und wir haben auch eine eigene Immobilien Rechtsabteilung.

    Ihr könnt mich hier sperren, oder Ihr könnt sagen " Ich glaube dies nicht " , Ihr könnt annehmen was ich euch sagen möchte oder auch bezweifeln, jeder der aktuell Wohnungen vermietet kennt es selbst aus seiner eigenen Erfahrung was los ist. Die Wohnungen stehen alle in TOP Lage in Stuttgart und Ludwigsburg , 1 Wohnung hat eine Nachfrage von cirka mindestens 500 Bewerbern, teilweise auch über 1000. Wir vermieten etwas unterhalb des Mietspiegels daher auch eine etwas höhere Nachfrage.

    Die Mietersuche wird von Jahr zu Jahr immer schlimmer und dass im reichen Stuttgart / Ludwigsburg.
    Alle unsere Wohnungen sind seit dem 01.01.2010 für Hartz IV Empfänger gesperrt und wir kommunizieren dies auch knallhart gegenüber diesen Menschen, die Zeit der " versteckten Diskriminierung " ist vorbei. Die Wohnungen gehören einem privaten Investor und wir sind nicht das Sozialamt !
    Wir hatten nur Probleme mit diesem Klientel und wir raten jedem Eigentümer hier nicht an Hartz IV Empfänger zu vermieten, es ist nicht nur der Mietausfall, sondern auch der Umgang mit der Mietsache, Nachzahlungen wurden nicht bezahlt, Ruhestörung , Räumngsklage, natürlich sind nicht alle Hartz IV Empfänger so aber in der Tendenz war es die größte Gruppe mit der wir immer nur Probleme hatten.

    Die Miete vom Hartz IV Empfänger ist nicht sicher, dieses Märchen dürft Ihr nicht glauben. Die Jobcenter gehen inzwischen selbst rigoros gegen Ihre Klientel vor und versagen teilweise die Kosten der Unterkunft, Sanktionen können auch die Kosten der Unterkunft treffen. Und dieses Dummgeschwätz mit " Das Amt zahlt direkt an den Vermieter " könnt Ihr auch vergessen, diese Regelung kann widerrufen werden und trotz zweckentfremdung reagieren die Jobcenter nicht. Dass waren die Gründe warum unsere Wohnungen alle für die gesperrt sind und siehe da " jetzt haben wir kaum Mietausfall " * toi toi toi *

    Der Grund warum ich hier schreibe ist folgendes:

    Es wird von Jahr zu Jahr immer schlimmer, auf dem Mieterinteressentenmarkt tummelt sich wirklich
    sorry für dieses Wort immer mehr " Gesocks und Gesindel ", agressives Auftreten , Gehabe und Wunschvorstellungen. Früher konnte man locker an einen berufstätigen anständigen Mieter vermieten und es war alles in Ordnung. Bei der Besichtigung waren Sie nett , Anstand usw. Ihr wisst was ich meine.

    Was habe ich jetzt:

    1. agressive und wirklich dumme Hartz IV Empfänger:

    Trotz der Info wir vermieten nicht an Hartz IV Empfänger wird versucht diese Sperre zu umgehen.
    Hartz IV Empfänger die jahrelang davon leben und auch noch stolz sind und Ansprüche stellen eine schöne Wohnung haben zu dürfen. Bei sowas könnt ich ausrasten. Wie dämlich sind diese Leute ? Natürlich ist nicht jeder so, aber wenn in der Tendenz oder alle die man hatte schlecht waren will man diese Leute nicht, auch wenn man Unschuldige damit trifft.

    2. Lügner die Ihren Hartz IV Bezug nicht offen preisgeben:

    Viele die angeben Sie gehen arbeiten und verdienen dann so 900 Euro im Monat, auf die Frage wie es dann gehen soll kommt die Antwort Sie würden aufstockende Leistungen nach dem SGBII beziehen. Warum haben Sie die Frage am Telefon dann verneint ? Ähhh hmmm Ähhhh ?

    3. Leute die kein deutsch können, die Nationalität ist bei uns wirklich egal, aber wenn jemand kommt mit

    Du gebe dise Wohung, ich wolle schlüssel, gebe Termin ok ?
    Rumänen und Bulgaren ( Ostblock ) die zu 5 in einer 1 Zimmer Wohnung hausen möchten.
    Agressive Afrikaner die mit 10 Mann zu einer Besichtigung kommen ?
    Südländisches Gebahren mit heulenden Autos vor der Besichtung, als würde man mit dem 3er BMW Eindruck schinden können um die Wohnung zu bekommen.

    4. Deutsche Mietinteressenten die sich als Syrer herausstellen

    In letzter Zeit kommt dies echt oft vor, weil Syrer keine Resonanz bekommen geben sich die Deutschen als Interessenten aus. In der Immoscout24 Anfrage steht ein deutscher Arzt mit der Bitte um Besichtigung. Bei der Besichtigung gibt er an die Wohnung wäre nicht für Ihn sondern für einen Flüchtling ? Man möchte eine Tür zur Wohnung sagte der Arzt.

    5. Schufa , Infoscore und Bürgel Geschädigte und Insolvenz

    Jeder der einen negativen Eintrag hat oder einen Schufa Score unter 90 wird geblockt, die Leute können es nicht verstehen.

    6. schwangere Frauen oder alleinerziehende Frauen mit Baby´s

    Sehr viele Frauen suchen sich den Partner nicht richtig aus und dann kurz vor bzw. nach der Geburt sind die Männer weg ohne was zu zahlen, diese Leben oft bei Ihren Eltern und wollen eine Wohnung ...

    7. niedrige Löhne:

    Immer mehr Leute mit niedrigen Löhnen ( ich sehe da gesellschaftiches enormes Konfliktpotential )
    Ich sehe die Nettoeinkünfte, oft verdienen die Leute 1300 Euro netto, mal mehr mal weniger.
    Das war früher anders, Jahr für Jahr geht dieses Land kaputt.

    8. Versuch über Flirtereien / Geld die Wohnung doch zu bekommen:

    Manche Männer aber auch Frauen versuchen durch Flirten gegenüber dem jeweiligen Geschlecht doch an die Wohnung zu kommen ( übertriebene Nettigkeit, Angebote auf Kaffee, Versuch mit Nummer Austausch )

    9. Mietinteressent schickt Frau vor ( Freund der eigentliche Mieter )

    Die Frau soll den Mietvertrag an Land holen aber in Wirklichkeit will Sie mit dem Freund in der Wohnung leben.
    Oder verschweigt Kind , Freund nicht angeben da er dem Check nicht standhalten würde. Arbeitslos , negativ aufgefallen usw.

    Mein Tipp an euch, wer so verfährt wie wir wird kaum Mietrückstand haben, aber wer so verfährt muss mit Widerstand und Unverständnis rechnen, teilweise Beleidigungen ...

    1. keine Vermietung an Hartz IV Empfänger ( Grundsicherung + Sozialhilfe eingeschlossen )
    2. keine Vermietung an Personen mit Negativmerkmalen bei der Schufa, Bürgel, Infoscore ( score wert Optional )
    3. Der Vorvermieter muss schriftliche erklären dass keine Mietschulden während dem kompletten Mietzeitraum entstanden sind.
    4. Mieter muss die Mietzahlungen der letzten 12 Monate nachweisen durch Kontoauszüge ( schwärzen der anderen Positionen erlaubt )
    5. Mindesteinkommen Netto Einkommen festlegen ( in der Regel 3 fache Warmmiete )
    6. polizeiliches Führungszeugnis ( behördliches Führungszeugnis Belegart 0 )
    7. Kopie der letzten 3 Monatsabrechnungen
    8. schriftlich ausgefülltes Mieterselbstauskunft Formular
    9. höchstmögliche Kaution ansetzen ( 3 Monatsmieten )
    10. unangemeldeter Besuch in der alten Wohnung um den Zustand der jetzigen Wohnung festzuhalten.
    11. Umzugsgrund auf Plausibilität prüfen
    12. Abfrage der Schuldnerdateien und Abfrage Insolvenzgerichte.
    13. Bei Ausländern enorme Vorsicht da Prüfungen nicht so wie bei Deutschen möglich


