Mietminderung wegen zu kleiner Wohnfläche: Klare Rechtslage nur bei "blinder" Anmietung im Bau

Diskutiere Mietminderung wegen zu kleiner Wohnfläche: Klare Rechtslage nur bei "blinder" Anmietung im Bau im Mietminderung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Werden Räume noch vor ihrem Bau angemietet, muß der Mieter sich auf die Zusicherungen des Vermieters im Vertrag verlassen können. Ist das Objekt...

sonnenstern228

Werden Räume noch vor ihrem Bau angemietet, muß der Mieter sich auf die Zusicherungen des Vermieters im Vertrag verlassen können. Ist das Objekt später kleiner als angegeben, kann der Mieter die Übernahme der Räume ablehnen.
Der Kläger wollte eine Fläche von tausend Quadratmetern mieten. Tatsächlich waren die Räume nach der Fertigstellung aber nur 870 Quadratmeter groß. Er trat von dem Vertrag zurück. Zu Recht, entschied das Oberlandesgericht Hamm. Bei Räumen , die erst noch errichtet werden müssen , dienen Angaben zu Lage und Größe nicht nur der Beschreibung, sondern der Festlegung dessen, was vom Vermieter vertraglich geschuldet wird. Anders ist es, wenn das Objekt bei der Anmietung besichtigt wurde. Dann ist der Mietvertrag nur als beschreibend nicht als zusichernd zu verstehen.



Oberlandesgericht Hamm,33 U 37/97
 
Thema:

Mietminderung wegen zu kleiner Wohnfläche: Klare Rechtslage nur bei "blinder" Anmietung im Bau

Sucheingaben

miete wegen kleiner

,

mietkürzung wegen besichtigung

,

pachtminderung wegen zu kleiner fläche

,
Miete kürzen wegen zu kleiner Wohnfläche
, wohnfläche kleiner mietkürzung, mietkürzung wegen besichtigungen, mietminderung wegen zu kleiner wohnfläche, miete kürzen bei kleinerer wohnfläche, blinder mieter, mietkürzung bei kleinerer wohnfläche, mietminderung mietfläche nur beschreibend, Mietfläche kleiner Mietminderung
Oben