Mietminderung durch Lärmbelästigung durch Nachbar?

Diskutiere Mietminderung durch Lärmbelästigung durch Nachbar? im Mietminderung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen :wink Ich habe da mal eine Frage. Ich wohne zur Miete in einem Haus mit 12 Mietparteien. Ich wohne nun schon knapp ein Jahr hier...

The_Medic

Hallo zusammen :wink

Ich habe da mal eine Frage.
Ich wohne zur Miete in einem Haus mit 12 Mietparteien. Ich wohne nun schon knapp ein Jahr hier. Das Problem besteht darin, das einer meiner Nachbarn städig Lärm macht. Genauergesagt dreht er die Musik auf, das ich mein eigenes Wort nicht verstehen kann. Und dies macht er zu jeder Tages- und Nachtzeit. Hatte es schon mal, das er die Anlage Dienstags Nachts um 2Uhr aufgedreht hat. Das zu seinem Liedgut auch rechtswidrige Musik gehört, macht die Sache noch schlimmer.
Das in der Wohnung auch gerne mal einer über den Durst getrunken wird, ist ja nicht das Problem. Aber wenn man Sonntags um 13Uhr auf dem Balkon sitzt und zu Mittag isst. Und dann plötzlich der Herr Nachbar vom Balkon kotzt (sorry für den Ausdruck).. Da vergeht einem echt alles.
Diese Probleme ziehen sich jetzt schon über das Jahr hin.
Zum Vermieter habe ich bisher nichts gesagt, weil ich keinen Ärger im Haus wollte. Aber irgendwann reicht es selbst mir einmal.
Ach ja. Ich war natürlich schon mal beim Nachbarn und habe geklingelt wegen der Musik. Einmal kam die Antwort: "Oh, dann machen wir wohl mal leiser"
Ansonsten wurde mir die Tür gar nicht erst geöffnet.

Meine Frage ist nun, ob ich da eine Mietminderung verlangen kann?
Oder was man sonst unternehmen kann.

Über Antworten würde ich mich freuen.

Gruß,
Stefan
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
FÜr eine Mietminderung: Lärmprotokoll führen; soll heißen wann wie laut Musik gemacht wird. Gelegentlich Polizei holen, damit man unumstößliche Zeugen hat.
Rechtsanwalt einschalten und den die Minderung fordern lassen. Auf einen langen Rechtsstreit vorbereiten. 4 % sind laut einem Urteil drin.

Der normale Gang: Den Vermieter umgehend darüber informieren. Der wird den Mieter wegen Ruhestörung außerhalb den üblichen Zeiten abmahnen. Wenn dann auch hier die Polizei nach 22 Uhr als Zeuge fungiert, ist das Ding in trockenen Tüchern. Bei der 2 Abmahnung darf der Vermieter dann auch kündigen.

Welche Variante du wählst, überlasse ich dir.
 

The_Medic

Hallo!
Danke für die schnelle Antwort :zwinker
Ich denke ich werde mich für die zweite Variante entscheiden.
4% ist eh nicht soviel. Dazu noch der lange Rechtsstreit.
Da verzichte ich lieber auf die 4% und hab dann lieber meine Ruhe.
Werde mich dann mal mit meinem Vermieter in Verbindung setzen.

Vielen Dank nochmal für die superschnelle Antwort.

Gruß,
Stefan
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Erst mit dem Vermieter reden, egal bei was. Lieber einmal zuviel, als direkt in den Rechtsstreit zu gehen. (Fragen ist auch viel billiger)

Anmerkung am Rande: Ist es soweit gekommen, dass Leute nur noch über RA miteinander reden?? :stupid Schade eigentlich...
 

The_Medic

Ja.
Ich werde auf jeden Fall mal den Vermieter ansprechen.
Vielleicht gibts ja auch eine andere Lösung.
Muss ja nicht immer der RA sein

Gruß,
Stefan
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Wenn er das wie oben angegeben macht, dann wird das schon :top
 

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
Original von capo
FÜr eine Mietminderung: Lärmprotokoll führen; soll heißen wann wie laut Musik gemacht wird. Gelegentlich Polizei holen, damit man unumstößliche Zeugen hat.
Rechtsanwalt einschalten und den die Minderung fordern lassen. Auf einen langen Rechtsstreit vorbereiten. 4 % sind laut einem Urteil drin.

Der normale Gang: Den Vermieter umgehend darüber informieren. Der wird den Mieter wegen Ruhestörung außerhalb den üblichen Zeiten abmahnen. Wenn dann auch hier die Polizei nach 22 Uhr als Zeuge fungiert, ist das Ding in trockenen Tüchern. Bei der 2 Abmahnung darf der Vermieter dann auch kündigen.

Welche Variante du wählst, überlasse ich dir.

wir haben mal eine Mietminderung von 20% bekommen, der Mieter wußte aber gottsei dank nicht, dass diese von der Warmmiete berechnet wird.... grund war, dass das Kühlaggregat in einem Supermarkt unter ihm zu laut war.... dieses war sogar durch ein beschluss rechtens....unglaublich :x
 
Thema:

Mietminderung durch Lärmbelästigung durch Nachbar?

Mietminderung durch Lärmbelästigung durch Nachbar? - Ähnliche Themen

normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung: Hallo, ich hätte gern mal gerne Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt gehört: Mein Lebensgefährte und ich wohnen seit 1999 in der Dachwohnung...
Räumungsklage: Hallo, habe mal eine Frage/Anliegen an euch. Hier erst einmal die Geschichte (etwas ausführlicher). Habe letztes Jahr ein Dreifamilienhaus...
Vermieter repariert Dinge am Haus nicht (ordentlich) - Mietminderung??: Hallo und guten Tag, ich wohne in einen 3 Familienhaus, baugleich ist ein zweites Haus vom gleichen Vermieter direkt nebenan. Ich hatte, was...
Mietminderung durch Lärmbelästigung: Hallo, Mein Mann und ich sind am 15 Juni 2010 in einen Altbau gezogen, da wir dringend eine neue Wohung brauchten da im Oktober 2010 unser Sohn...
Kündigung wg. Lärmbelästigung / Kautionsprobleme: Hallo, jetzt kommt eine lange Vorgeschichte: ich bin momentan noch Mieterin. Leider gibt es Probleme in dem Mietshaus. Die Vermieterin bekommt...

Sucheingaben

lärmbelästigung durch nachbarn mietminderung

,

mietminderung bei lärm durch nachbarn

,

mietminderung lärm durch nachbarn

,
mietkürzung bei lärmbelästigung durch nachbarn
, mietkürzung lärmbelästigung durch nachbarn, mietminderung bei lärmbelästigung durch nachbarn, lärmbelästigung durch nachbarn, lärm durch nachbarn mietminderung, mietminderung ruhestörung durch nachbarn, , mietminderung lärm nachbar, mietminderung durch nachbarn, mietminderung durch lärmbelästigung, mietminderung durch lärm der nachbarn, mietminderung lärmbelästigung durch nachbarn, mietkürzung bei lärm durch nachbarn, mietkürzung lärm nachbarn, lärmbelästigung durch nachbarn musik mietminderung, lärmbelästigung durch nachbarn musik, Mietminderung wegen Lärmbelästigung durch Nachbarn, lärmprotokoll mietminderung, mietminderung wegen ruhestörung durch nachbarn, mietminderung lärmbelästigung musik nachbar, mietkürzung bei ruhestörung durch nachbarn, Mietminderung lärm nachbarn Musik
Oben