    Beispiel:

    Kunde möchte näher zu seinem Arbeitsplatz ziehen, jedoch unlogisch da er weiter weg zieht.

    Ich hoffe ich konnte euch helfen
     
  2. Anzeige

  3. #2 ImmobilienMagnat, 04.07.2017
    ImmobilienMagnat

    ImmobilienMagnat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es in dem Tempo weitergeht gibt es keine Mittelschicht mehr, wir bemerken immer mehr, entweder verdienen die Leute super gut oder Sie verdienen Super schlecht, dass war in den 90er oder 00er noch anders.

    Da gab es die Oberschicht ( die gab es schon immer ),
    eine große und breite Mittelschicht mit gutem Einkommen ( auch Niedrigqualifizierte hatten ein gutes Auskommen )
    und eine Unterschicht.

    Jetzt haben wir diese klassischen Mittelschichtsjobs auch, aber die werden hundsmiserabel bezahlt.
    Erzieher mit 1200 Euro netto, Pfleger mit 1300 Euro netto, Bandarbeiter bei Mercedes über Drittarbeitgeber mit 1400 Euro.
     
  4. Bovary

    Bovary Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    251
    Ein Führungszeugnis der Belegart "O" wird nur an eine Behörde zugestellt. Mit welcher Behörde arbeitet ihr denn zusammen, damit ihr an dieses kommt? Oder soll der Mietinteressent bei einer Behörde einen Führungszeugnis-relevanten Antrag stellen (z.B. die Approbation als Arzt / Apotheker beantragen oder einen Arbeitsvertrag im öD abschließen...), um dann über Akteneinsicht an ein derartiges Führungszeugnis zu kommen, um Euch dieses auszuhändigen?

    Alternativ könnte man ja auch in Erwägung ziehen, die Wohnungen nicht unterhalb des Mietspiegels anzubieten und so die illustre Schar der Interessenten einzugrenzen. (Oder sind die Wohungen so abgerockt, dass dann gar keiner mietet? *SCNR*)
     
    Athena, dots, Berny und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #4 ImmobilienMagnat, 04.07.2017
    ImmobilienMagnat

    ImmobilienMagnat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @ An alle die im Ländle vermieten!

    Ich finde Stuttgart und der Lankreis Ludwigsburg und der Rems Murr Kreis haben sich sehr negativ entwickelt.
    Man darf sich von den teuren Wohnungen und dem gutem Image nicht blenden lassen.

    Ich finde seit der Euroeinführung 2002 geht es abwärts, die Einführung von Hartz IV 2005 hat es nochmal beschleunigt.
    Die Grenzöffnung zu Ungarn, Polen, Rumänien und Bulgarien hat noch mal alles auf den Kopf gestellt.
    Dann die unkontrollierte Einwanderung der Wirtschaftsflüchtlinge.

    Wir konnten unsere Objekte noch gut in Schuss halten und unsere " Gentrifizierung " zeigt Erfolg. Würden wir nicht so verfahren würden einige Stadtteile jetzt anders aussehen.

    Wir haben mal Ecken in Pforzheim und Mannheim angeschaut und auch in Heilbronn, da gibt Gebiete da will man nicht mehr wohnen.
    Gebäude in denen nur Ausländer wohnen die kein Deutsch können, Gebäude in denen nur Hartz IV Empfänger leben.

