Mietkauf/verkauf

Dieses Thema im Forum "Immobilien - Erwerb/Veräußerung im Inland" wurde erstellt von Soraja, 02.04.2012.

  1. Soraja

    Soraja Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wir möchten unser Haus per Mietkauf/verkauf verkaufen.

    Wie berechne ich denn nun die Mietkaufrate?
    Wert des Hauses ist 100.00€.
    Laufzeit Mietkauf 10 Jahre.
    Danach soll Rest als Ablösesumme gezahlt.

    Was wird denn nun auf die normale Mietrate. In diesem Falle 630€ noch draufgerechnet?

    Wer weiß Rat?

    Danke!

    Gruß Soraja
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 02.04.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Ungefähr 123,66 Euro.
    Was machst du, wenn du keinen Käufer findest, der bereit ist, den von dir geforderten Betrag zu zahlen?

    Gruß,
    Christian
     
  4. Soraja

    Soraja Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte ursprünglich keinen Mietkauf. Das war die Idee meines jetzigen Mieters :84:
    Ich würde lieber verkaufen. Es finden sich aber keine Käufer, die auch eine Finanzierung bekommen. Nun will der jetzige Mieter gerne per Mietkauf kaufen.

    Wie kommst Du denn auf 123,66? Wie errechnet man das?
     
  5. #4 Christian, 02.04.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Das, was der Markt hergibt, abzüglich Bauchgefühl * 1000, multipliziert mit dem Wert der Immobilie, dividiert durch die jetzige Miete hoch Lage geteilt durch Angebot minus Nachfrage. Wenn du verkaufen musst, musst du die Quersumme des vorherigen Ergebnis nehmen, ansonsten die Wurzel.

    Ich hab jetzt mal alles außer der jetzigen Miete grob überschlagen und komme auf den genannten Betrag.
     
  6. Soraja

    Soraja Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    haha.....:unsicher002:
    :hut030: witz komm raus du bist umzingelt.
    das war eine ernst gemeinte Frage.
     
  7. #6 Christian, 02.04.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Und meine Antwort war ernster gemeint, als du denkst.

    Wenn ich jetzt behaupten würde, daß die Lage des Hauses eher unterer Durchschnitt ist, würdest du mir das glauben?
     
  8. Soraja

    Soraja Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Dafür braucht man wohl keine Brille.
    Haus liegt sehr ländlich.
    Trotzdem habe ich mir eine etwas ernstere Antwort erhofft.
    Es ist mir durchaus klar, daß ich hier keine Formel zur Berechnung erhalte, da das sicher unterschiedlich gehandhabt wird.
    Aber es interessiert mich aus was man die Mietkaufrate zusammensetzen kann.
    Schlägt man auf die normale Miete etwas drauf? Wenn ja was?
     
  9. #8 Christian, 02.04.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Woher hätten wir wissen sollen, daß dein Haus ländlich liegt?
    Und woher sollen wir wissen, was der Markt in deiner Gegend hergibt?
    Und woher sollen wir wissen, wie der Zustand des Hauses ist? Wie sollen wir beurteilen, was es wert ist?
    Wie soll dir jemand ohne dieses ganze Wissen eine ernstzunehmende Antwort geben können?
    Das kann doch (beim besten Willen) nix werden ...

    Gruß,
    Christian
     
  10. #9 GeorgPuetz, 03.04.2012
    GeorgPuetz

    GeorgPuetz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Mietkauf / Verkäuferdarlehen

    Einen Mietkauf sauber zu regeln ist gar nicht so einfach. Die Mietkaufverträge sind je nach Voraussetzungen unterschiedlich oder ein Mietkauf ist gar nicht darstellbar. Ein wichtiger Aspekt ist der Übergang von Eigentum, Nutzen und Lasten und wer im Außen-/Innenverhältnis vorfür steht. Alles in allem ziemlich komplex. Es gibt nur wenige Notare, die dieses Thema beherrschen.

    630 Euro Miete (Kaltmiete?) monatlich sind rund 7.500 Euro jährlich. Bezogen auf den Wert der Immobilie von 100.000 Euro ist das ja eine ordentliche Rendite - brutto ca. 7,5% p.a.

    Aus Sicht des Verkäufer benötigt dieser für die Gebrauchsüberlassung die Miete. Zusätzlich soll ein ratierlicher Eigentumsübergang stattfinden - der Wert der Immobilie soll also in Raten gezahlt werden. Beide Raten zusammen führen in den Medien fast immer zu der Aussage, dass Mietkauf besonders teuer ist. Hier ist auch zu berücksichtigen, dass Mietkauf in der Regel auf eine deutlich kürzere Laufzeit vereinbart wird als bei einer Standardhausfinanzierung. In Ihrem Fall sollen es 10 Jahre sein.

    Statt Mietkauf könnte man auch über ein Verkäuferdarlehen nachdenken. Sie als Verkäufer übernehmen die Bankfunktion und geben Ihrem Interessenten ein Darlehen - zu ganz normalen Bedingungen wie die Bank inkl. der Klausel zur Unterwerfung in die sofortigen Zwangsvollstreckung. Das Darlehen kalkulieren Sie dann ganz gewöhnlich als Annuitätendarlehen mit z.B. 4% Zins + Tilgung. Habe das mal für zwei Modelle gerechnet und angehängt. Natürlich müssen Sie das Kreditrisiko schultern, so wie es jede Bank auch macht. Jedoch ist ein Verkäuferdarlehen juristisch deutlich leichter zu handhaben als ein Mietkauf. Und mit einem echten Hypothekendarlehen (im Grundbuch ist eine Hypothek und keine Grundschuld eingetragen) ist auch der Käufer auf der sicheren Seite.
     

    Anhänge:

  11. Soraja

    Soraja Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Georg Puetz,

    Super, vielen Dank für Deine Mühe!!! :wink5:
    Jetzt habe ich soweit verstanden, daß monatlich eine Miete zzgl. eine Art "Abtragungsrate" fällig wird für den Käufer.
    Diese Tatsache macht Mietkäufe also so teuer.
    Genau so eine Erklärung habe ich gebraucht, um das Ganze überaupt mal ein bischen zu verstehen.

    Mit der tollen Rendite ist es übrigens nicht so wirklich weit her...wir zahlen ca. 200€ Steuern auf die Miete :84:

    Mal sehen, ob wir mit unserem Käufer eine Lösung finden, die für beide Seiten ok ist.

    Viele Grüße
    Soraja
     
Thema: Mietkauf/verkauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietkaufvertrag pdf

    ,
  2. mietkaufvertrag haus pdf

    ,
  3. verkäuferdarlehen immobilien

    ,
  4. Haus Mietkauf Angebote,
  5. Steuern Verkauf mietkauf,
  6. mietkauf immobilien wie berechnen,
  7. wie berechne ich die miete bei einem mietkaufvertrag,
  8. mietkauf haus wert ,
  9. welche bank macht mietkauf,
  10. mietkauf verkäuferdarlehen,
  11. mietkauf wie wird die rate zusammengesetzt,
  12. mietkauf wie hoch sind dir raten,
  13. wie berechne ich den wert meines hauses,
  14. an- und verkauf von immobilien mietkauf,
  15. wie berechne ich eine mietkaufrate,
  16. wollen unser haus auf mietkauf verkaufen ,
  17. wie berechne. ich mietkaufrate,
  18. mietkauf wie berechne ich das,
  19. mietkauf haus angehörig,
  20. Wer verkauft Haus auf Mietkauf 2012,
  21. verkaufen als mietkauf,
  22. verkauf von immobilien über mietkauf,
  23. 100000 euro immobilie rendite vermieten,
  24. mietkauf,
  25. wie errechnet sich mietkauf
Die Seite wird geladen...

Mietkauf/verkauf - Ähnliche Themen

  1. Was genau muss ich auswählen für den Verkauf?

    Was genau muss ich auswählen für den Verkauf?: Hallo ich bin vor kurzem Vermieterin geworden, weil mein Papa krank ist. Ich würde dieses Objekt verkaufen, aber habe überhaupt keine Ahnung, wie...
  2. Grundstück geerbt - wie am besten verkaufen?

    Grundstück geerbt - wie am besten verkaufen?: Servus, wir haben in der Familie ein Grundstück geerbt. Metropole, über 1.000m² und GFZ 1,0. Die erste Überlegung war, einen Projektentwickler...
  3. Anderweitig genutzter Stellplatz bei Verkauf

    Anderweitig genutzter Stellplatz bei Verkauf: Hallo Vermieterforum, nachdem ich mich vor ein paar Tagen angemeldet habe, habe ich eine Frage, zu der ich gern Eure Meinung hören würde:...
  4. Verkäufer überweist Kaution nicht

    Verkäufer überweist Kaution nicht: Hallo zusammen, ich habe vor einigen Monaten eine kleine Eigentumswohnung zwecks Kapitalanlage gekauft. Alles lief soweit auch ganz gut bis...
  5. Marketing | Vertiebsmaßnahmen um Immobilie zu verkaufen

    Marketing | Vertiebsmaßnahmen um Immobilie zu verkaufen: Hallo, ich suche weitere Möglichkeiten meine Immobilien (Neubau) zu verkaufen. Folgende Maßnahmen haben wir bisher benutzt und ich suche nach...