Mietkaution und wie find ich "ordentliche"Mieter

Dieses Thema im Forum "Sicherheitsleistung" wurde erstellt von Tiger, 02.02.2007.

  1. Tiger

    Tiger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    hab mal wieder ein paar Fragen :help.

    Unsere Mieter haben nun ENDLICH gekündigt, nachdem alles eskaliert ist (wir sind arogante Arschl....Arschg... und ich ne dreckige Lügnerin :motzki) auch fristgerecht. Sie schreiben in ihrer Kündigung, wir sollen die Mietkaution am 30.4 "bereithalten". Aber da die Wohnung vermutlich Schäden hat und wir bis dahin evtl. noch nicht die Nebenkosten abgerechnet sind , kann ich denen die Kaution doch noch nicht erstatten ??
    Gibts da ein Urteil zu und wie lange darf ich sie zurückhalten ?

    Eigentlich wollten wir nicht mehr vermieten, aber 110qm leerstehen lassen ist eigentlich auch Blödsinn, darum frag ich einfach mal ob jemand ein paar Tips hat worauf ich bei der Mietersuche achten soll und was kann ich aufgrund der Probleme die wir bisher hatten (Klauseln im Mietvertrag bezüglich zu hohe Luftfeuchtigkeit, Nachts Lärm, Tierhaltung, Wäsche trocknen in der Wohnung, Waschmaschine in der Wohnung trotz Trocken- Waschraum) im Einheitsmietvertrag ergänzend eintragen ??? Darf ich bevor ich an jemanden Vermiete eine Lohnbescheinigung verlangen ? Möchten nur noch an berufstätige bzw. evtl. an ein Renterehepaar vermieten und die Haltung von Katzen oder Hunden möchten wir auch nicht mehr.

    Vielen Dank
    T.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Üblicherweise kann die Kaution so lange einbehalten werden bis die Wohnung mängelfrei übergeben ist.

    Stehen noch Nachzahlungen aus Nebenkostenabrechnungen oder Mieten aus, kann die Kaution auch zurückbehalten werden.

    Keinesfalls Die Kaution bei der Übergabe in Bar auszahlen. Sollte die Wohnung tatsächlich mängelfrei sein würde ich die Kaution innerhalb 14 Tagen überweisen, so fern keine anderen Verpflichtungen der Mieter mehr bestehen.

    Das Gesetz sagt "unverzüglich". Das ist aber ein sehr dehnbarer Begriff.


    Bei der Mietersuche würde ich mir den/die Mieter vorher genau angucken. Erkundigungen persönlich beim Vorvermieter einholen. Und auch bei den ehemaligen Nachbarn. Zwar hat man als Vermieter kein Anrecht auf solche Auskünfte, aber wenn die zukünftigen Mieter die Angaben verweigern haben die was zu verbergen. Dann würde ich denen die Wohnung nicht geben.

    Einkommensnachweise bitte auch genau prüfen. Irgendeine Gehaltsabrechnung kann sich heute jeder schnell am Computer selberbasteln.

    Wenn Ihr Ruhe haben wollt dann keine jungen Leute mit Kindern und/oder Haustieren einziehen lassen.
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Egal wie dehnbar ein Begriff sein mag... Welches Gesetz könnte denn gemeint sein? :help
     
  5. #4 lostcontrol, 05.02.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    was sind denn "ordentliche" mieter?
     
  6. Tiger

    Tiger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hab mich wohl ein wenig unglücklich ausgedrückt :lol. Ich meinte damit das ich halt gerne ein paar Tips für die Mietersuche hätte....

    Unsre Noch-Mieter machen uns jetzt im Dorf runter ... toll. Da macht vermieten echt keinen Spass mehr....

    lg
    T.
     
  7. #6 Thomas123, 06.02.2007
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Da gibts nur eins: Mieterselbstauskunft (Internet) dem Mietinteressenten geben und ausfüllen lassen. Dann die Angaben überprüfen.

    Bei der Arbeitsstelle anrufen: Irgendeine (dämliche) Frage wird Dir schon einfallen, "Wann wollten Sie einziehen?"
    Es ist nicht zu glauben, was du da zu hören kriegst: "Hat noch nie bei uns gearbeitet, kennen wir nicht...., wurde gestern gekündigt,.... arbeitet bei uns nur saisonweise...".

    Beim letzten Vermieter anrufen, wie war der Mieter?

    Ganz wichtig: Ausweis zeigen lassen, Daten aufschreiben.
    Bei Ausländern Aufenthaltserlaubnis zeigen lassen.

    Und die letzte Gehaltsbescheinigung nur im ORIGINAL. es besteht die Gefahr, das sie gefälscht ist.....