    Der ganze Zerfall, überall Müll auf den Straßen, Asylbewerber die täglich abhängen.

    Unser Land wird zerstört
     
  6. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    984
    Du klagst auf hohem Niveau, meine ich. Die Probleme die du beschreibst gab es, meiner Erfahrung nach, schon immer, das ist alles nicht neu.
    Es gilt auch weiterhin, "drum prüfe wer sich ewig bindet".
     
    Pitty, SingleBells und BHShuber gefällt das.
  7. #6 ImmobilienMagnat, 04.07.2017
    ImmobilienMagnat

    ImmobilienMagnat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deinen Beitrag, in der Regel verlangen wir nur ein normales Führungszeugnis, in Verdachtsfällen wenn etwas drinsteht verlangen wir dann ein erweitertes Führungszeugnis und geben es dem Mieter schriftlich mit, bisher hatten wir keine Probleme dies zu bekommen. Vielleicht daher weil bei uns in den Objekten Kindergärten sind und auch behördliche Einrichtungen und auch Banken daher haben wir ein berechtiges Interesse, bisher ohne Probleme bekommen wenn wir es gewollt haben. Wir haben die Vermietung an einen Vergewaltiger damals stoppen können , manchmal rufen Sachbearbeiter an und fragen nach, aber sonst ohne Probleme.
    Kommt nicht so oft vor, die Liste doll dazu dienen wie weit man gehen kann.
     
  8. #7 ImmobilienMagnat, 04.07.2017
    ImmobilienMagnat

    ImmobilienMagnat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich so nicht stehen lassen, also zumindestens nicht für den Großraum Stuttgart / Ludwigsburg / Böblingen / Leonberg / Heilbronn
    Diese Probleme gab es zwar schon immer, früher in den 90er und 00er Jahren aber relativ unbedeutend.
    Man merkt seit 2002 wie es im starken Ländle abwärts geht.

    Viele hier aus dem Ländle können meine Erfahrungen bestimmt bestätigen
     
  9. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    984
    Diese Gebiete gibt es wohl in jedem größere Ballungsgebiet. Was glaubst du was ich dir aus Berlin erzählen könnte. Ehrlicher weise muß ich aber sagen, es ist besser geworden, so zumimdest mein Gefühl. Liegt wahrscheinlich doch auch daran, das mehr Leute Arbeit haben. Und das in Berlin das ja über Jahrzehnte geglaubt hat, Industriearbeitsplätze könne man sich leisten zu vergessen und aus der Stadt zu treiben.
     
  10. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.068
    Zustimmungen:
    3.027
    Ort:
    Mark Brandenburg
    wow - einmal aus dem Bett gefallen und alles rausgelassen...

    Durch Pauschalisierung und tlw. Übertreibung wird auch einiges verfälscht, aber in der Tendenz kann ich ähnliche Beobachtung machen.
    Insbesondere die Aussagen zur Einkommenssituation. Pfändungsfreibetrag + Warmmiete wird kaum als Nettoeinkommen erreicht.

    Polizeiliches Führungszeugnis, egal welcher Stufe, ist hier nicht durchsetzbar und sehr leicht zu manipulieren. Wer ein i oder l im Namen hat stellt die Anfrage mit den jeweils anderen Namen, wird eh schnell überlesen. Saß auch mal in einer Verhandlung da fanden sich dann zu einer Person entsprechende Auszüge unter 5 verschiedenen Schreibweisen des Namens...

    Ein allgemeines Ausländer- und Flüchtlingsbashing wird hier nicht geduldet und nicht diskutiert.

    Ich selbst habe mehrheitlich positive Erfahrungen mit Mietern mit ausländischer Herkunft. Darunter das Paar Russen sie Zahnarzt, er FA f. Anästhesie, die vietnamesische Familie gegenüber, unsere thail. Gewerbemieter, der albanische Autohändler... - hier hilft es ungemein sich mal mit ein paar landestypischen Gepflogenheiten vertraut zu machen, hilft ungemein. Trau schau wem ist hier halt die unabdingbare Weisheit.
     
    Bovary, Berny, dots und 2 anderen gefällt das.
  11. #10 ImmobilienMagnat, 04.07.2017
    ImmobilienMagnat

    ImmobilienMagnat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Über Berlin kann ich dir natürlich nix sagen weil mir die Stadt an sich nicht gefällt, aber hier im Ländle geht es abwärts.
     
  12. #11 ImmobilienMagnat, 04.07.2017
    ImmobilienMagnat

    ImmobilienMagnat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Bin wörtlich wirklich aus dem Bett gefallen, kann leider zur Zeit sehr schlecht schlafen.

    Es geht hier nicht um Pauschalisierung oder Übertreibung oder gar Verfälschung, wie du es selbst sagst
    " Es geht um die Tendenz " und diese Tendenz finde ich beunruhigend.

    Es gibt von mir kein Ausländer oder Flüchtlingsbashing weil wir an Ausländer vermieten ohne Probleme, jedoch können manche Gebiete mit einem zu hohen Ausländeranteil fallen. Warum ziehen Deutsche aus wenn die Anzahl der Ausländer immer mehr wird ?
    Irgendwie müssen die sich ja unwohl fühlen, es muss ja irgendwas sein.

    Wir machen mit Ausländern dann gute Erfahrungen wenn diese Ausländer hier geboren und aufgewachsen sind. Dann sind es in meinen Augen keine Ausländer mehr , gemeint sind unsere aktuellen Neubürger die sich nicht an unsere Gepflogenheiten anpassen.
     
  13. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    984


    Mhh, mein Tipp wäre, Miete erhöhen, und dafür sorgen, das wenigsten in der Anzeige Kosten vor Einzug drohen. Da kann man schon eine ganze Menge aussortieren.
    Ich meine bei 500-1000 Bewerbern (oder meinst du Kontakte) da kann die Miete nicht ganz passen?
     
    Topcgi gefällt das.
  14. #13 ImmobilienMagnat, 04.07.2017
    ImmobilienMagnat

    ImmobilienMagnat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Aktuell habe ich jetzt eine Wohnung drin. Nur nach den Zahlen: ( Anzeige ist 24 Stunden Online bei Immobilienscout 24 )

    5514 Expose Aufrufe
    366 Nachrichten von Bewerbern
    317 Merkzettel Einträge

    Dann über unsere Homepage und Partnerportale cirka 150 Anfragen innerhalb von 24 Stunden.

    Miete ist nicht zu günstig.
     
  15. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    984
    Für mich sagen die Zahlen eindeutig aus, das ihr zu billig seid. Bleibt natürlich die Frage, ob die Wohnung nach Besichtigung auch noch einer haben will, aber gefühlt würde ich erst mal sagen Preis nach oben.
    Oder schreib doch mal einen Küchenabschlag von 1000€ rein, dann wird man sehen wer übrig bleibt, und wer wirklich interesse hat.
    Früher wurde so etwas über die Maklerprovision aussortiert, heute muß man eben selber kreativ werden.
     
