Mietrückstand, Wasser abgesperrt, Keller aufgebrochen

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von yellifisch, 08.05.2013.

  1. #1 yellifisch, 08.05.2013
    yellifisch

    yellifisch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Frage. Darf unser Mieter unseren Keller aufbrechen wenn ich ihm wegen säumiger Miete + Nebenkosten das Wasser abstelle?

    Ich weiß, dass man das Wasser eigentlich nicht absperren darf, aber im letzten Monat hat allein die Androhung dies zu tun, ihn dazu bewogen wenigstens die NK zu zahlen!

    Am Sonntag habe nun erneut mit der Abstellung des Wassers gedroht, da keine Mietzahlung kam, haben wir heute Nacht das Wasser abgedreht. Heute morgen war nun unsere Kellertür aufgebrochen und total demoliert.

    Zum Hintergrund: Unsere Mieter haben gekündigt und sind nun der Meinung das ich die Kaution gegen die noch 3 zu zahlenden Mieten aufrechnen soll. Dies ist aber nicht zulässig, da die Kaution für eventuelle Schäden an meinem Eigentüm sind, die der Meiter verursacht hat. Um die Miete(n) einzuklagen habe ich bereits einen RA bemüht, desweitern laufen Anzeigen gegen unseren Mieter wegen Beleidigung und Bedrohung, weil wir ihn neben den zu zahlenden Mieten auch schon mehrfach aufgefordert haben den komplett zugemüllten Hausflur und Dachboden (gehört nicht zur Mietsache) zu räumen. Dieser Aufforderung ist er genauso wenig nachgekommen, wie die fälligen Mieten zu zahlen. Und ob unsere Mieter zum gekündigten Termin tatsächlich ausziehen wage ich nun auch zu bezweifeln.

    Nochmal zum Thema "aufgebrochener Keller" ... rufe ich nun die Polizei und erstatte Anzeige wegen Hausfriedensbruch, Einbruch und Vandalismus? Und habe ich da überhaupt eine Handhabe weil ich ja das Wasser abgestellt habe?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tokape

    tokape Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Klar hast du eine Handhabe. Das eine ist Einbruch in den Keller und das andere ist eine Ordnungswidrigkeit. Wenn du das Wasser abstellst, müssen deine Mieter schon die Polizei oder Ordnungsamt rufen und dich auffordern, dass Wasser wieder aufzudrehen (kann sehr kostspielig für dich werden)
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Wenn es sich bei der Unterbrechung der Wasserversorgung um eine Ordnungswidrigkeit handeln sollte, müsste es eine entsprechende Vorschrift geben. Ich komme im Moment aber nicht darauf, welche das sein könnte. Vielleicht die Wasserversorgungsverordnung? Oder das Gesetz gegen die Unterbrechung der Wasserversorgung?


    Ich amüsiert mich die Vorstellung, Polizei oder Ordnungsamt würden sich um zivilrechtliche Angelegenheiten kümmern...
     
  5. #4 yellifisch, 08.05.2013
    yellifisch

    yellifisch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube nicht das Polizeit oder Ordnungsamt damit was zu tun haben. Soviel ich weiß muß der Mieter eine einstweilige Verfügung erlangen bei der wir aufgefordert werden, die Besitzstandsstörung (kein Wasser) zu beheben. Ausserdem kann er dann anteilig die Miete mindern, die er ja eh nicht zahlt. Ausserdem ist er ja nun den chnellen weg mit dem Brecheisen gegangen. Das kann doch nicht sein, dass er keine Miete zahlt und mir dann auch noch die Tür aufbricht und ich bin die Dumme!

    Was genau meinst Du mit sehr "kostspielig" für mich?
     
Thema: Mietrückstand, Wasser abgesperrt, Keller aufgebrochen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasser abgesperrt

    ,
  2. ich habe die wohnungstür beim geküdigten mieter aufgebrochen

    ,
  3. säumige nebenkosten mieter ausgezogen

    ,
  4. mietrückstand wohnung aufgebrochen,
  5. darf der vermieter bei mietschulden das wasser abstellen,
  6. aufgebrochene haustür - mietminderung,
  7. räumungsklage wegen drohung und vandalismus,
  8. keller von vermieter aufgebrochen,
  9. kann mein vermieter von heut auf morgen das wasser abstellen,
  10. rückstand nebenkosten darf der vermieter das wasser abstellen,
  11. keller aufgebrochen,
  12. mieter vermieter nebenkosten#,
  13. wohnung aufgebrochen vom vermieter
Die Seite wird geladen...

Mietrückstand, Wasser abgesperrt, Keller aufgebrochen - Ähnliche Themen

  1. Widerspruch gegen Anmietung von Wasser- und Wärmemengenzählern

    Widerspruch gegen Anmietung von Wasser- und Wärmemengenzählern: Ich habe schon etliche Themen mit der Suchfunktion gelesen, aber noch keine konkrete Antwort auf meine Fragen gefunden. In §4 der...
  2. Mietrückstand

    Mietrückstand: Guten Abend, angenommen Mieter A ist im Monat Oktober mit der vollständigen Miete säumig, während im November die komplette Miete wieder...
  3. Wasserschaden im Keller

    Wasserschaden im Keller: Hallo, kurz zum Sachverhalt, in unserem vermieteten Haus ist ein Wasserschaden entstanden. Im Haus nebenan war eine Leitung undicht und durch die...
  4. Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen

    Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen: Mein Vermieter hat mich soeben darüber Informiert das Plötzlich die Waschmaschine im Waschkeller aufgehört hätte zu waschen und er auch nun im...
  5. Keller nach Wasserschaden

    Keller nach Wasserschaden: Hallo zusammen, Wir hatten leider einen sehr unglücklichen Wasserschaden im Keller mit der Wasserleitung fuer den Garten. Es ist nichts...