Mietinteressent mit Pflegebedürftiger Mutter wünscht 2 Mietverträge für 1 Wohnung

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Albertvermieter, 11.07.2014.

  1. #1 Albertvermieter, 11.07.2014
    Albertvermieter

    Albertvermieter Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    ... mal wieder ein witziger Fall:

    Tochter möchte mit Pflegebedürftiger Mutter (nach Schlaganfall) in "meine" 95 qm Wohnung.

    Für die Mutter solle ich 50 qm vermieten.
    Ihrer Tochter den Rest.

    Ich solle für die Wohnung 90 qm somit 2 Mietverträge machen.

    Hallo ?
    Welche Vorstellungen haben die Leut' heutzutage. ?

    Nur angenommen, einer der beiden kündigt die Wohnung und der andere Teil bleibt einfach wohnen - wunderbar !

    Ist solch ein Wunsch Euch schonmal untergekommen ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.246
    Das ist eine ganz normale Konstellation für eine WG, in der jeder Bewohner mit dem Vermieter direkt einen Vertrag abschließt. Kann man machen - kann man auch sein lassen. Wenn eine der beiden Damen kündigt, bekommt die andere eben eine neue Mitbewohnerin. Sobald du das den beiden verklickert hast, wird das Interesse nachlassen - habe ich so im Gefühl ...
     
  4. #3 Glaskügelchen, 11.07.2014
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Gast

    Nein das ist keine ganz normale Konstellation für eine WG. In einer WG gibt es entweder mehrere Hauptmieter (ein Vertrag) oder einen Hauptmieter, der mehrere Untermieter hat.
    Die Variante, dass der Vermieter mit mehreren Mietern einen Vertrag abschliesst wird eher bei Montagewohnungen angewendet, bei denen alle Mieter z.B. KÜche, Bad, WC, Gemeinschaftszimmer zusammen nutzen dürfen und der Vermieter die Wohnung (aber nicht die einzeln vermieteten Zimmer) jederzeit betreten darf. Ich gehe davon aus, dass das hier nicht gewollt ist.
     
  5. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Glaskügelchen,


    Und das ist jetzt keine WG (Wohngemeinschaft) mehr?

    VG Syker
     
  6. #5 Albertvermieter, 12.07.2014
    Albertvermieter

    Albertvermieter Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    .. der springende Punkt ist doch, daß das Mieterrisiko sinkt, da nur ein Bruchteil der Wohnung angemietet.

    Mein Vermieterrisiko steigt, da ich den anderen Teil der Wohnung nicht mehr loswerden würde ....

    Ist auf dem Ländle, wo man so schon Probleme hat die Wohnungen loszuwerden
     
  7. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.371
    Zustimmungen:
    1.410
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Lass mich raten: die Mutter bezieht aufgrund ihrer Pflegebedürftigkeit eine (wie auch immer geartete) Rente und die Tochter irgendwelche Sozialleistungen, die ein Limit der KdU beinhalten. Für jeden einzelnen ist die Wohnung weit zu groß ("unangemessen").

    In einer Uni-Stadt ließe sich über eine WG-Konstellation diskutieren, ansonsten entweder beide als Hauptmieter oder ein Hauptmieter (ggf. mit Untermietvertrag für Tochter oder Mutter, welcher das Schicksal des Hauptmietvertrages zwingend teilt).
    Denke das eventueller Rechtsstreit und abzusehende partielle Unvermietbarkeit teurer sind als noch etwas Leerstand. Wobei wenn die Vermietungssituation so richtig bescheiden ist, wäre ein Teilmieter wenigstens in Summe für die laufenden Nebenkosten gut...
     
  8. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    314
    Wenn man das jetzt weiter spinnt, erhällt Mieter 1 einen Mietvertrag, erhällt Sozialleistungen und gibt die Mutter nicht als Bedarfsgemeinschaft an, weil sie ja einen eigenen Mietvertrag hat. Somit zählt das Geld der Mutter nicht zum Bedarfshaushalt, was normalerweise gelten müsste, somit werden mehr Sozialleistungen abkassiert.:unsicher011:
     
  9. #8 Petra_44, 17.07.2014
    Petra_44

    Petra_44 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    2
    Warum mietet die Tocher nicht die komplette Wohnung, und du sicherst ihr schriftlich die Erlaubnis zur Untervermietung zu? Dann kann sie selber ja den Rest der Wohnung an ihre Mutter untervermieten - und alle Beteiligten sind zufrieden.

    Du, weil du nur einen Mieter hast, das Amt, weil die antgemietet Wohnfläche der Mutter nicht zu groß ist, und die Tochter, weil sie wie gewünscht diese Wohnung zusammen mit ihrer Mutter nutzen kann.
     
Thema:

Mietinteressent mit Pflegebedürftiger Mutter wünscht 2 Mietverträge für 1 Wohnung

Die Seite wird geladen...

Mietinteressent mit Pflegebedürftiger Mutter wünscht 2 Mietverträge für 1 Wohnung - Ähnliche Themen

  1. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...
  2. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  3. Wieviel bauphysikalische Kenntnisse kann man von einem Mietinteressenten erwarten?

    Wieviel bauphysikalische Kenntnisse kann man von einem Mietinteressenten erwarten?: Hallo Gemeinde, ein Bekannter hatte im Spätsommer eine Wohnung besichtigt und angemietet und ist zum 01.11. eingezogen. Nach einiger Zeit musste...
  4. Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?

    Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?: Hallo, wir haben im Haus eine, eigentlich zwei Wohnungen, wenn da jemand rein oder raus geht, riecht das ganze Treppenhaus. Es sind beides...
  5. Anzahl Bewohner bei Leerstand einer Wohnung in WEG

    Anzahl Bewohner bei Leerstand einer Wohnung in WEG: Hallo, ich bin Eigentümer einer vermieteten ETW in eine WEG mit 8 Wohneinheiten. Die Positionen Abwasser und Wasser werden nach einem...