  16. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.068
    Zustimmungen:
    3.027
    Ort:
    Mark Brandenburg
    naja, nenne man es wie es ist. Hier im Raum Berlin sind dies in erste Linie Zigeuner, und nein nicht zwingend Sinti oder Roma, es gibt noch weitere zigane Völker und die sind sich untereinander so grün bevor die sich vertragen beantragt Bayern die Eingemeindung nach Preußen...
    Momentaufnahme aus einer ~40m² Wohnung, Neukölln: 10 Zahnbürsten, 8 Schlaflager aus Matratzen und Sofas in Schichten benutzt, 14 Köpfe darunter 1 Kleinkind und 1 Hochschwangere, gegen 10Uhr machten sich 7 oder 8 Frauen auf gen Kurfürstenstraße, Geld verdienen...
    ey, habt ihr mitbekommen was da für Idioten vorgefahren sind? Solche Leute will hier natürlich keiner haben, ihr wollt doch sicher auch nicht dass eure Familie ständig gestört und belästigt wird.
    explizit Syrer nicht, aber sonst die gleiche Geschichte. Gut machen wir den Mietvertrag mit dem Arzt, bitte vor dem Notar mit Unterwerfung in die Zwangsvollstreckung für alle Forderungen aus dem Mietverhältnis. Irgendwie erlischt das Interesse dann...
    tja, werd ich als Vermieter nicht viel dran ändern können, entweder geben es die Wohnungen her mir die Highclass rauszupicken oder ich sehe zu, dass ich die Immobilien auch mit vernünftigen Leuten mit niedrigeren Einkommen wirtschaftlich halten kann.
    Telefon, junge weibliche Stimme: Hallo, ist die Wohnung noch da? - Hm, ja. - Die will ich haben, unbedingt. - Äh. Oh.. - Ich geh auch mit Ihnen ins Bett! - Danke. Das war's. Auflegen.
    Hm - also mal aus dem Nähkästchen: an einen der wegen eines §211 oder 212 gesessen hat kannst vermieten da passiert dir nichts. Nen 263er ist blöd, der probiert es mit dir auch.

    Der Berliner Senat fördert derzeit mit etlichen zig Millionen die weitere Entstehung und Manifestierung von Slums und NoGo-Areas. Aktuell gerade der Ankauf des NKZ am Kotti. Nicht wenige institutionelle Anleger, meist in Form einer S.á.r.l. nach luxemburgischem Recht, haben sich auch schon auf solche Objekte verlegt. Es wird da halt maximal Kapital herausgezogen und selbst schon lange sanierungsbedürftige Objekte weiter auf Verschleiß gefahren.
     
  17. #16 GSR600, 04.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2017
    GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.232
    Zustimmungen:
    922
    Ort:
    Stuttgart
    Guten Morschen,
    ganz ehrlich warum inseriert ihr dann noch?
    Wir haben auch über 1.000 Wohnungen im Bestand in Stuttgart, haben ca 20% öffentlich gefördert und sind mit den Kaltmieten auch unter dem Mietspiegel. z.B. Neubau mit Parkett und FBH usw für 10€/m² kalt.
    Wir haben auch Mieter bei denen die Stadt/ das Jobcenter zahlt, das klappt gut.
    Mietausfälle bewegen sich bei unter 0,5% im Jahr.
    Leerstand nur für Sanierung.
    Wir schreiben schon seit über einem Jahr keine Wohnungen mehr aus sondern arbeiten unsere Wartelisten ab.

    Irhendwie scheint ihr was falsch zu machen wenn ihr solche Probleme habt.
     
    Topcgi, set, emrahx99 und 3 anderen gefällt das.
  18. #17 Immofan, 04.07.2017
    Immofan

    Immofan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    202
    Klingt für mich eher so, als sucht ein Selecter eine größere Daseinsberechtigung für sein Berufsbild...
     
    Topcgi, Athena, emrahx99 und 3 anderen gefällt das.
  19. #18 Chris_W, 04.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2017
    Chris_W

    Chris_W Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    65
    Hallo ImmobilienMagnat,

    die Aussage "wir sind nicht das Sozialamt" ist inhaltlich hier völlig falsch, weil a) ist das nicht dein/eurer Eigentum als Makler/Immobilienfirma und b) der Eigentümer macht auch nicht die Miete deswegen günstiger, damit auch Harz4 Empfänger das anmieten können.

    Wenn du das für "alle" meinst, ist das ebenfalls nur falsch. Denn das betrifft nur bestimmte Personen, wo das Anwendung findet.

