Mietminderung großer Wasserschaden

Diskutiere Mietminderung großer Wasserschaden im Mietminderung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Die Wohnung über mir stand vollständig unter Wasser (vollgesogener Teppichboden), so dass nicht nur meine Badezimmerdecke und Wände komplett nass...

  1. #1 jules80, 23.04.2009
    jules80

    jules80 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Wohnung über mir stand vollständig unter Wasser (vollgesogener Teppichboden), so dass nicht nur meine Badezimmerdecke und Wände komplett nass sind (Lüfter und Licht geht nicht mehr) sondern auch in meiner 1,5 Zimmerwohnung die halbe Zimmerdecke. Es tropfte zum Teil regelrecht von der Decke und lief die Wände bis zum Nur Küche und Flur sind derzeit nicht betroffen. Die Hausverwaltung usw kümmert sich (Trockner, Strom usw) Frage ist die Höhe der Mietminderung.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 23.04.2009
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    ich würde pro qm der betroffen wohnfläche 20% der bruttomiete vorschlagen, die du allerdings taggenau abrechnen musst.


    waren also 15 qm betroffen nimmst du miete : gesamtqm x betroffene fläche : tage des monats x tage, die "nass" waren.
     
  4. #3 jules80, 23.04.2009
    jules80

    jules80 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    20% dafür das mein gesamter Lebensraum (Schlaf- und Wohnraum in einem 80%) betroffen ist, die Lüfter da stehen und Krach machen, das Badezimmer muffig riecht und derzeit kein Strom geht und anschließend die Maler kommen und ich die ganze Rennerei habe.... oh man...
     
  5. #4 lostcontrol, 23.04.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    apropos strom - wo holen die lüfter denn ihren strom?

    @ pragmatiker:
    ich will ja nicht kleinlich sein, aber diese rechnung:

    ist hoffentlich nicht dein ernst?

    beispiel:
    1.000 euro miete : 100qm gesamt x 50qm betroffene fläche : 30 tage des monats x 15 nasse tage = 250 euro.
    wo sind denn da deine 20% überhaupt?
    also ich komm irgendwie auf deutlich weniger..
     
  6. #5 jules80, 23.04.2009
    jules80

    jules80 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    also strom ist geklärt, die Lüfter kommen morgen und der zählerstand wird notiert... bekomme ich wieder...
     
  7. #6 pragmatiker, 23.04.2009
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    davon dann die minderung. bei 20% würde der mieter also 50 euro von den tausend euro abziehen.
    ob 20 % angemessen sind, hängt vom ausmass der beeinträchtiung ab und kann von hier aus schlecht beurteilt werden. ich wollte mit der rechnung deutlich machen, das sowohl die dauer der beeinträchtigung als auch die beeinträchtigte fläche in relation zum mietpreis des angemieteten objekt stehen muss.
    viele mieter sehen im minderungsrecht nämlich vor lauter gier die relationen nicht mehr. ausdrücklich hier kein vorwurf an den TE, denn der beschriebene schaden erscheint mir deutlich minderungswürdig, wieviel % kann man aber wie gesagt schlecht sagen ohne besichtigung.
     
  8. #7 lostcontrol, 24.04.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    geht mir genauso, hört sich auf jeden fall ziemlich drastisch an.
    aber scheints sind die vermieter ja auch dahinter her, dass das schnell behoben ist.

    ich denke wichtig wäre für jules80 auf jeden fall mal vorab klarzumachen, dass er die miete mindern möchte (vor allem deshalb, weil man sowas ja nicht rückwirkend machen darf). da es sich so anhört als wären das anständige vermieter, die sich kümmern, wäre vermutlich ein freundliches entsprechendes gespräch ein guter ansatz, vielleicht bieten vermieters in dem fall ja von sich aus einen minderungs-betrag an (ich würde das wahrscheinlich machen).
     
Thema: Mietminderung großer Wasserschaden
Die Seite wird geladen...

Mietminderung großer Wasserschaden - Ähnliche Themen

  1. Mietminderung oder zu wenig gezahlte Miete?

    Mietminderung oder zu wenig gezahlte Miete?: Hallo, zwei Fragen zu folgendem Fall: Ein Mieter überweist plötzlich ca. 7% weniger Miete. Er hat in der Vergangenheit mehrere Lappalienprobleme...
  2. Stromsprerrung und Mietminderung

    Stromsprerrung und Mietminderung: Hallo, meiner Mieterin wurde gestern der Strom von der Netzgesellschaft gesperrt, da sie in Zahlungsverzug mit ihrem Stromversorger war. Sie hat...
  3. Wasserschaden Ausfall Einnahmen

    Wasserschaden Ausfall Einnahmen: Hallo zusammen, ich hatte im Haus einen kleinen Wasserschaden. Unter anderem ist eine Wand bei dem Zierarzt feucht. Die Versicherung übimmt nun...
  4. Fristlose Kündigung wegen Wasserschaden

    Fristlose Kündigung wegen Wasserschaden: Hallo, ich bein zufällig hier auf diese Forum gestoßen und hab mich direkt mal angemeldet. Vilelicht bekomme ich hier ja Erfahrungen , Tipps zu...
  5. Mietminderung / Stellplatz

    Mietminderung / Stellplatz: Anfang 2015 Kauf eines 2-Fam.Hauses. Parterre war bereits vor dem Kauf gewerblich vermietetet (Praxis), der festgesetzte Mietvertrag läuft bis...