Mietkürzung wg. Schimmel / Mängel bestand schon unter Vorbesitzer

Dieses Thema im Forum "Mietminderung" wurde erstellt von _sinny_, 11.11.2008.

  1. #1 _sinny_, 11.11.2008
    _sinny_

    _sinny_ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Ich hoffe ich befinde mich mit meinem Thema hier in der richtigen Kategorie.

    (Falls nicht, könnte ein netter Mod das ja verschieben)

    Also, bei mir gehts um folgendes:

    Ich habe mir ein 3 Parteien Mietshaus gekauft, in dem ich auch selber Wohne. Nachdem der Kaufvertrag unterschrieben war kam raus, dass es in der Erdgeschosswohnung seit 3 Jahren Schimmel gibt.
    Die derzeitigen Mieter wohnen dort seit 3 1/2 Jahren.

    Leider haben die Mieter der Erdgeschosswohnung dem ehemaligen Vermieter nie richtig Druck gemacht, damit der Schaden behoben wird. Nein, sie haben sogar noch netterweise selber renoviert, etc.

    Erst zu Beginn diesen Jahres haben die Mieter dem ehemaligen Vermieter etwas schriftliches zukommen lassen über sämtliche Mängel der Wohnung. (verschiedene Kleinigkeiten UND den Schimmel) Mit einer Fristsetzung bis September diesen Jahres.

    Dann wurde das Haus zum 1. Oktober verkauft und bisher sind alle Mängel ausser der Schimmel behoben.

    Jetzt haben mir die Mieter der Wohnung pauschal erstmal 200€ weniger überwiesen, ohne mir die Möglichkeit gegeben zu haben irgendwie zu handeln. (Keine Frist gesetzt) obwohl ich mit denen zusammen schon überlegt habe wie wir den ehemaligen Vermieter in die Pflicht nehmen können.

    2. Problem ist, dass die Mieter jetzt ihr zweites Kind bekommen haben und dementsprechend Panik mit dem Neugeborenen und dem Schimmel in der Wohnung.
    Sie wollen jetzt schnellstmöglich in eine neue Wohnung ziehen.
    Wer kommt im Fall der Fälle für den Mietverlust auf?

    Was noch wichtig ist, der ehemalige Vermieter hat Mängel am Haus immer nur mehr schlecht als recht und nicht nach anerkannten Regeln der Technik behoben. (Pflickschusterei)

    Kleinigkeiten, die aufgekommen sind habe ich noch gar nicht erwähnt. Zum Beispiel habe ich immernoch keine Mietverträge von meinen ehemaligen Vermietern bekommen.

    Jetzt ist die Frage, worauf muss ich mich einstellen (Rechtsstreit) oder welche Handlungsmöglichkeiten gegenüber meinem ehemaligen Vermieter & auch gegenüber meinen Mietern (Mietkürzung) habe ich?

    Ich habe bereits mit dem Notar, bei dem der Kaufvertrag unterschrieben wurde gesprochen, jedoch habe ich da mehr oder weniger eine Abfuhr bekommen, dass Notare keine Rechtsberatung machen, da sie parteilos bleiben müssen.

    Morgen um 16:00 findet ein Gespräch mit den Mietern, ehemaligen Vermietern & mir statt. Jetzt ist natürlich erstmal guter Rat teuer, weil mir im Moment die Handlungsmöglichkeiten fehlen um richtig auf den Tisch zu hauen.

    Ich hoffe, das ganze war jetzt nicht zu durcheinander und halbwegs verständlich. Freue mich auf Antworten/Ideen/Lösungsvorschläge eurerseits.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 11.11.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    nur ums gleich mal festzuhalten: der schimmel ist also während der bewohnung durch diese mieter entstanden.

    nun - vielleicht wissen die mieter ja, dass sie den schaden selbst verschuldet haben? und dass der mieter deshalb garnicht verantwortlich ist? dass sie womöglich sogar für weitere schäden an der bausubstanz haftbar gemacht werden können, weil sie das nicht rechtzeitig gemeldet haben?

    grundsätzlich:
    ERSTMAL muss die ursache des schimmels geklärt werden. es ist keinesfalls sicher, dass der vermieter verantwortlich ist und in die pflicht genommen werden kann.
    die meisten schimmelschäden heutzutage resultieren aus mangelhaftem heizungs- und lüftungsverhalten der bewohner.

    wie gesagt: es ist keinesfalls sicher, dass der ehemalige vermieter überhaupt irgendwelche schuld trägt.