    Kaution in bar!!! wenn er eine Ausrede parat hat und sie nicht zahlt, kannst du davon ausgehen, dass er für die Miete auch kein Geld hat.....
    Gruß Thomas
    Seit ich das mache, bin ich nicht mehr "auf die Schnauze" gefallen. :wink :wink
     
  8. #7 lostcontrol, 06.02.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    die mieterselbstauskunft ist mal grundsätzlich nicht schlecht.
    gibt's übrigens auch hier als download!

    allerdings: zum einen schliesst man mit dem gehaltsnachweis auch eine gewisse klientel aus, gegen die prinzipiell ja nichts einzuwenden wäre (z.b. selbständige, unternehmer, freiberufler etc. die eben kein festes gehalt beziehen bzw. keinen festen arbeitgeber haben oder auch studenten, deren eltern die miete bezahlen), zum anderen hilft einem der gehaltsnachweis GARNICHTS, wenn der mieter im nächsten monat arbeitslos wird...

    dass jemand geld hat oder gut verdient, heisst nicht, dass er seine miete auch immer brav bezahlt... da hilft auch kein gehaltsnachweis... (zumal bei einem gehaltsnachweis z.b. keine gehaltspfändungen eingetragen sind).

    ausweis sollte man sich nicht nur zeigen lassen, sondern VOR einem besichtigungstermin in kopie zuschicken lassen. wenn man probleme hat, diese vorgehensweise zu verteidigen hilft als argument, dass der vormieter (der ja bei der besichtigung noch dort wohnt) tatsächlich das recht hat, diese daten zu bekommen (er muss fremde in die wohnung lassen - da könnte ja allerhand passieren).
    spätestens für den mietvertrag braucht man doch ohnehin 'ne ausweiskopie (also zumindest ich verlange die grundsätzlich).

    wenn's um die kaution geht, steht der mieter ja schon fest.
    ich mach das so, dass wir erst den mietvertrag machen, dann muss die kaution ankommen (ruhig per überweisung, für mich garkein problem, spar ich ja auch gebühren), den schlüssel gibt's aber eben erst wenn die kaution da ist. wer auf seinem recht der ratenzahlung bei der kaution besteht, kommt für uns als mieter nicht in frage.

    aber mal ernsthaft:
    ganz sicher kann man nie sein.
    menschen ändern sich, und das geht manchmal ganz schnell...

    wirklich unseriöse mieter schreckt ohnehin nicht mal die mieterselbstauskunft ab, auch nicht die androhung, dass fristlos gekündigt wird, wenn sich herausstellen sollte, dass irgendwelche angaben darin nicht stimmen. bis die räumungsklage dann wirklich durch ist, vergeht doch eh meist nochmal 'n jahr...
     
  9. #8 Thomas123, 07.02.2007
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Tja, das stimmt alles, es ist halt ein Kreuz mit der Vermieterei und es gehört Glück dazu, den richtigen Mieter zu finden!

    Man darf nur eines nicht: naiv sein und den Leuten blind vertrauen....!!!

    Grüßle
    Thomas
     
  10. Mole

    Mole Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann Euren Ärger und Eure vorsicht verstehen. Aber ein Vermiter der meine Gehaltsbarechnung im Original will und die Kaution in bar. Der könnte mir gestohlen bleiben. Vermieten ist auch vertrauenssache und bei so einem Vermieter hätt ich schon ein schlechtes Gefühl.

    Wir sind übrigens ein junges Ehepaar, und haben dazu auch noch zwei sogn. Kampfhunde. Was wir uns bei der Wohnungssuche anhören durfen war schon fast eine unverschämtheit.

    Wir zahlen nun fast 900 Euro Miete, haben 120 qm und eine super Wohnung. Wir kümmernund um Haus und Garten zahlen Pünkltich Miete und haben mit unseren Vermietern ein super Verhältnis. Die Kaution gabs in Raten und eine Verdienstbescheinigung gabs nichmal in Kopie.

    Ist zwar ein wenig off topic. Aber man muß es auch mal aus Sicht der Mieter sehen die sich anständig benehmen.

    Gruß

    Mole
     
  11. #10 lostcontrol, 13.03.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    keiner bezweifelt dass es auch mieter gibt, die sich anständig benehmen.
    nur ist es enorm schwierig, das bei der mietersuche abzuschätzen, ob das solche oder andere mieter sind.
    und wenigstens ein ganz kleines bisschen sicherheit möchte man als vermieter ja schon haben, wenn man jemandem solche doch mehr als geringfügigen werte wie ein haus oder eine wohnung anvertraut.
    wer das nicht versteht, der bekommt halt das haus / die wohnung nicht. fertig.
     
  12. #11 Thomas123, 13.03.2007
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    dem ist nix weiter zuzufügen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    :danke :top :wink

    Versteht nur, wer LEHRGELD gezahlt hat....Ach die lieben braven Mieter, und alle sooooo nett.... :lol
     
  13. #12 a.ruoff, 15.05.2007
    a.ruoff

    a.ruoff Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...

