Mietminderung Schadenersatz??

Dieses Thema im Forum "Mietminderung" wurde erstellt von DoozerMUC, 17.04.2011.

  1. #1 DoozerMUC, 17.04.2011
    DoozerMUC

    DoozerMUC Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin relativ neu im Kreise der Eigentümer und Vermieter. Seit etwas mehr als einem Jahr besitze ich eine Gewerbeimmobilie in einen Mehrparteienhaus mit Hausverwaltung. Die Räume befinden sich im Erdgeschoss und im Kellergeschoss. Im August 2010 gab es durch sehr starke Regenfälle und verstopfte Regenabläufe in einem Vordach einen Wasserschaden in meinen Räumen. Ich erfuhr erst durch ein Schreiben der Anwältin meines Mieters im Oktober von dem Schaden, weder die Mieterin noch die Hausverwaltung hatten mich informiert. Die Hausverwaltung wurde mit der Behebung des Schadens beauftragt. Mehrmalige Termine mit Maler etc. wurden aber durch den Mieter platzen gelassen. Jetzt fordert der Mieter eine Mietminderung von August 2010 bis Januar 2011, die Wohn- und Gebäuderversicherung hat die Regulierung abgelehnt.

    Meine Frage: Es kann doch nicht mein Problem sein, wenn erstens der Hausmeister seinen Job nicht ordentlich macht und dann die Mieterin mich nicht rechtzeitig informiert und auch nicht die zügige Behebung des Schadens zuläßt?! Wie sind eure Erfahrungen mit solchen Themen? Kann ich die Mietminderung teilweise abwehren bzw. Schadenersatz von der Hausverwaltung fordern?

    Danke schon mal im Vorraus....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 17.04.2011
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    wirst du sicher nicht gerne hören, aber es ist dein job bzw. deine pflicht dafür zu sorgen dass sowas nicht passiert. und ja, du bist auch dafür zuständig deinen hausmeister zu kontrollieren, ob er den ihm übertragenen aufgaben auch nachkommt.
    übrigens: dachrinnenreinigung (das gilt auch für abläufe an vordächern etc.) gehört zu den umlagefähigen kosten.

    ist bei euch vielleicht die hausverwaltung für sowas zuständig? gibt ja WEGs in denen die hausverwaltung sich auch um sowas kümmert...

    eine rückwirkende mietminderung ist nicht möglich.
    erst recht nicht wenn der mieter die behebung des schadens verhindert hat.
    das wär ja echt neckisch: man meldet einen schaden einfach nicht, wartet ein paar monate, lässt die handwerker nicht rein und will dann rückwirkend geld dafür.

    doch. ist genauso wenn du handwerker beauftragst und die bauen mist. du bist der auftraggeber und musst selbstverständlich dafür sorgen dass die leute auch korrekt arbeiten. selbst wenn kein schaden entsteht: man muss schon kontrollieren ob auch alles korrekt gemacht wird, sonst weisst du ja auch nie wofür du eigentlich bezahlst. papier ist ziemlich geduldig, kontrolle ist immer besser!

    das ist ein verstoß gegen den mietvertrag (es sei denn das steht bei dir nicht drin, dass die mieter schäden zeitnah zu melden haben - würde mich aber sehr wundern, ich kenne keine mietverträge die auf diese klausel verzichten) und wäre sogar ein grund für die kündigung.

    auch das ist nicht in ordnung. aber die fragen diesbezüglich lauten natürlich auch:
    a) kannst du das nachweisen?
    b) hat man der mieterin die möglichkeit gegeben selbst termine vorzuschlagen? das musst du nämlich, du kannst nicht erwarten dass sie sich hierfür tagelang von der arbeit freistellen lässt. du kannst aber erwarten dass sie jemand anderem den schlüssel gibt damit der das übernimmt die handwerker reinzulassen. nur eben nicht von jetzt auf nachher, sowas muss man abstimmen. hast du das versucht?

    meiner ansicht nach kannst du die mietminderung komplett abwehren, rückwirkende mietminderungen sind nicht möglich und die mieterin ist ihrer pflicht, dich über den schaden zu informieren, nicht nachgekommen.
    ich würde aber erstmal auch noch einen blick in den vertrag werfen - möglicherweise steht da drin dass auch die hausverwaltung ansprechpartner hierfür ist, und der hausverwaltung hat sie den schaden ja offensichtlich gemeldet.

    da solltest du erstmal abklären ob die hausverwaltung überhaupt zuständig ist.
    wer kontrolliert ob der hausmeister seinen job macht? dass er ihn nicht korrekt gemacht hat ist ja der auslöser des ganzen problems.
    hat die hausverwaltung von dir handlungsbefugnis was sowas angeht?
     
Thema: Mietminderung Schadenersatz??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mietminderung abwehren

    ,
  2. mietminderung schadensersatz

    ,
  3. mietminderungsliste 2011

    ,
  4. schadensersatz mietminderung,
  5. dachrinne verstopft mietminderung,
  6. Schadensersatz bei Mietminderung,
  7. Mietminderung Dachrinne ,
  8. mietminderung dachrinne verstopft,
  9. mietminderung gewerbeimmobilien,
  10. mietminderung hausmeister tut nichts,
  11. wer kontrolliert den hausmeister,
  12. schadenersatz hausverwaltung,
  13. Schadenersatz bei Mietminderung,
  14. Vermieter Vordach ,
  15. mietminderung Dachrinnen,
  16. mietminderung hausverwaltung,
  17. mietminderung regenrinne verstopft,
  18. wer kontrolliert Hausmeister ,
  19. mietkürzung hausmeister,
  20. mietminderung vordach,
  21. schadenersatz mietminderung,
  22. weg mietminderung schadensersatz,
  23. mietminderung schadenersatz,
  24. mietminderung erfahrungen,
  25. hausverwaltung schadenersatz
Die Seite wird geladen...

Mietminderung Schadenersatz?? - Ähnliche Themen

  1. Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution

    Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution: Hi zusammen, ich hab leider immer noch keine Ruhe von meinem "noch" Mieter....deswegen hier ein paar Fragen. - Darf ich, wegen Mietminderung...
  2. Wasserschaden: Mietminderung oder Versicherung?

    Wasserschaden: Mietminderung oder Versicherung?: Hallo, es gab bei mir im Haus einen Wasserschaden. Das Wasser lief dort in der Wohnung, wo der Wasserschaden war, runter bis auf eine andere...
  3. Tiefgarage / Duplexparker Mieter verlangt Schadenersatz

    Tiefgarage / Duplexparker Mieter verlangt Schadenersatz: Hallo werte Foristas! Ich bin Eigentümer (nur) einer Wohneinheit in einem Haus mit mehreren Wohnparteien. Dieser WE ist in der Tiefgarage ein...