    was du allerdings DRINGEND tun solltest, ist dich SCHLEUNIGST um das problem zu kümmern, d.h. die entsprechenden untersuchungen durch einen profi vornehmen lassen (luftfeuchtigkeit, wandfeuchtigkeit, sporenmessungen usw.), denn solange die ursache unklar ist, hast du mit sicherheit keinerlei chancen den vorbesitzer irgendwie in die pflicht nehmen zu können.
    ob das überhaupt möglich ist, halte ich sogar für fraglich - du hast das haus doch besichtigt bevor du es gekauft hast, oder? den schimmel hast du mitgekauft...

    du natürlich. es ist DEINE wohnung.
    wenn du sie nicht neu vermietest ist das DEIN problem.

    siehe oben: du hast das haus besichtigt bevor du es gekauft hast.
    vielleicht hättest du da besser auf den zustand achten sollen bzw. ein entsprechendes gutachten in auftrag geben sollen, wenn du selbst zu wenig davon verstehst...

    siehe oben:
    schimmel untersuchen lassen. wenn die ursache gefunden ist, diese beheben.
    sollte sich herausstellen dass die mieter die verursacher sind (falsches lüften, falsches heizen, dauer-kipp-lüftung, möbel zu nahe an der wand, zirkulations verunmöglicht usw.) dann müssen sie die volle miete zahlen und evtl. sogar noch den schaden. da der schaden während ihrer bewohnung überhaupt erst entstanden ist, würde ich mal vermuten dass die mieter schuld sind.

    sollte sich herausstellen dass vorbesitzer da mist gebaut hat (z.b. risse in den wänden nicht rechtzeitig oder falsch geflickt etc.) könntest du versuchen mit "versteckten mängeln" zu argumentieren.
    grosse chancen sehe ich da aber nicht.
    wenn du dir ein gebrauchtes auto kaufst kannst du dich nicht hinterher über geflickte stellen beklagen - du wusstest ja, dass das kein neuwagen ist...
     
Thema: Mietkürzung wg. Schimmel / Mängel bestand schon unter Vorbesitzer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietminderung schimmel gewerbe

    ,
  2. mietkürzung gewerbe

    ,
  3. erdgeschosswohnung schimmel

    ,
  4. schimmel im gewerberaum,
  5. mietminderung gewerberaum mit schimmel,
  6. mietkürzung bei schimmel,
  7. schimmel vermieter pflicht,
  8. mietkürzung schimmel,
  9. mängelanzeige von mieter gegenüber voreigentümer,
  10. haus bestand mängel,
  11. schimmel mietminderung gewerbe,
  12. die schimmelmängel,
  13. rechtsstreit etw vorbesitzer,
  14. schimmel bei verkauf nicht erwähnt,
  15. mietminderungen gegenüber voreigentümern ,
  16. wohnungsverkauf versteckte mängel,
  17. miete kürzen bei schimmelbefall in gewerbefläche,
  18. mietminderungstabellen schimmel gewerbe,
  19. gewerbe mietminderung schimmel,
  20. mietmangel gewerbe anzeigen schimmel,
  21. mängel bestand bereits,
  22. mietkürzung gewerblich bei schimmel,
  23. erdgeschoss wohnung schimmel von unten,
  24. mietminderung schimmelbefall gewerberaum,
  25. mietminderung gewerbe schimmel
Die Seite wird geladen...

Mietkürzung wg. Schimmel / Mängel bestand schon unter Vorbesitzer - Ähnliche Themen

  1. Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken

    Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken: Hallo zusammen, ich vermieter ein Haus Baujahr 1960. Die Mieter sind Anfang 2016 eingezogen. Bis vor paar Tagen ging alles gut. Nun haben die sich...
  2. Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?

    Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?: Hallo, ich habe vor 11 Jahren eine Wohnung in einem 8 Parteien Haus gekauft. Die Wohnung war damals so herunter gekommen, dass der Markler damals...
  3. Mangel oder nicht Mangel ..... oder unerheblicher Mangel..

    Mangel oder nicht Mangel ..... oder unerheblicher Mangel..: Guten morgen liebe Forumsgemeinde, folgender Fall. Wir haben eine Wohnung in einem Mfh nach Auszug des Mieters komplett renoviert....
  4. Gilt der Mietspiegel nicht für WG-Zimmer?

    Gilt der Mietspiegel nicht für WG-Zimmer?: Hallo, gilt der Mietspiegel eigentlich nicht für WG-Zimmer? Man darf den Mietspiegel ja nur um 20% überschreiten, z.B. in Nürnberg, EUR 8,70...
  5. Mängel am Linoleumboden

    Mängel am Linoleumboden: Hallo zusammen, ich bin vor kurzem aus einer Wohnung ausgezogen und dabei wurde festgestellt, dass am Linoleumboden im Arbeitszimmer ein dunkler...