    Und? Laut Gesetz heißt es auch dazu: "Es soll an den Vermieter oder andere Empfangsberechtigte gezahlt werden, wenn ..." Da steht nicht "muss". Es liegt also in der Entscheidung des zuständigen SB`s.

    Also mir reicht deine Begründung, das ihr mit diesem Klientel mehrfach ärger hattet. Allerdings ist das nicht repräsentativ, auch wenn ihr 1000 WE zu verwalten habt.

    Nur weil jemand Harz4 Empfänger ist, darf er nicht in eine schöne Wohnung ziehen oder stellt Ansprüche die ihm laut Gesetz zustehen? Überleg mal was du hier gerade äußerst!!!!

    Ansonsten auch mal die Frage, wie passt deine Überschrift "agressive und wirklich dumme Hartz IV Empfänger" zu dem geschriebenen Text darunter? Und es ist wirklich dämlich, wenn ein Harz4 Empfänger versucht eure "intere Sperre" zu umgehen? Bedenke bitte hier, das es ein Harz4 Empfänger nicht so leicht auf dem Wohnungsmarkt hat und es schon schwer ist überhaupt zu einem Wohnungsbesichtigung eingeladen zu werden. Da kommt vielleicht der ein oder andere auf die Idee, getreu nach dem Motto, lerne mich doch erstmal persönlich kennen und dann siehst du vielleicht, das ich ein anständiger Mieter wäre.

    Naja, und was würde denn passieren, wenn man das euch gleich am Telefon schon mitteilt? Merkste was?

    Ich versteh durchaus, das du bzw. der Eigentümer das nicht haben will in seiner Immobilie. Aber schon mal daran gedacht, das es in anderen Ländern auch anders üblich seinen könnten? Für die kann das also durchaus völlig normal sein, in einem Zimmer zu 10 zu wohnen. Und auch würde ich gerne mal dich sehen, wenn du in Rumänien eine Wohnung anmieten willst, wie deine Sprachkenntnisse dann wären. Deswegen muss man aber kein schlechter Mieter sein.

    Und was lernst DU daraus? Wenn immer mehr, immer weniger verdienen, dann wirst du dich wohl oder üble mit diesem Gesockse, Assis (oder wie auch immer du die gerne bezeichnen willst) abfinden müssen, wenn du weiterhin deinen Beruf ausüben willst. Wie sicher ist eigentlich dein Job oder gehörst du auch bald zu diesem Klientel?

    Erkläre mir mal bitte wie das gehen soll. Der Mieter sucht aktuell eine neue Wohnung, d.h. aktuell hat er noch eine Wohnung. Wie soll nun jetzt der Vermieter dir das bescheinigen, das es während der kompletten Mietzeit keine Mietschulden gab? Diese Mieterfreiheitsbescheinigung (oder wie dieser unsinnige Wisch genannt wird) ist auch nicht in jeder Region üblich, zumal es dazu auch keine Verpflichtung gibt das ausfüllen zu müssen als Vermieter. Und mal ehrlich, wenn ein Vermieter einen unliebsamen Mieter los werden will, dann bescheinigt der gegebenenfalls alles, nur damit der unliebsame Mieter endlich geht.

    Kann man zwar machen, aber der Mieter muss ja nicht immer zuhause anzutreffen sein bzw. gute Mieter vergraulst du dir damit sicherlich.

    Zusammenfassend stelle ich hier nur fest, das du vieles sehr pauschalierst und auch übertreibst. Zudem sind viele Sätze so geschrieben, das sie einfach ein falsches Bild vermitteln. Wobei ich hier davon ausgehe, das genau das von dir auch gewollt ist. Natürlich hast du mit dem ein oder anderen Recht, aber du hetzt hier schon ganz "schön".
     
