Mietschulden und Vollstreckungsbescheid

Diskutiere Mietschulden und Vollstreckungsbescheid im Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, ich habe mir folgendes fiktives Beispiel überlegt, zu dem ich gerne mal eure Meinung hören würde: - Mieter M zahlt seit Januar...

  1. JFR987

    JFR987 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mir folgendes fiktives Beispiel überlegt, zu dem ich gerne mal eure Meinung hören würde:
    - Mieter M zahlt seit Januar 2020 unregelmäßig seine Miete
    - Fällig sind bis heute also neun Monatsmieten inkl. Nebenkosten
    - Gezahlt wurde zu den folgenden Daten: 28. Januar, 28. Februar, 24. April, 26. Mai und 03. August.
    - Nun hat der Vermieter V einen Vollstreckunsbescheid über zwei ausstehende Mieten erwirkt

    Was passiert nun, wenn hier noch Mieten dazu kommen, die M nicht zahlt? Kann der bestehende Vollstreckungsbescheid irgendwie erweitert werden oder muss für jede Miete ein neuer Vollstreckungsbescheid erwirkt werden?
     
  2. Anzeige

  3. #2 immobiliensammler, 19.09.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.863
    Zustimmungen:
    3.623
    Ort:
    bei Nürnberg
    Letzteres!
     
  4. Andres

    Andres
    Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.956
    Zustimmungen:
    5.271
    Nein. Beim Mahnbescheid wäre das vielleicht noch möglich gewesen (obwohl aufgrund des Verfahrensablaufs meist schwierig, wenn nicht direkt nach Antrag noch etwas ergänzt wird), aber beim Vollstreckungsbescheid ist die Sache durch.


    Niemand verbietet dir, auch in Zukunft ein paar Mieten zu sammeln, bevor du einen Mahnbescheid beantragst. Wenn du möglichst hohe Gebühren entstehen lassen möchtest, machst du das natürlich monatlich. Wenn es nur um die Verjährung geht, kann man auch mal 2 Jahre zusammenfassen. Suchst du ein Format, in dem du während des Verfahrens weitere offene Miete ergänzen kannst, bist du bei einer Klage auf Zahlung besser aufgehoben. Dort könnte man im Prinzip noch bis unmittelbar vor die Verkündung des Urteils den Anspruch erweitern, für zusätzliche Mieten sogar ganz einfach, § 264 ZPO.

    Insgesamt ist die Frage, was man eigentlich erreichen möchte und was z.B. aufgrund der finanziellen Situation des Mieters überhaupt erreichbar ist. Ein Interesse an der Beendigung des Mietverhältnisses scheint ja nicht zu bestehen ...
     
  5. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    673
    Ort:
    Westerwald
    Ist zwar off topic, aber mich würde deine Zielsetzung Interessieren, denn:
     
  6. JFR987

    JFR987 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten. Tatsächlich möchte ich, dass der Mieter auszieht. Da er ja schon ordentlich im Rückstand ist, habe ich ihm die Wohnung bereits gekündigt. Die Kündigung wurde vom Gerichtsvollzieher zugestellt und es wurden auch mehrere Termine für eine Schlüsselübergabe angeboten. Leider erhalte ich von ihm gar keine Reaktion, weshalb ich jetzt mit einer Räumungsklage beginne. Allerdings sammeln sich ja die Mieten, die er nicht zahlt weiter. Deswegen habe ich gefragt, wie sich das verhält. Aber dann werde ich abwarten, bis er die Wohnung verlassen hat und dann alles zusammen in einen Mahn-/Vollstreckungsbescheid packen.
     
  7. #6 immobiliensammler, 20.09.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.863
    Zustimmungen:
    3.623
    Ort:
    bei Nürnberg
    Dann würde ich aber die Zahlungsklage gleich mit der Räumungsklage kombinieren!
     
  8. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.824
    Zustimmungen:
    2.423
    Ort:
    Münsterland
    Nein, da der Vertrag ja gekündigt ist.
    Warum sollte der Mieter weiter Miete zahlen, wenn der Vertrag doch (durch dich) beendet (gekündigt) wurde/wird?
     
  9. #8 ehrenwertes Haus, 20.09.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.698
    Zustimmungen:
    3.445
    Ich hoffe, du meinst damit dass du einen (Fach)Anwalt damit beauftragst.

    Der erste Schritt zu einer erfolgreichen Räumungsklage ist das Kündigungsschreiben auf Wirksamkeit und die wirklich aufgelaufenen Mietrückstände zu prüfen.
    Sollte deine Kündigung wirksam sein, ist ab dem Kündigungstermin keine Miete mehr fällig.
    Wenn dann noch "Miete" gezahlt werden muss, nennt sich das Nutzungsentschädigung und die Höhe einer Nutzungsentschädigung ist nicht zwangsweise identisch mit der vorherigen Miethöhe.
     
Thema:

Mietschulden und Vollstreckungsbescheid

Die Seite wird geladen...

Mietschulden und Vollstreckungsbescheid - Ähnliche Themen

  1. Mietschulden Corona

    Mietschulden Corona: Hallo zusammen, vielleicht hat ja jemand mehr Hintergrundwissen zu dem Thema. Folgender Fall - die Mieterin hat aufgrund von Corona 3x keine...
  2. Mieter meldet neben Mietschulden Strom ab - wohnt weiter drin, wer zahlt

    Mieter meldet neben Mietschulden Strom ab - wohnt weiter drin, wer zahlt: Hallo, liebes Forum. Im Herbst 2018 zog ein Mieter in unser EFH, der sich nach Einzug bei einem Stromversorger wie vereinbart angemeldet hatte....
  3. Guthaben aus NK-Abrechnung mit Mietschulden verrechnen

    Guthaben aus NK-Abrechnung mit Mietschulden verrechnen: Hallo zusammen, ich hatte einem meiner Mieter die NK-Abrechnung für 2017 im Oktober 2018 zukommen lassen. Ich teilte ihm mit, dass ich das...
  4. Mietschulden und Kündigung seitens des Mieters

    Mietschulden und Kündigung seitens des Mieters: Werte Foristas, vor knapp zwei Jahren habe ich eine kleine Wohnung an einen alleinstehenden Herren vermietet. Ohne jetzt ins Detail zu gehen -...
  5. Mietschulden und der Mieter ist nicht auffindbar

    Mietschulden und der Mieter ist nicht auffindbar: Hallo Zusammen, ich habe aktuell folgendes Problem. Ein Mieter ist mit mittlerweile 2 Monatsmieten im Rückstand. Der Mieter ist seit Ende Januar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden