Mietkautionskonto

Dieses Thema im Forum "Schönheitsreparaturen" wurde erstellt von Kai-Uwe, 18.04.2014.

  1. #1 Kai-Uwe, 18.04.2014
    Kai-Uwe

    Kai-Uwe Gast

    Hallo Zusammen,
    ich habe folgendes Problem:
    - Mieter zieht aus dem Haus aus ( soweit so gut)
    -bei der Hausübergabe wurden schöhnheitsreparaturen und Schäden festgeststellt und auch Protokoliert ( in beisein eines Zeugen). Dabei wurden Reparaturkosten zur beseitigung mit dem Ex-Mieter Vereinbart und auf dem Übergabeprotokoll unterschrieben.

    Diese sollten durch das Mietkautionskonto gedeckt sein, welches auf meinem Namen steht.
    Jetzt kommts: Die Bank auf dem das Mietkautionskonto steht will das Geld nicht auszahlen da der Mieter bei der Bank ein kleines schuldenkonto aufgebaut hat und mitlerweile sogar Privatinsolvenz angemeldet hat.
    Die bank fordert von mir sogar schon prüfungsfähige Belege ( Rechnungen.
    Hat irgendeiner eine Idee ob ich da etwas gegen machen kann oder ob ich das alles so hinnehmen muß?
    Danke schon mal für Informationen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Kai-Uwe,

    du kannst doch dem Mieter nicht was in Rechnung stellen, ohne das es dazu eine Rechnung überhaupt gibt. Von demher finde ich das Verhalten der Bank richtig.
     
  4. #3 Kai Uwe, 18.04.2014
    Kai Uwe

    Kai Uwe Gast

    Hallo Pharao,

    zur Info. Der Mieter hat keine Schönheitsreparaturen gemacht und hat schäden verursacht, sprich laminat und tapeten schwer beschädigt und Löcher in das fermacel gestoßen. Das heißt ich muß in vorleistung gehen und der Mieter lacht sich eins. Wofür dann ein Mietkautionskonto, bzw. ein Übergabe protokol.
     
  5. #4 Bürokrat, 18.04.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Eben das ist das Problem mit den Kautionskonten. Hier musst du beweisen/klagen. Nimmst du die Kaution bar und legst sie dann getrennt an muss der Mieter klagen...
     
  6. #5 Pharao, 18.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2014
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    ein Übergabeprotokoll protokolliert den Zustand zB bei Auszug und die Kaution dient als Sicherheit, damit du dem Mieter nicht hinterher laufen musst, wenn du Forderungen hast.

    Warum sich der Mieter hier "eins lachen" soll versteh ich nicht, gerade wenn anscheinend die Kaution ausreichend ist und du somit nicht dem Geld hinterher laufen musst oder ggf leer ausgehst. Lediglich musst du deine Forderung auch nachweisen, denn du kannst ja nicht einfach was in Rechnung stellen ohne Rechnung.
     
  7. #6 immodream, 18.04.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo,
    mein Beitrag trägt nicht zur Lösung von Kai Uwes Problem bei.
    Ich weis aber aus ebenso leidvoller Erfahrung, warum ich die Kaution auf einem einfachen Sparbuch auf meinen Namen anlege.
    Grüße
    Immodream
     
  8. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    1.248
    Ich hatte mit der Glaubhaftmachung von Ansprüchen noch nie ein Problem, weil ich dafür ohnehin nur die Unterlagen brauche, die für eine korrekte Abrechnung der Kaution erforderlich sind. Das setzt aber voraus, dass man Schäden nicht Pi mal Daumen abrechnet. Und dass ich als Vermieter in Vorleistung gehen muss, sollte hier doch wirklich niemanden mehr überraschen. :unsicher001:
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.741
    Zustimmungen:
    337
    "Richtig", werden wir zukünftig auch machen, ohne dem Mieternamen (und die Kennzeichnung, dass es sich um ein Kautionskonto handelt) anzugeben. Danke für die Idee!!!:smile031:
     
  10. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Dummerweise ist diese Idee rechtswidrig. Es fehlt dabei schlicht und einfach die nach § 551 Abs. 3 BGB erforderliche Trennung vom Vermögen des Vermieters.

    Eigentlich traurig, dass man auf derartige Banalitäten extra hinweisen muss.
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.741
    Zustimmungen:
    337
    Das war von mir keine Empfehlung an andere VM, sondern nur eine Überlegung. Die nach § 551 Abs. 3 BGB erforderliche Trennung vom Vermögen des Vermieters ist mir sehr wohl bekannt.
     
  12. #11 immodream, 21.04.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo RMHV,
    du hast Recht, aber ich hab mit meinem System immer Verfügungsgewalt bei der Endabrechnung nach Auszug der Mieter.
    Gottseidank hat sich in den letzten 30 Jahren auch noch kein Mieter über meine Verfahrensweise beklagt ( oder mich verklagt ).
    Grüße
    Immodream
     
  13. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Die uneingeschränkte Verfügung über das Guthaben ist auch bei gesetzeskonformer Anlage gewährleistet, wenn der Vermieter Kontoinhaber ist. Dass eine Anlage vom Vermögen des Vermieters getrennt ist bedeutet schließlich nicht, dass Dritte ein Mitspracherecht hätten.
    "Kautionskonto" hat lediglich zur Folge, dass Dritte wegen Forderungen gegen den Vermieter nicht auf das Konto zugreifen können.
     
Thema:

Mietkautionskonto

Die Seite wird geladen...

Mietkautionskonto - Ähnliche Themen

  1. Mietkautionskonto !!

    Mietkautionskonto !!: Habe einen neuen Mieter. Der unterschreibt nächste Woche den Mietvertrag. Habe mit Kautionskonto bisher keine Ahnung. So wie ich im Forum...
  2. Mietkautionskonto

    Mietkautionskonto: M hat V zu Beginn eine Urkunde überreicht in Höhe von 2MM kalt. Nun hat V gelesen: Hierbei handelt es sich in der Regel um ein gewöhnliches...
  3. Welche Bank für Mietkautionskonto empfehlenswert? Mindestverzinsung?

    Welche Bank für Mietkautionskonto empfehlenswert? Mindestverzinsung?: Ich will ein Mietkautionskonto für die Kaution des Mieters einrichten. Welche Bank ist dafür empfehlenswert? Das Konto sollte - Kostenlos...
  4. Kostenloses Mietkautionskonto für Vermieter (Barkaution)

    Kostenloses Mietkautionskonto für Vermieter (Barkaution): Hallo liebes Forum, ich suche jetzt schon 3 Stunden nach einen kostenlosen Mietkautionskonto, wo ich das vom Mieter eingezahlte Geld - am...