Mietkautionskonto bei der UMWELTBANK

Dieses Thema im Forum "Sicherheitsleistung" wurde erstellt von Dugena, 21.03.2010.

  1. Dugena

    Dugena Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen zusammen :wink

    Mein neuer Mieter möchte die Kaution bei der UMWELTBANK auf ein spezielles Mietkautionskonto auf seinen Namen anlegen.
    Das Konto wird im Voraus auf mich verpfändet!

    Für mich sieht das Konstrukt auf den ersten Blick ok aus, wie seht ihr das :?


    Liebe Grüße von Dugena
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Diese Konstruktion ist absolut üblich und es ist nichts dagegen einzuwenden. Lass Dir aber das Sparbuch aushändigen, das brauchst Du bei Geltendmachung.
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Richtig...

    Üblich heißt keineswegs, dass es auch sinnvoll ist. Es gibt dagegen durchaus etwas einzuwenden.
    Will der Vermieter auf das Guthaben zurückgreifen wird die Bank zunächst den Kontoinhaber informieren. Abgesehen davon, dass das Zeit in Anspruch nimmt, erhält der Mieter damit die Gelegenheit, der Inanspruchnahme zu widersprechen. Nach den mir bekannten Bedingungen muss die Bank einen Widerspruch des Mieters zwar nicht zwingend beachten, kann es aber.
    Wenn man sich das verbreitete Mieteverhalten ansieht, könnte "Widerspruch" das erste Wort sein, dass ein Mieter morgens spricht. Man wird also erwarten müssen, dass es beim Rückgriff auf die Kaution Probleme gibt.

    Wer als Vermieter ohne Not etwas anderes akzeptiert als eine Barkaution, ist selbst schuld. Das Geld wird vom Vermeiter auf eigenen Namen als Kaution angelegt. Der Vermieter ist Kontoinhaber und bei der Verfügung über das Konto hat die Bank niemanden sonst zu fragen.
     
  5. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Richtig. Die Bank zahlt nach Ablauf einer Frist von vier Wochen aus.

    Falsch. Die Bank mischt sich nie ein (warum sollte sich auch?). In der Verpfändungserklärung steht auch ausdrücklich, dass ein Widerspruch der Bank gegenüber zwecklos ist. Sie zahlt nach Ablauf der 4 Wochen in jedem Fall aus.

    Alles andere würde dem Sinn und Zweck einer Mietkaution auch widersprechen.

    Die Anlage muss getrennt vom sonstigen Vermögen als offenes Fremdkonto auf den Namen des Vermieters angelegt werden und ist in der Praxis nicht ganz unproblematisch (GWG, Meldewesen nach KWG, Probleme im Todesfall) und wird von vielen Bank inzwischen nur ungern oder gar nicht mehr praktiziert.
     
  6. Dugena

    Dugena Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    @RMHV und @helaba

    Danke für die schnellen und kompetenten Antworten :top

    Werde dem Mieterwunsch dann wohl entsprechen!


    Mfg Dugena
     
  7. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Dann sucht man sich eben eine Bank aus, die ihren Kunden die gewünschte Anlage ermöglicht. Wo ist das Problem?
     
  8. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Nicht jeder wohnt mitten in der Stadt und hat im Umkreis von einem Kilometer 10 Kreditinstitute zur Auswahl.
     
  9. Dugena

    Dugena Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
     
  10. #9 Thomas76, 21.03.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Steht doch da : Nach vier Wochen bekommt der Vermieter die Kohle auf jeden Fall, wie er dann damit weiter verfährt ist sein Bier.

    Den zweiten Absatz verstehe ich auch nicht ganz.Was ist hier die "Fälligkeit" ? Und nach welchem "Versand an den Mieter" ? :?
     
  11. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Mach dir keine Sorgen, das ist der Standardtext.

    Die Bank schreibt den Mieter an, dass Du Auszahlung verlangst. Somit weiß er das und soll die Möglichkeit bekommen eine gütliche Einigung zu erzielen. Das gelingt selten, also zahlt dir die Bank auf jeden Fall das Geld aus und er muss notfalls auf gerichtlichem Wege seine Forderung durchsetzen.

    "Fälligkeit" ist nur dann wichtig, wenn der Betrag über 2000 Euro liegt. Dann muss die dreimonatige Kündigungsfrist für Spareinlagen eingehalten werden. Nach Ablauf dieser ist der Betrag "fällig"
     
  12. Dugena

    Dugena Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ja, steht natürlich da, sorry :shame

    Ich sollte komplett zitieren, dann wirds wohl auch verständlich. Dem Zita aus der Verpfändungserklärung geht voraus:
    "Der Vermieter kann ohne Nachweis der Fälligkeit des Sparguthabens, nicht jedoch vor Ablauf von vier Wochen nach dem Versand der Mitteilung an den Mieter, vornehmen. Sie wird die Auszahlung bei Fälligkeit des Sparguthabens, nicht...."

