Mietpreis: Stück vom Garten als Stellfläche

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Stellplätze" wurde erstellt von DerBankmann, 06.05.2016.

  1. #1 DerBankmann, 06.05.2016
    DerBankmann

    DerBankmann Gast

    Hallo,

    mein Nachbar möchte ein Stück meines Garten, welches an seine Einfahrt angrenzt mieten. Darauf möchte er einen Stellplatz für sein Auto bauen (entfernt Laub/Gestrüpp selbst und macht den Untergrund mit Split befahrbar)

    Der Stellplatz hat dann etwa eine Fäche von 40m², dafür hat er mir 300€/Jahr angeboten.

    Ich selbst benötige diesen Teil des Gartens sowieso nicht, ich frage mich aber ob der Preis fair ist?

    Der Bodenwert liegt etwa bei:

    Wohnbauflächen: 250,00 bis 310,00 EUR
    gewerbliche Bauflächen: 80,00 bis 95,00 EUR
    Bauerwartungsland: 75,00 bis 85,00 EUR

    Was meint ihr zu dem Mietpreis?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    305
    Ort:
    Berlin
    Der Mietpreis ist weniger vom Grundstückswert, als von den allgemeinen Umständen abhängig. Grundsätzlich kann sich das Vermieten von Garagen/Stellplätzen usw. mehr lohnen als von Wohnraum.
    Ich würde mir mal anschauen was andere Stellplätze in deiner Region kosten. Wobei 40qm ist eigentlich kein Stellplatz sondern sondern schon eher eine kleiner Garten.
    Wie auch immer, auf jeden fall würde ich eine Verpflichung zum Rückbau der Anlage und Herstellung des Urzustandes mit aufnehmen, zumindest wenn nicht klar ist das du das nach Ende des MV. auch weiterhin so nutzen willst.
     
  4. #3 Newbie15, 06.05.2016
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    71
    Was kosten denn Stellplätze bei euch üblicherweise? Für 40 m2 (=2 Stellplätze) wäre hier eher das doppelte bis etwas mehr fällig bei ähnlichem Bodenwert, aber andernorts kosten Stellplätze auch nur 10€ oder auch 50€ im Monat. Kommt stark auf die Nachfrage nach Stellplätzen an. Daran würde mich mich grob orientieren und etwas drunter gehen, weil er das ja selbst herstellt.
     
  5. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    NRW
    für wen oder was?

    Also es liegt an dir für wieviel du die Fläche verpachten möchtest. Für ein Wiesengrundstück ist das ein guter Preis.
    Es liegt aber immer im Sinne des Betrachters.
    Das Herrichten zu einem Stellplatz kostet ja bestimmt nen Tausender, eher mehr.

    Also wenn du einen Stellpatz vermietest, den du selbst heute herstellen lässt, sind evtl. 25 Euro etwas wenig, ich habe Garagen für 25 € vermietet. Kommt immer auch auf die Gegend an.
     
  6. #5 DerBankmann, 06.05.2016
    DerBankmann

    DerBankmann Gast

    Danke schon mal für die Antworten:

    @AJ1900: Eine entsprechende Rückbauklausel ist schon im Vertragsentwurf enthalten
    @Newbie15: Vergleichbare Angebote gibt es bei uns im Dorf nicht, ein TG Stellplatz im Nachbarort ist für 25€ zu haben
    @sara: Es ist kein Wiesengrundstück, es ist mitten im Dorf. Ein Garten, angrenzend an die Verkehrsstraße

    Die Nachfrage ist eher gering, mein Nachbar ist in der unglücklichen Situation, dass er eine sehr kleine/schmale Einfahrt hat und mit dem Teil des Gartens will er die Einfahrt quasi vergrößern und auch gleichzeitig als weiteren Stellplatz verwenden
    Er wollte das Stück eigentlich Kaufen, aber verkaufen möchte ich nicht
    Zum Thema mit "fairness" mir ist es nur wichtig, dass ich nicht "über den Tisch gezogen" werde, ich habe kein Problem damit 10-20% unter den "Regelwert" zu gehen, aber die Ermittlung für so etwas ist natürlich denkbar schwer...

    Ich gehe wohl mit dem Preis eher Richtung 420€/Jahr für das Stück. Damit schlafe ich besser...
     
  7. #6 Newbie15, 06.05.2016
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    71
    Unter den Gegebenheiten fände ich 300 €/Jahr wohl auch ok. Kannst natürlich auch höher gehen, aber ich denke, die 300 € sind schon ein fairer Preis. Wenn ansonsten keine Nachfrage da ist und auch TG-Stellplätze in der Nähe nur 25 € kosten, dann würdest du damit nicht über den Tisch gezogen, schon gar nicht dann, wenn du den Stellplatz gar nicht herstellen (und erhalten) musst, sondern dein Nachbar das selbst tut. Man muss auch immer ein bisschen das Nachbarschaftsverhältnis im Kopf behalten.
     
    sara gefällt das.
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.723
    Zustimmungen:
    328
    Genauso isses. Ich würde im MV jährliche Kündigung und Vorauszahlung vereinbaren.
     
  9. #8 sara, 06.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2016
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    NRW
    naja dann lieber andere über den Tisch ziehen...

    und solange das kein befestigter Stellplatz ist, den du für das Geld bietest, ist es eine Grasfläche oder auch "Wiese" genannt die verpachtest und auch so wieder haben möchtest.
     
    Syker gefällt das.
Thema:

Mietpreis: Stück vom Garten als Stellfläche

Die Seite wird geladen...

Mietpreis: Stück vom Garten als Stellfläche - Ähnliche Themen

  1. Garten zu matschig um Mülltonnen an die Straße zu stellen

    Garten zu matschig um Mülltonnen an die Straße zu stellen: Hallo, ich habe eine Wohnung in einem MFH. Es gibt einen Gemeinschaftsgarten und zu jeder Wohnung noch einen eigenen Garten. In manchen der Gärten...
  2. Mietvertrag, Garten berechnen

    Mietvertrag, Garten berechnen: sagt mal, wie berechnet ihr der Wohnung zugeteilte Gartenpazellen? Die Wohnung hat Ca. 100m2 Garten. Da ja in Berlin die Mietpreisbremse gilt,...
  3. Schwimmbad im Garten mitvermieten?

    Schwimmbad im Garten mitvermieten?: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei ein Einfamilienhaus mit Garten und Außenschwimmbad neu zu vermieten. Im Internet habe ich leider keinen...
  4. Tierhaltung im Garten MFH

    Tierhaltung im Garten MFH: Hallo, ich habe mal wieder ein Problem mit dem Nachbarn meiner Mieterin. Meine Mieterin hält in ihrem Garten ein paar Meerschweinchen. Über ihr...