Mietpreisbremse ???

Dieses Thema im Forum "VF - Ankündigungen!" wurde erstellt von Maverick1977, 30.03.2016.

  1. #1 Maverick1977, 30.03.2016
    Maverick1977

    Maverick1977 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe die Miete zuletzt am 01.07.2013 erhöht. ( 2 Zimmer Wohnung 54 qm2 )
    Nun wollte ich die Miete zum 01.07.2016 erneut anpassen.( 3 Vergleichsmieten )
    Die Mietpreisbremse gilt für meinen Ort Halstenbek seid 01.01.2016 .


    Meine Frage .

    Muss ich mich jetzt schon an die 3 Jahre halten, was ja auch gegeben wäre ?
    Ich wollte drei Vergleichswohnungen aus dem eigenen Bestand nehmen ,die jedoch nur 1 Zimmer Wohnungen 36 qm2 sind.

    Vielen Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Leipziger82, 30.03.2016
    Leipziger82

    Leipziger82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Dann kannst Du diese nicht als Vergleichswohnung heranziehen. Größenabweichungen kann es zwar geben, aber nicht in dieser Größenordnung. Hier der Verweis auf § 558 (2) BGB.

    Einen Mietspiegel gibt es bei Euch nicht?
     
  4. #3 Maverick1977, 30.03.2016
    Maverick1977

    Maverick1977 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Einen Spiegel gibt es leider nicht. Wie kommt man sonst an Daten anderer Vermieter heran ? Vielen Dank
     
  5. #4 BHShuber, 31.03.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    692
    Ort:
    München
    Hallo,

    bevor du darüber nachdenkst, da es keinen Mietspiegel bei euch gibt, musst du herausfinden wie die ortsübliche Vergleichsmiete bei euch ist.

    Wenn die Mietpreisbremse bei euch Geltung hat, sollte es auch einen Mietspiegel geben, ansonsten ist das kompletter Mumpitz, denn das Eine geht ja nicht ohne das Andere.

    Wie soll man denn sonst herausfinden, ob man die Mietpreisbremse, bzw. den rechtlichen Rahmen einhält, wenn man aufgrund eines qualifizierten Mietspiegels die durchschnittliche Miete nicht kennt, logisch oder.

    Es kann durchaus sein, dass du bereits über der ortsüblichen Vergleichsmiete vermietet hast, dann war es das mit der Mieterhöhung.

    Nicht so einfach und auch von der Politik in keinster Weise überdacht.

    Gruß
    BHShuber
     
  6. #5 Leipziger82, 31.03.2016
    Leipziger82

    Leipziger82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Gibt es in der Nachbargemeinde einen Mietspiegel? Der könnte im Zweifel auch verwendet werden.

    Ansonsten hier der Verweis auf § 558e BGB. Hast Du denn schon einmal das Gespräch mit der Gemeinde gesucht? Vielleicht gibt es hier eine Datenbank mit Vergleichsmieten.
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Die SZ hat da Ende 2015 mal etwas Fleißarbeit gemacht. Von 239 Orten, an denen die Mietpreisbremse zu diesem Zeitpunkt galt, hatten 177 keinen Mietspiegel, also grob 3 aus 4.

    Conclusio: Die Mietpreisbremse ist Mumpitz.


    Zum Glück geht es hier nur um die verringerte Kappungsgrenze und eigentlich noch nicht einmal um die, denn für den Moment klappt ja noch nicht einmal die Benennung von Vergleichswohnungen, d.h. auch ohne Mietpreisbremse wird das aktuell nichts mit der Mieterhöhung.


    Fragen. Also den Wohnungsmarkt beobachten und bei geeigneten Objekten einige Zeit nachdem sie nicht mehr inseriert werden Kontakt zum Vermieter aufnehmen. Das ist nervig, aber wenn es weder Mietspiegel noch Mietdatenbank gibt eine der billigeren Möglichkeiten. Vielleicht hilft auch Haus & Grund vor Ort, den Kontakt zu anderen Vermietern herzustellen.

    Wenn alle Stricke reißen, brauchst du ein Gutachten. Das wird aber bei dieser Wohnungsgröße sehr wahrscheinlich die Mieterhöhung für mehrere Jahre auffressen.


    Dann gibt es natürlich noch die Möglichkeit, sich mit dem Mieter einfach so auf eine neue Miete zu einigen. Wenn der Mieter grundsätzlich mit einer Mieterhöhung einverstanden wäre, ist das die einfachste Lösung.
     
    Syker gefällt das.
  8. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Ist die Whg. zufällig in einer WEG? Hat diese mehrere sehr ähnliche Wohnungen? Gerade bei größeren Anlagen ist das sehr häufig der Fall, da einfach mal den Nachbareigentümer der vermietet fragen, auf Gegenseitigkeit sollten da alle vermietenden ET in einer WEG Interesse dran haben. Vlt. kann der HV da schon Auskunft zu geben, insbesondere wenn er auch die SEV für einige ET mit erledigt.
     
  9. #8 Pisa-Immobilien, 09.04.2016
    Pisa-Immobilien

    Pisa-Immobilien Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Ich lese mich mal rein, und sag dann später was genaues dazu!=)
     
Thema: Mietpreisbremse ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietpreisbremse vergleichswohnungen

Die Seite wird geladen...

Mietpreisbremse ??? - Ähnliche Themen

  1. Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall

    Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall: Sehr geehrte Forumsteilnehmer, ich möchte im Folgenden eine Idee hier in das Forum zur Diskussion stellen. Sie kennen die Situation vielleicht...
  2. Mietpreisberechnung (Mietpreisbremse + Modernisierung nach § 555b)

    Mietpreisberechnung (Mietpreisbremse + Modernisierung nach § 555b): Nehmen wir an der Mietpreis einer Wohnung (50qm) ist nach qualifiziertem Mietspiegel bei 12 EUR/qm. Der letzte Hauseigentümer hat die Mieten etwas...
  3. Erfahrungen mit Mietpreisbremse und Bestellerprinzip

    Erfahrungen mit Mietpreisbremse und Bestellerprinzip: Aus aktuellem Anlass, mal eine Frage in die Runde. Seit dem 01.06, also seit Mietpreisbremse und Bestellerprinzip in kraft sind, habe ich...
  4. Mietpreisbremse soll verschärft werden

    Mietpreisbremse soll verschärft werden: bitte einmal die Petition abstimmen.
  5. Nochmal Mietpreisbremse und Mietkalkulation bei Neuvermietung

    Nochmal Mietpreisbremse und Mietkalkulation bei Neuvermietung: Hallo zusammen Ich hatte vor einigen Monaten bereits zum Thema "Mietpreisbremse und Sanierung" gefragt. Jetzt konkretisiert sich meine...