    Ich verstehe das jetzt so: es werden zwar vier Wochen gewartet, aber dann wird bedingungslos an den Vermieter ausgezahlt


    Liebe Grüße Dugena
     
  13. #12 Thomas76, 21.03.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    So verstehe ich das dann auch.
     
  14. MarQi

    MarQi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich hab sämtliche kautionen meiner mieter auf deren namen bei der Umweltbank angelegt. ich glaub meine mieter wissen das gar nicht zu schätzen, dass ihnen dadurch die anlagegebühr erspart bleibt. ich kann die umweltbank nur weiterempfehlen.
     
  15. Dugena

    Dugena Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    .. und die Sparbücher sind auch in Deiner Obhut ?

    Mfg Dugena
     
  16. MarQi

    MarQi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    nein, aber ich habe dafür die verpfändungserklärung. die muss erst von mit unterschrieben werden, damit das kautionskonto freigegeben werden kann.
     
  17. #16 Annika1975, 22.03.2010
    Annika1975

    Annika1975 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Weiß einer ob man bei der Umweltbank auch mehrere Sparkonten auf den eigenen Namen eröffnen kann? Solche Verpfändungskonstrukte gehören aus Vermietersicht in den Giftschrank. Nur wer das Geld "in der Hand" hält, kann auch direkt darüber verfügen.
     
  18. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Du weißt aber schon, dass Du das Sparbuch benötigst, wenn Du das Geld in Anspruch nehmen möchtest ?
     
  19. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Nein? Wie wäre es mit nahezu jedes beliebige Kreditinstut dieser Welt im Umkreis des eigenen Schreibtischs?

    Es soll Kreditinstitute geben, die Kautionskonten online anbieten. Selbstverständlich auf den Namen des Vermieters und selbstverständlich unter Einhaltung der Vorgaben des § 551 BGB. Mir fallen dazu auf Anhieb ein die DKB oder die Hausbank München.
     
  20. Dugena

    Dugena Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade mal bei der UMWELTBANK angerufen: ein Sparbuch gibt es bei dem Mietkautionskonto nicht!

    Liebe Grüße Dugena
     
  21. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Na dann ists ja gut.
     
Thema: Mietkautionskonto bei der UMWELTBANK
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietkautionskonto umweltbank

    ,
  2. umweltbank kautionskonto

    ,
  3. mietkaution umweltbank

    ,
  4. umweltbank mietkaution,
  5. umweltbank mietkaution erfahrungen,
  6. verpfändung von sparguthaben zugunsten von vermietern,
  7. kautionssparbuch umweltbank,
  8. kautionskonto umweltbank,
  9. verpfändungserklärung umweltbank,
  10. umweltbank verpfändung,
  11. mietkautionskonto dkb,
  12. umweltbank verpfändungserklärung,
  13. umweltbank kautionssparbuch,
  14. umweltbank mietkautionskonto,
  15. umweltbank mietkautionssparbuch,
  16. umweltbank mietkautionskonto auflösen,
  17. Kautionskonten,
  18. DKB-Mietkautionskonto,
  19. kautionskonto 2011,
  20. umweltbank probleme,
  21. umweltbank kaution,
  22. kautionssparbuch dkb,
  23. dkb Mietkautionskonto,
  24. umweltbank forum,
  25. kostenloses kautionskonto
Die Seite wird geladen...

Mietkautionskonto bei der UMWELTBANK - Ähnliche Themen

  1. Mietkautionskonto !!

    Mietkautionskonto !!: Habe einen neuen Mieter. Der unterschreibt nächste Woche den Mietvertrag. Habe mit Kautionskonto bisher keine Ahnung. So wie ich im Forum...
  2. Mietkautionskonto

    Mietkautionskonto: M hat V zu Beginn eine Urkunde überreicht in Höhe von 2MM kalt. Nun hat V gelesen: Hierbei handelt es sich in der Regel um ein gewöhnliches...
  3. Welche Bank für Mietkautionskonto empfehlenswert? Mindestverzinsung?

    Welche Bank für Mietkautionskonto empfehlenswert? Mindestverzinsung?: Ich will ein Mietkautionskonto für die Kaution des Mieters einrichten. Welche Bank ist dafür empfehlenswert? Das Konto sollte - Kostenlos...