Mieterwechsel Betriebskostenabrechnung insbesondere Heiz-und Warmwasserkosten

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von Benutzername, 26.01.2010.

  1. #1 Benutzername, 26.01.2010
    Benutzername

    Benutzername Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe einmal folgende Frage bezüglich der Betriebskostenabrechnungen.
    Und zwar hatte ich letztes Jahr einen Mieterwechsel, Partei 1 zog zum 30.05.2009 aus und Partei 2 zum 01.06.2009 ein (also praktisch ein fliegender Wechsel). Da ich jetzt zum ersten mal im laufenden Jahr einen Mieterwechsel hatte, stellt sich mir folgende Frage. Wie rechne ich jetzt die Nebenkosten, insbesondere die Heiz- und die Warmwasserkosten für die jeweiligen Parteien ab? Ich habe mal was von Gradtagstabellen gehört, mich da aber noch nie mit beschäftigt. Muss ich das jetzt anwenden und wie rechnet man das? Wo finde ich diese Gradtagszahlen oder wo finde ich eine Musterabrechnung?
    Vielen Dank für eure Hilfe.


    P.S.: Es gibt in dem Mahrfamilienhaus für jede Wohnung Durchflusswärmemengenmesser und bisher habe ich volle Jahre bei den Heizungs- und Warmwasserkosten immer im Verhältnis 82 zu 18 ausgerechnet und die Heizkosten dann nach dem Maßstab 70 zu 30 umgelegt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 26.01.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    eine zwischenablesung wäre sinnvoll gewesen, das können sie selber machen und sich vorher ein blankoformular ihres ablesedienstes kommen lassen (oder aus dem internet runterladen)
    die gradtagstabelle finden sie im internet.
    die warmwasserkosten dürfen seit dem 1.1.2010 nicht mehr nach % der gesamten heizkosten abgerechnet werden. allerdings: wo kein kläger da kein richter.

    ich würde, da das kind mangels zwischenablesung ja schon in den brunnen gefallen ist, alles nach gradtagen abrechnen.
     
  4. #3 Benutzername, 27.01.2010
    Benutzername

    Benutzername Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Sorry,
    ich habe vergessen zu erwähnen, das beim Aus- und Einzug natürlich der Zwischenstand des Zählers abgelesen und von den jeweiligen Parteien unterschrieben wurde. Heißt das, das ich nach den Zählereinheiten abrechnen darf und nicht nach Gradtagszahlen abrechnen muß?
    Ab 01.01.2010 darf man auch nicht mehr für das JAhr 2009 nach Prozent der Heizkosten abrechnen??
    Im Anschluss möchte ich noch erwähnen, das Partei 1 immer ihre Abrechnungen dem Mieterverein vorlegt.

    Vielen Dank für die Hilfe!
     
  5. #4 pragmatiker, 27.01.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    sie müssen sogar nach zwischenablesung abrechnen, wenn sie stattgefunden hat. lediglich den verbrauchsunabhängigen teil der heizkostenabrechnung (also 30 bis höchstens 50%) dürfen sie nach gradtagen abrechnen.

    den rest ihrer fragen erklärt ihnen die lektüre der heizkostenverordnung, die im internet zu lesen ist.
     
  6. #5 Benutzername, 27.01.2010
    Benutzername

    Benutzername Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Danke, für die Info! :wink
    Die Heizkv, ja nur wenn man da nicht tagtäglich mit arbeitet, ist sie echt ziemlich schwer zu verstehen und da frage ich lieber einmal nach.
     
Thema: Mieterwechsel Betriebskostenabrechnung insbesondere Heiz-und Warmwasserkosten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gradtagstabelle

    ,
  2. Gradtagszahlentabelle 2010

    ,
  3. mieterwechsel nebenkostenabrechnung

    ,
  4. nebenkostenabrechnung Mieterwechsel,
  5. betriebskostenabrechnung bei mieterwechsel,
  6. nebenkostenabrechnung mieterwechsel während abrechnungszeitraum,
  7. gradtagstabelle 2010,
  8. betriebskostenabrechnung Mieterwechsel,
  9. nebenkostenabrechnung nach mieterwechsel,
  10. Betriebskostenabrechnung Nutzerwechsel,
  11. nebenkostenabrechnung bei mieterwechsel,
  12. heizkostenabrechnung mieterwechsel,
  13. Betriebskosten Mieterwechsel,
  14. betriebskostenabrechnung heizkosten mieterwechsel,
  15. nebenkostenabrechnung gradtage,
  16. nebenkostenabrechnung muster mieterwechsel,
  17. wasserabrechnung mieterwechsel,
  18. betriebskostenabrechnung nach mieterwechsel,
  19. gradtagstabelle nebenkosten,
  20. gradtage Heizkostenabrechnung 2010,
  21. heizkostenabrechnung bei mieterwechsel,
  22. heizkosten mieterwechsel,
  23. heizkostenabrechnung bei mieterwechsel 2010,
  24. nebenkosten mieterwechsel,
  25. betriebskostenabrechnung gradtagstabelle
Die Seite wird geladen...

Mieterwechsel Betriebskostenabrechnung insbesondere Heiz-und Warmwasserkosten - Ähnliche Themen

  1. Unbewohnte EFH im Winter wie heizen bzw. nur frostfrei halten?

    Unbewohnte EFH im Winter wie heizen bzw. nur frostfrei halten?: Hallo, ich besitze schon seit längerem das EFH (Einfamilienhaus) meiner Großeltern. Bisher mußte ich mir um das heizen im Winter keine sorgen...
  2. Angebautes Zimmer heizen; Fragen betr. Luftfeuchtigkeit

    Angebautes Zimmer heizen; Fragen betr. Luftfeuchtigkeit: Guten Abend, ich bein seit einigen Wochen stiller Mitleser des Forums, auch wenn ich recht wenig mit der gesamten Thematik des Vermieterseins zu...
  3. Außerordentliche Kündigung wegen falschen Heiz- und Lüftungsverhalten

    Außerordentliche Kündigung wegen falschen Heiz- und Lüftungsverhalten: Hallo liebe Forumsmitglieder! Durch Recherche bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe, dass es ok ist, dass ich eine Frage als Mieter stelle?...
  4. Betriebskostenabrechnung - Fristen zur Einsicht in Unterlagen

    Betriebskostenabrechnung - Fristen zur Einsicht in Unterlagen: Hi zusammen, ich würde gern folgendes von euch wissen: Frau X hat zum 1.6.2015 ihr Nebenkostenabrechnung bekommen. Sie muss eine Nachzahlung von...
  5. Wie wichtig ist Luftzirkulation beim Heizen?

    Wie wichtig ist Luftzirkulation beim Heizen?: Hallo, meine Mieterin teilt mir mit, dass im Wohnzimmer die von ihr gewünschte Temperatur (21-23°C) im Winter nicht erreicht wird. Wir besitzen...