Mietminderung von ausezogenem Mieter verlangen Rechtens ?

Dieses Thema im Forum "Mietminderung" wurde erstellt von atsiz77, 20.07.2011.

  1. #1 atsiz77, 20.07.2011
    atsiz77

    atsiz77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    kann ich von einem ausgezogenem Mieter Mietminderung verlangen weil er die Wohnung nicht komplett leer geraumt hat?

    İch habe ein Schreiben mit seinem Unterschrift das die Wohnung erst zum 03.06.2011 von dem neuen Mieter voll ausgenutzt werden konnte wei er die Wohnung nicht komplett leer geraumt hat.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papabär, 20.07.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    HÄÄh ... ? :verrueckt004: Wieso soll der ehem. Mieter jetzt noch die Miete minde ...

    ... oder meinst Du Schadenersatz, weil der neue Mieter gemindert hat?

    Ich habe mir sagen lassen, man müsse den ehem. Mieter - der die Wohnung entgegen der mietvertraglichen Bestimmung nicht beräumt hat - mit einer angemessenen Nachfrist schriftlich zur Beräumung auffordern.
    In der Praxis dürfte das - bei 3 Tagen - jedoch schwierig sein. Hier würde ich dem alten Mieter einfach mal die Aufrechnung der Kaution mit der entsprechenden Forderung erklären ... mal schauen wie er reagiert.
     
  4. #3 atsiz77, 20.07.2011
    atsiz77

    atsiz77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    ja sorry , ich meinte Schadensersatz das Dumme ist mein Vater hat keine Kaution damals genommen.

    Er hat auch noch Mietschulden sowie die letzte Nebenkostenabrechnung nicht bezahlt. Deshalb wollte ich eine Rechnung auflisten und einen Mahnantrag stellen. Weil so einfach persönlichen Reden wird er nicht bezahlen.

    İch hatte so mit 50€ Schadensersatz gerechnet, weil ich den neuen Mieter wo ich alles sah im versprochen bzw. das er für den ersten Monat 50€ weniger zahlen sollte.
     
  5. #4 Papabär, 20.07.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Hm ... also ich denke mehr als die anteilige Miete für die drei Tage sowie die Kosten für die Entsorgung wirst Du nicht geltend machen können - schließlich kann der alte Mieter ja nichts dafür, wenn Du den Nachmieter übervorteilst.

    Allerdings sind hier mittlerweile so viele "wenn´s und aber" drinnen, daß ich Dir nur dringend raten kann, den Fachanwalt Deines Vertrauen hinzuzuziehen. Wenn Du eine möglicherweise ungerechtfertigte Forderung mittels Mahnbescheid geltend machen willst, dann kann der Schuss nämlich ganz schnell - ganz heftig nach hinten los gehen.
     
  6. #5 atsiz77, 20.07.2011
    atsiz77

    atsiz77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    gut, aber wenn wir denn Schadensersatz von 50€ wegnehmen und nur die Mietrückstande und Nebenkosten abmahnen dann sollte doch kein Problem sein oder?

    In moment kann ich noch keinen Rechtsanwalt einschalten, da keine Rechtsschutzversicherung vorhanden ist.
     
  7. #6 Kitzblitz, 20.07.2011
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG] ... [​IMG] ... stopf' doch bitte mal was anderes in die Pfeife.

    In deinem Fall spiel es keine Rolle, ob den Rechtsanwalt jetzt einschaltest oder später.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  8. #7 atsiz77, 21.07.2011
    atsiz77

    atsiz77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    und warum ?
     
  9. #8 Kitzblitz, 21.07.2011
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Weil der Abschluss einer Rechtschutzversicherung für bereits laufende Streitfälle zu keiner Deckung für diese führt !

    Wenn du denen den laufenden Streit bei der Beantragung verschweigst, verstößt du gegen die vorvertragliche Anzeigepflicht und hättest ein Riesenproblem wenn der Streitfall dann mit Unterstützung der Rechtsschutzversicherung in die Gänge kommt, wobei zwangsläufig im Schriftverkehr und/oder bei Gericht die Fallhistorie zur Ansprache kommt. Der Rechtschutzversicherer wird dies mitbekommen und seine Auslagen zurückfordern - möglicherweise macht er auch seine Auslagen bei dir geltend. Ganz nebenbei bekommt deine Versicherungshistorie ein kleines "Geschmäckle" - möglicherweise wirst du als Versicherungsbetrüger gelistet ... Rechtschutzversicherer arbeiten häufig mit mehreren Versicherern zusammen ... welche Daten ausgetauscht werden, bleibt natürlich im Verborgenen ... Konsequenz könnte sein, dass dich einige Versicherer als Kunden ablehnen und du wunderst dich warum das so ist.

    Das alles wegen der paar EURO ist es nicht wert.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
Thema: Mietminderung von ausezogenem Mieter verlangen Rechtens ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. smilie Pfeife

    ,
  2. mietminderung von kaution abziehen

    ,
  3. pfeife smilie

    ,
  4. forderung mietminderung,
  5. mietminderung leer,
  6. mietvertrag nicht rechtens,
  7. mietminderung verlangen,
  8. wann ist die kürzung der mietkaution rechtens,
  9. mietminderung von kution abziehen,
  10. ungerechtfertigte kürzung der mietkaution,
  11. mietminderung wegen ungerechtfertigte forderung,
  12. mietminderung kaution abgezogen,
  13. verrechnung mietkaution mit mietminderung,
  14. wer zahlt schadenersatz bei nicht geraumter wohnung,
  15. mietminderung ungerechtfertigt aufrechnung mit kaution,
  16. nicgt leer geraumte wohnung,
  17. wann ist mietminderung rechtens,
  18. rechtsschutz vorvertragliche anzeigepflicht bei problemen mit mieter,
  19. mietminderung garage bruttokaltmiete,
  20. ist es rechtens für eine garage kaution zu verlangen,
  21. mietkürzung nicht rechtens,
  22. mietkürzung verrechnung mit kaution,
  23. mietminderung rechtens,
  24. mietkaution aufrechnung mietmängel,
  25. angemessene frist beräumung
Die Seite wird geladen...

Mietminderung von ausezogenem Mieter verlangen Rechtens ? - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  3. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  4. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  5. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...