    Justinian, Athena, Wohnungskatz und 3 anderen gefällt das.
  20. #19 Fremdling, 04.07.2017
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    542
    Ja, danke! Du hast mir geholfen ... zu staunen ... und das Schweigen zu üben. Dann mach' ich hier mal wieder weiter wie bisher, wie wohl so mancher hier.
     
    emrahx99, ObiWan, BHShuber und 3 anderen gefällt das.
  21. #20 Papabär, 04.07.2017
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.275
    Zustimmungen:
    1.849
    Ort:
    Berlin
    Groß? Naja, jeder hat mal klein angefangen ...



    Eine Information NICHT herauszugeben KANN keine Lüge sein.

    Es soll sogar Leute geben, die jahrelang arbeiten gehen, währenddessen eine Wohnung mieten, und erst nach Abschluss des Mietvertrages in ALG II-Bezug (so heißt das) fallen. Was macht Ihr mit denen? Kündigen? :90:



    ... und sich nicht schämen, hier eine Tapete voller Pauschalpopulismus nebst einigen primitiven Rechtschreibfehlern zu hinterlassen. Ich schätze, dots wird die ganze Nacht nicht schlafen können.



    Janee, is klar: Kinder haben - ein Kapitalverbrechen! :sauer017:
    Apropos ... wie stehts mit alleinerziehenden Vätern?



    Oh hab Dank ehrwürdiger Guru, dass Du uns ahnungslosem Mob an Deinen Weisheiten teilhaben lässt ... :060sonst:
    Wir vermieten hier ja alle erst seit gestern. :sauer031:


    Btw.: Schon mal was vom "Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz gehört". Unter normalen Umständen würde ich Dir dessen Lektüre ja mal empfehlen ... setzt aber eine gewisse Bereitschaft zum Verständnis voraus - und die vermisse ich bei Dir.
    Keine Ahnung ob ich lachen oder weinen soll ... auf alle Fälle scheinst Du ja mit Deinem Leben recht unzufrieden zu sein.
     
    Athena, Wohnungskatz, emrahx99 und 7 anderen gefällt das.
Thema: Mietersuche wird immer schlimmer ( 1000 Wohneinheiten )
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. polizeiliches führungszeugnis vermieter

    ,
  2. Vermonter forum mietersuche

    ,
  3. vermieter Forum mietersuche

    ,
  4. mietkontenblatt,
  5. Vermieter flirtet mich bei Besichtigung an
Die Seite wird geladen...

Mietersuche wird immer schlimmer ( 1000 Wohneinheiten ) - Ähnliche Themen

  1. Kosten für Abtrennung einer Wohneinheit - steuerl. Behandlung

    Kosten für Abtrennung einer Wohneinheit - steuerl. Behandlung: Hallo und vorab danke an jeden, der sich die Zeit zum Lesen nimmt! Vorab grob der Kontext: unentgeltlich erworbene Immobilie (Schenkung durch...
  2. Mieter nimmt Lüftung immer ausserbetieb !!!

    Mieter nimmt Lüftung immer ausserbetieb !!!: Hallo ich habe einen Mieter der schaltet immer die Lüftung aus !!! Die Lüftung wird benötigt da das Gebäude KFW 50 ist und die Lüftung nicht nur...
  3. Mietersuche Erfahrungen? Anzeigen usw.

    Mietersuche Erfahrungen? Anzeigen usw.: Welche Erfahrungen habt ihr als Vermieter bei der Mietersuche erlebt?
  4. Mietersuche und Datenschutz

    Mietersuche und Datenschutz: Hallo zusammen, ich habe mal generelle Fragen: 1) Muss ich bei einer Immobilien Anzeige für eine Wohnung, irgendwas wegen dem neuen Datenschutz...
  5. Mieter hat bisher immer zu spät gezahlt, jetzt gar nicht mehr

    Mieter hat bisher immer zu spät gezahlt, jetzt gar nicht mehr: Hallo Community, ich habe leider ein Problem mit einem Mieter im selben Haus. Nach anfänglichen pünktlichen Mietzahlungen, wurden die Mieten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden