Mietkaution-fristlose Kündigung

Diskutiere Mietkaution-fristlose Kündigung im Sicherheitsleistung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo liebe Foristen, wir werden demnächst unsere Eigentumswohnung neu vermieten und haben eine Frage zur Kaution. Wir möchten zwei Monatsmieten...

  1. Ineer

    Ineer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Foristen,

    wir werden demnächst unsere Eigentumswohnung neu vermieten und haben eine Frage zur Kaution.
    Wir möchten zwei Monatsmieten Kaution verlangen. Der Mieter hat ja lt. Gesetzt das Recht, die Kaution in drei Raten zu zahlen.
    Als Bsp. ist die KM 600€/Monat, wir würden also 1200€ Kaution bekommen.Der Mieter zahlt mit der ersten Rate 400€ Kaution, die restliche Kaution nicht mehr. Fristlos kündigen dürfen wir erst wenn er den Betrag von zwei Monatsmieten rückständig ist. Da er die 400€ ja schon gezahlt hat, würde er also nicht in Verzug von zwei Monatsmieten kommen. Ich hoffe, ich hab das verständlich ausgedrückt, aber ich selbst verstehe diese "Klausel" nicht. Wäre es besser drei Mieten Kaution zu verlangen?
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.268
    Zustimmungen:
    4.516
    Richtig.


    Zweifellos, auch wenn das das grundsätzliche Problem, dass der Mieter eben gerade so viel zahlen kann, damit kein Kündigungsgrund vorliegt, nicht löst. Die Frage ist, ob das auf dem örtlichen Markt durchsetzbar ist. Soweit möglich würde ich aber immer die maximale Kaution verlangen. Das ist sowieso nicht üppig, wenn man den Wert der Mietsache bedenkt ...

    Man sollte sich auch Gedanken machen, ob man Wege findet, die gesamte Kaution vor Schlüsselübergabe zu kassieren. Das könnte man natürlich "einfach so" vom Mieter verlangen und hoffen, dass der die Rechtslage nicht kennt oder dass sie ihm egal ist. Ich bevorzuge es, § 551 Abs. 4 BGB dadurch zu umgehen, dass der Mieter eine Gegenleistung erhält, insbesondere dass er Schlüssel schon vor Mietbeginn erhält.

    Sofern das nicht möglich ist, sollte man zumindest auf die gesetzlich geregelte Fälligkeit der ersten Rate bestehen, d.h. zu Beginn des Mietverhältnisses ist die erste Rate fällig und vorher (also vor diesem Termin und vor Bezahlung der ersten Rate) gibt es in diesem Fall auch keine Schlüssel, egal ob der Mieter jammert, tobt oder droht.

    Persönlicher Erfahrungswert: Wenn es mit der Kaution schon Ärger gibt, wird das weitere Mietverhältnis auch nicht schön. Und wer die Kaution nicht auf der hohen Kante hat, den will ich auch nicht als Mieter haben.
     
    Wohnungskatz, Gerald Hörhan Fan und dots gefällt das.
  4. #3 Gerald Hörhan Fan, 09.10.2019
    Gerald Hörhan Fan

    Gerald Hörhan Fan Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2019
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Wienerwald
    Wer will schon als Vermieter oder Mieter Stress haben?

    Sehe ich genauso sollte es in Richtung Mietvertrag schon Probleme geben, wie äh habe gerade eine Flaute oder icke zahls später, ist das Grund genug die Finger vom Vertrag zu lassen. Nur meine Meinung.
     
  5. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.312
    Zustimmungen:
    2.236
    Ort:
    Münsterland
    Manchmal derjenige, der Geld sparen will oder nicht genug hat.

    "Ach komm, da zahle ich lieber die 63.000 €uro an dich, lieber Mieter/Vermieter, und habe dafür keinen Stress ..."

    :039sonst:
     
    Gerald Hörhan Fan gefällt das.
  6. #5 anitari, 09.10.2019
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    1.064
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Ja.

    Allerdings wenn der Mieter dann z. B. 601 € als erste Rate zahlt haste dasselbe Dilemma. Es sind keine 2 KM Kaution offen die zur fristlosen Kündigung berechtigen.
     
Thema:

Mietkaution-fristlose Kündigung

Die Seite wird geladen...

Mietkaution-fristlose Kündigung - Ähnliche Themen

  1. Erfolgreich wegen unerlaubter Vermietung an Touristen kündigen?

    Erfolgreich wegen unerlaubter Vermietung an Touristen kündigen?: Weitervermietung an Touristen Hallo liebe Forengemeinde, Nach langer Zeit, in der bei meinen Vermietungen alles wunderbar glatt lief, würde ich...
  2. Kündigung auf 2 Jahre

    Kündigung auf 2 Jahre: Hallo. In 2 Jahren soll Immobilie Mehrfamilienhaus Industriegebiet verkauft werden. Ein möglicher Kaufinteressent signalisiert u.U. Gebäude...
  3. Hausmeister kündigen

    Hausmeister kündigen: Die WEG hat dummerweise einen Hausmeister eingestellt für 600 Euro monatlich. Leistung: 1 x im Monat die Strasse kehren und Papier und Unrat...
  4. Kündigung eines gemeinsamen Mietvertrages ( zwei Mieter )

    Kündigung eines gemeinsamen Mietvertrages ( zwei Mieter ): Hallo, meinen Mietern möchte ich kündigen wegen regelmässig verspäteten Zahlungen der Miete , auch mehere Mieten sind bzw unbezahlt . Im Vertrag...
  5. Mieter Kündigen

    Mieter Kündigen: Hallo zusammen, meine Mutter würde gerne Ihr geerbtes aus, das aktuelle vermietet ist, verkaufen. Das ist aber nicht so einfach. Die Mieterin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden