Mietnebenkosten

Dieses Thema im Forum "Verwaltung" wurde erstellt von Olde, 28.12.2012.

  1. Olde

    Olde Gast

    Hallo,

    habe NK 2010 am 20.11.2011 dem Mieter zugestellt. Keine Reaktion, keine Zahlung.
    Mitte 2012 angeschrieben mit Terminsetzung, keine Reaktion.

    Problem,
    Mieter ist Ende 2010 ausgezogen,
    Mitte 2012 Mahnung an neue Adresse mit Terminsetztung geschickt, keine Reaktion.
    Inzwischen ist sie wieder umgezogen und nun gibt es keine Anschrift mehr, nur E-mail Adresse.

    Wie / wohin kann ein Mahnbescheid geschickt werden? Ausserdem lebe ich im Ausland!
    Kann ich die 3stellige NK Rechnung vergessen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Die Frage wird niemand beantworten können. Die aktuelle Adresse könnte es - gegen eine geringe Gebühr - beim Einwohnermeldeamt des letzten bekannten Wohnorts durch eine einfache Melderegisterauskunft geben.
     
  4. #3 Pharao, 28.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Olde,

    warum hast du die Kaution nicht einfach einbehalten bzw wenigstens einen Teil davon ? Ich mein, dafür ist die Kaution ja u.a. auch da und das wäre leichter als jetzt seinem Geld hinterher zu laufen.

    Was ich auch nicht ganz verstehe, was hast du den bitte hier für Zahlungsfristen angegeben, das man sich erst wieder so spät meldet beim Ex-Mieter? Ich mein, ich warte doch nicht 6-7 Monate bis ich den Ex-Mieter nochmals anschreibe und ihn an die Zahlung erinnere.

    Aber ok, hinterher ist man oft schlauer bzw würde so manches anders machen, wenn man es vorab gewusst hätte. :64:


    Falls beim Einwohnermeldeamt nichts raus zu bekommen ist, würde ich mich mal an den letzten bekannten Vermieter wenden, vielleicht hat der ja die neue Adresse des Ex-Mieters.

    Ohne Anschrift könnte es tatsächlich sehr schwer werden. Aber auch mit Anschrift kann es Probleme geben. Ich mein, Mahnbescheid bedeutet ja nicht automatisch, das der Schuldner die Forderung bezahlt oder anerkennt und dann würde es meines Wissens vor Gericht geklärt werden müssen. Das beste was dir hier passieren könnte wäre ja, Schuldner bezahlt oder reagiert auf den Mahnbescheid nicht.

    Was ich jetzt leider nicht ganz sicher weis, falls es vor Gericht landet, muss man vor Gericht immer persönlich anwesend sein und wenn ja, wer erstattet dir dann die Reisekosten, ect ? Anwaltlich Vertreten lassen kann man sich ja und auch diese Kosten kann man meines Wissen ggf. dem Gegner aufbrummen, aber ich meine, das man auch da persönlich anwesend seinen muss vor Gericht. Nur wie ist das mit den Reisekosten, weil du ja im Ausland wohnst ?

    Die Frage ist halt (und das wirst nur du selber entscheiden können), will man auf Teufel komm raus auf die Begleichung bestehen oder rechnet man es ggf. irgendwann lieber als Lehrgeld ab.

    Vielleicht wäre es geschickter (ist nur ein Vorschlag), statt hier einen Mahnbescheid zu erlassen, das man seine Forderung erstmal an ein Inkasso-Büro angibt. Ich mein, klagen könntest du dann immer noch und falls der Schuldner nicht bezahlt, halten sich diese Kosten für`s Inkasso-Büro für dich auch in Grenzen. Allerdings ohne Adresse vom Ex-Mieter wirst du m.E. hier auch nicht weiter kommen.
     
  5. #4 immodream, 28.12.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo Olde,
    wie ist denn die finanzielle Situation bei deiner Mieterin ? Ist da überhaupt etwas zu holen?
    Wenn du diese Frage mit Nein beantwortest, hake den Vorgang unter Lebenserfahrung ab.
    Ich habe in den letzten 25 Jahren immer wieder noch Forderungen gegenüber ehemaligen Mietern gehabt.
    Leider sind diese Leute wie vom Erdboden verschwunden oder haben den Offenbarungseid geleistet.
    Grüße
    Immodream
     
Thema:

Mietnebenkosten

Die Seite wird geladen...

Mietnebenkosten - Ähnliche Themen

  1. Daumenformel für Hausgeld bzw. Mietnebenkosten

    Daumenformel für Hausgeld bzw. Mietnebenkosten: Hallo liebe Immobilienfreunde, ich habe eine kleine Frage zum Hausgeld/Wohngeld. Oft wird dieses zusammen mit der Nettokaltmiete in Exposés...
  2. Mietnebenkosten Formular?

    Mietnebenkosten Formular?: Hallo, ich bin neu hier, und habe direkt schon eine Frage. Ich bin eine Vermieterin von mehreren Häusern, und muss daher auch viele...
  3. Zysterne + Solar in Mietnebenkosten

    Zysterne + Solar in Mietnebenkosten: Hallo zusammen, da wir demnächst eine Einlieger-Wohnung in unserem (selbstbewohnten) Eigenheim vermieten wollen, habe ich Bedenken wg....