Mietschäden in "Altengerechter Wohnanlage - Mietwohnung"

Diskutiere Mietschäden in "Altengerechter Wohnanlage - Mietwohnung" im Versicherungsschäden Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Guten Morgen! Meine Schwiegermutter ( 92 Jahre ) mußte kurzfristig in einem Pflegeheim untergebracht werden! Wir sind jetzt dabei die"...

  1. Gerda

    Gerda Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen!
    Meine Schwiegermutter ( 92 Jahre ) mußte kurzfristig in einem Pflegeheim untergebracht werden!
    Wir sind jetzt dabei die" ALTENGERECHTE " Wohnung ( vor 9 Jahren Erstbezug ) auszuräumen und haben dabei einige Schäden in der Wohnung festgestellt.

    1 .Meine Schwiegermutter hat mit ihrem Gehwagen leichte Kratzer an den Türen und tiefe Kratzer an den Türrahmen verursacht.
    2. Sie hat sich an den Türgriffen festgehalten und die sind dadurch gelockert.
    3. In der Küche hat es Wasserschaden unter den Schränken gegeben - evtl. verursacht durch undichten Wasserhahn.
    4. Am Ende der Arbeitsplatte ein Stück der Leiste abgerissen.

    Werden diese Schäden evtl. von einer ihrer Versicherungen gezahlt oder von der Kaution abgezogen ? Oder versuchen es selbst zu reparieren:unsicher016:

    Wer weiß Rat und kann evtl. Tipp geben
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.846
    Zustimmungen:
    2.188
    Der Wasserschaden vielleicht, der Rest eher nicht. Generell dürfte die fehlende Meldung an die Versicherung ein Problem werden.


    Wenn ihr die Schäden nicht behebt, ja. Die Haftung ist aber nicht auf die Kaution beschränkt.


    Dazu habt ihr grundsätzlich erst einmal das Recht.
     
  4. #3 Martens, 16.09.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    das mit dem "versuchen" bei der Selbstreparatur gibt mir arg zu denken...

    Ersteinmal sollte klar sein, daß der Mieter für alle genannten Schäden haftet. Der Mieter ist also in der Pflicht, die Schäden - und jetzt kommt es - fachgerecht(!) zu beseitigen oder beseitigen zu lassen. Haben wir eine nicht fachgerechte Reparatur, besteht weiterhin ein Schaden, den der Vermieter gegen den Mieter geltend machen kann und ggfs. von der Kaution abzieht.

    Bei auszuführenden Schönheitsreparaturen - um die es sich hier jedoch nicht handelt - hat der Mieter das Recht, diese auszuführen, bevor der Vermieter ihm die Kosten von der Kaution abzieht.
    Bei allen anderen Schäden hat der Mieter kein Recht, diese selbst zu beseitigen.
    Beispiel: wenn Du mir in's Auto fährst, wirst Du den Schaden sicher nicht selbst beseitigen, das mache ich oder meine Werkstatt. Mit den Kratzern in der Tür und der Zarge etc. ist es genauso...

    Christian Martens
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.846
    Zustimmungen:
    2.188
    ... aber auch keine Pflicht, eine Fremdfirma zu beauftragen. Es zählt das Ergebnis: mängelfrei.


    Der Vergleich passt nicht. Das Auto ist in deinem Besitz, jeder Reparaturversuch schränkt deine Nutzung ein. Daher wird dir nicht zuzumuten sein, erst einmal abzuwarten, ob der Unfallverursacher den Schaden selbst beheben kann. Bei einer Wohnung sieht das anders aus. Ob der Mieter die letzten drei Monate der Mietzeit einen Schaden in Eigenleistung behebt oder am letzten Tag der Handwerker anrückt, kann dir weitgehend (es gibt Ausnahmen, z.B. Elektrik) egal sein - hauptsache das Ergebnis passt.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mietschäden in "Altengerechter Wohnanlage - Mietwohnung"

Die Seite wird geladen...

Mietschäden in "Altengerechter Wohnanlage - Mietwohnung" - Ähnliche Themen

  1. Gasöfen in neuer Mietwohnung

    Gasöfen in neuer Mietwohnung: Hallo, ich hoffe, dass dieser Beitrag im richtigen Forum ist. Wenn nicht, bitte verschieben. Ich habe heute ein Wohnungsangebot bekommen für...
  2. Nutzung einer Empore auf eigene Gefahr in der Mietwohnung

    Nutzung einer Empore auf eigene Gefahr in der Mietwohnung: Hallo, ich möchte eine Wohnung vermieten, in der sich eine Empore befindet. Diese ist zwar durch ein Geländer gesichert und über eine Holzleiter...
  3. Wer übernimmt die Kosten für Schädlingsbekämpfung in Mietwohnungen

    Wer übernimmt die Kosten für Schädlingsbekämpfung in Mietwohnungen: Hallo Zusammen, ich hoffe diese Frage wurde nicht schon irgendwo im Detail behandelt. Die Mietwohnung befindet sich im 1.OG eines...
  4. Mietwohnung Umbauen - Werbungskosten oder Herstellungskosten

    Mietwohnung Umbauen - Werbungskosten oder Herstellungskosten: Hallo Ihr alle, ich hatte im März schon einmal zu einem ähnlichen Thema geschrieben. Unser Vorhaben konkretisiert sich nun und ich will einfach...
  5. Durchschnittliche Kosten Allgemeinstrom Wohnanlagen mit TG (neu)

    Durchschnittliche Kosten Allgemeinstrom Wohnanlagen mit TG (neu): Guten Tag ich bin besitzer einer Wohnung in einer Wohnanlage Baujahr 2016 mit 127 Wohneinheiten und 120 Tiefgaragenplätzen. Geheizt wird mit...