Mietminderung

Dieses Thema im Forum "Mietminderung" wurde erstellt von Shakari, 02.04.2010.

  1. #1 Shakari, 02.04.2010
    Shakari

    Shakari Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hätte da mal eine Frage bezüglich Mietminderung. Mein Freund und ich haben unser 2-Familienhaus selber gebaut. Seit August 2009 haben wir die Wohnung im Obergeschoss vermietet. Die Aussenanlagen von unserem Haus sind noch nicht ganz fertig. Da wir im Moment noch nicht die Außenanlage mit Pflastersteinen versehen haben, wurde von uns ein breiter Weg von der Straße bis zur Haustür mit Rindenmulch abgestreut, so dass man ohne dreckige Schuhe Die Haustür erreichen kann. Bei Einzug unserer Mieter im letzten Jahr war dieser Streifen von Rindenmulch noch nicht vorhanden. Jetzt stört unserer Mieter dieser Rindenmulchweg und Sie verlangen, dass wir sofort den Weg mit Pflastersteinen versehen, ansonsten würden sie eine Mietminderung machen. Dürfen sie einfach die Miete kürzen? Oder kann ich hier argumentieren "gemietet wie gesehen"? Im Mietvertrag ist in keinster Weise festgehalten, bis wann wir die Außenanlagen fertiggestellt haben müssen. Es wurden auch keine mündlichen Absprachen getroffen.

    Vielen Dank bereits jetzt schon für eure Antworten.

    VG Shakari :?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael_62, 02.04.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Gemietet wie besehen greift hier nur teilweise.
    Der sichere Zugang zur Mietsache ist Vermietersache und unterliegt der Verkehrssicherungspflicht des Vermieters.
    Rindenmulch auf Erde wird dem wohl nicht gerecht werden.

    Lösung-> kleine Behelfsweg aus Betonplatten (100€ Baumarkt) und Ruhe ist, dann sobald Ihr Geld habt pflastern.

    Vielleicht hilft auch einfach mal die Armutstour wenn du deinem Mieter sagst, dass die Bank das Geld nicht noch zusätzlich gibst und du erst das von den 10€ die nach Abzug der Zinsen von seiner Miete bleibt zusammensparen musst....
     
  4. #3 Thomas76, 02.04.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Naja, Verkehrssicherungspflicht bedeute ja nur, das das gefahrlose benutzen des Zuganges möglich sein muß.Ob das in diesem Fall gegeben ist, kann man so nicht sagen, aber auch auf festgetrampeltem Rindenmulch kann man sicher gehen.

    Vermutlich wird aber mindestens das entfernen des Mulches ausreichen, wenn die Erde darunter ausreichend befestigt ist und durch Regen o.ä. keine Sumpflandschaft entsteht.
     
  5. #4 Shakari, 02.04.2010
    Shakari

    Shakari Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    vielen Dank nochmal für eure Antworten. Mal sehen, wie wir das jetzt regeln können.

    VG Shakari :?
     
  6. #5 Michael_62, 02.04.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Also Thomas ich weiss nicht wie in Hamburg der Untergrund aussieht, aber ich erinnere mich an Torf, Lehm, Sand.
    Im besten Falle (Sand) mag dir zuzustimmen sein.

    In allen anderen Böden würde ich persönlich bei Rindenmulch einen Aufstand proben.

    Warum der ganze Quatsch? Ein paar Trittplatten, die man hinterher im Garten verbaut drauf und Ruhe ist.
     
  7. #6 BarneyGumble2, 02.04.2010
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Wie wärs mit Basaltschotter? Da bleiben die Füße erstmal schön sauber und man kann das ganze hinterher prima als Unterbau zum Pflastern nehmen, wenn man mit ner Rüttelplatte drüber gefahren ist!
     
  8. #7 Thomas76, 03.04.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Sicher hängt es stark von den Gegenbenheiten vor Ort ab, aber wenn ich das richtig verstanden hatte, war da bis jetzt auch nur der nackte Untergrund, über den es keine Beschwerden gab.Die kamen erst, als Rindenmulch drübergekippt wurde, also scheint der Boden an sich ja benutzbar.

    Auch da hängt es wieder von den Umständen ab.Warum hundert Euro für Platten ausgeben, die ich dann vieleicht gar nicht mehr brauche ? Und vieleicht kommt die eigentliche Pflasterung ja schon in ein-zwei Monaten ? Dann würde ich bis dahin da auch nicht mehr viel an dem Weg machen wollen.
     
Thema: Mietminderung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietminderung außenanlagen

    ,
  2. mietminderung dreckiges wasser

    ,
  3. mietminderung außenanlage nicht fertig

    ,
  4. mietminderung bei dreckigem wasser,
  5. mietminderung außenanlage,
  6. mietminderung schmutziges wasser,
  7. mietminderung pflasterrarbeiten ,
  8. haus zur miete nicht fertige aussenanlage,
  9. Mietminderung bei schmutzigem wasser,
  10. ab wann greift mietminderung,
  11. mietminderung wegen nicht fertiger außenanlagen,
  12. musterbrief wegen mietminderung außenanlagen nicht fertiggestellt,
  13. außenanlagen mietminderung,
  14. mietkürzung bei nicht fertiger pflasterung,
  15. mietminderung fehlender zugang,
  16. Mietkürzung bei dreckigem wasser,
  17. mietminderung wegen nicht fertiggestellten außenanlagen,
  18. dreckiges wasser gemietet,
  19. aussenanlage rindenmulch,
  20. dreckige haus anlage vermieter,
  21. mietminderung wegen dreckiger wohnung,
  22. kürzung der miete haus außenanlagen,
  23. pflastersteine mietminderung,
  24. mietminderung rindenmulch ,
  25. keine mietminderung außenanlage
Die Seite wird geladen...

Mietminderung - Ähnliche Themen

  1. Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution

    Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution: Hi zusammen, ich hab leider immer noch keine Ruhe von meinem "noch" Mieter....deswegen hier ein paar Fragen. - Darf ich, wegen Mietminderung...
  2. Wasserschaden: Mietminderung oder Versicherung?

    Wasserschaden: Mietminderung oder Versicherung?: Hallo, es gab bei mir im Haus einen Wasserschaden. Das Wasser lief dort in der Wohnung, wo der Wasserschaden war, runter bis auf eine andere...
  3. Mietminderung aufgrund eines fehlenden Fensterscharniers?

    Mietminderung aufgrund eines fehlenden Fensterscharniers?: Ein (1) Scharnier an einer Balkontüre im 4. Stock ist defekt - der Handwerker hat es sofort in unserm Auftrag begutachtet - nach Rücksprache...