    Ja, das ist nicht so einfach! Mir fällt noch ein Vermieterzeugnis ein. So wie inach einem Beschäftigungsverhältnis kann man auch im Mietrecht ein Vermieter-Zeugnis beim Vermieter beantragen.

    Einen Rechtsanspruch darauf hat man bis jetzt zwar noch nicht gesetzlich geregelt; bei der nächsten Mietrechtsreform bzw. durch Richterrecht (Urteile) könnte so ein Anspruch in Zukunft möglich sein.

    Als weitere Sicherheit natürlich einen aktuellen Schufa-Nachweis. Den Vorbehalt betreffend der Kinder halte ich nicht für haltbar! Wir wollen (müssen) ein Kinderfreundliches Land sein!

    Denke an unsere eigene Rente! Die Renten- bzw. Lebensversicherer, ob gesetzliche oder private, können schon jetzt nicht mehr garantieren, daß sie ihre früher gemachten Zahlungsversprechen später auch einlösen können!

    Also, lieber Familien mit Kindern!

    Alleinstehende oder Paare ohne Kinder kaufen sich in der Regel eh eine Wohnung oder ein Haus. Ein Großteil scheidet hiermit schon aus. Und Beamte können sich ihren Vermieter selbst aussuchen....

    Nachtrag: Ein positives Urteil zum Rechtsanpruch auf ein "Vermieter-Zeugnis" habe ich gefunden.. AG Hohenschönhausen AZ: 16 C 239/05
     
  14. #13 lostcontrol, 16.05.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    nun jaaaaa...
    so ein "vermieterzeugnis" ist aber ein zweischneidiges schwert.
    ein vermieter, der froh ist seinen unliebsamen mieter endlich loszuwerden, wird ihm ja kaum ein "schlechtes" zeugnis ausstellen, denn er kann sich ja ausrechnen, wie der potentielle neuvermieter darauf reagiert wenn da dann drin steht "hat seine miete nur selten bzw. wenn überhaupt dann unpünktlich bezahlt" oder "nach mehreren rechtsstreitigkeiten haben wir letztendlich unser geld bekommen" etc.
    sprich: der wahrheitsgehalt eines solchen zeugnisses ist schwer einzuschätzen, drum hilft das eigentlich garnichts.
     
Thema: Mietkaution und wie find ich "ordentliche"Mieter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie finde ich den richtigen mieter

    ,
  2. gehaltsnachweis freiberufler

    ,
  3. vermieterzeugnis

    ,
  4. mieter selbstauskunft freiberufler,
  5. vermieter zeugnis,
  6. gehaltsnachweis freiberufler wohnung,
  7. mieterselbstauskunft studenten,
  8. zeugnis vom vermieter,
  9. gehaltsbescheinigung freiberufler,
  10. gehaltsnachweis vermieter freiberufler,
  11. wie finde ich einen ordentlichen mieter,
  12. vorlage vermieterzeugnis,
  13. vermieter nachweis freiberuflich,
  14. selbstauskunft freiberufler,
  15. einkommensnachweis freelancer,
  16. mieterselbstauskunft freiberufler,
  17. vermieterzeugnis beispiel,
  18. gehaltsnachweis für freiberufler,
  19. wohnungssuche gehaltsnachweis freiberufler,
  20. freiberufler gehaltsnachweis,
  21. gehaltsnachweis für freiberufler für miete,
  22. gehaltsnachweis als freiberufler,
  23. Freiberuflichkeit dem vermieter nachweisen,
  24. unverschämte mieter www.vermieter-forum.com,
  25. gehaltsnachweis freelance
Die Seite wird geladen...

Mietkaution und wie find ich "ordentliche"Mieter - Ähnliche Themen

  1. Wie würdet ihr einen Anbieter für Wassertests auf Schwermetalle finden?

    Wie würdet ihr einen Anbieter für Wassertests auf Schwermetalle finden?: In unserem Keller befinden sich mehrere alte Rohre. Es ist unklar, ob sie zu einer Wasserverunreinigung beitragen und ersetzt werden müssen oder...
  2. Eigentümerwechsel - Neuregelung Mietkaution

    Eigentümerwechsel - Neuregelung Mietkaution: Hallo, ich werde zum 1.12.2016 neuer Eigentümer und Vermieter einer vermieteten Wohnung. Mieter bleibt unverändert. Bisher wurde die Mietkaution...
  3. Richtige Firma finden...

    Richtige Firma finden...: Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir etwas aus diesem Wirrwarr heraus helfen. Ich habe in meinem Haus eine Wohnung, die ich gerne vermieten möchte....
  4. Wie richtige Immobilie finden? Makler, Verwaltungsgesellschaften, Intern?

    Wie richtige Immobilie finden? Makler, Verwaltungsgesellschaften, Intern?: Hallo liebe Freunde, ich suche nach einer Immobilie zur Kapitalanlage und Vermietung. Da ich Neueinsteiger bin, wirds erstmal eine kleine...