Mietschulden, Vordruck???

Dieses Thema im Forum "Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter" wurde erstellt von Big Micky, 16.03.2010.

  1. #1 Big Micky, 16.03.2010
    Big Micky

    Big Micky Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hallo liebe leidensgenossen...

    meine mieterin hat vor 6 monaten die kündigung wegen eigenbedarfs erhalten.. da sie länger als 5 jahre in dem haus gewohnt hat, hatte sie eine kündigungsfrist von 6 monaten...
    jetzt zieht sie aus, gott sei dank.. sie ist am packen ^^
    was ich nun noch habe... sie hat die letzten 6 monate 140 €/monat weniger bezahlt, mit der anfangsbegründung, sie hätte nen antrag wegen zuschüsse (hartz4) usw. gestellt.. nach 3 monaten sagte sie mir, dass der antrag abgelehnt wurde, da sie zu viel nebenbei verdient...
    nun wusste sie nicht, wie sie die differenz an mich bezahlen sollte und hat einfach 140 € monatlich (auch nachträglich) wegen baulärms einbehalten, da ich die oberwohnung (welche nicht mehr bewohnt war) renovirt habe.. aber das war so leise, der grund war nur ein vorwand, da sie die miete nicht nachzahlen konnte, wegen chronischen geldmangels..
    ich habe erst noch die füße still gehalten, damit sie auszieht und mir keine schwierigkeiten bereitet, da ich ja selber schnelssmöglich mit meiner familie das komplette 2-familienhaus bewohnen möchte...
    wie kann ich die mietschulden eintreiben? immerhin sind es schon 840 € (6 x 140 €)
    gibt es irgendwo ein vordruck mit der aufforderung, dass sie mir die schulden innerhlab einer frist zahlen muss? wie könnte ich ansonsten ein brief mit der aufforderung zur zahlung formulieren?
    über eure hilfe wäre ich sehr dankbar...

    euch nen lieben gruß, micky
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas76, 16.03.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Hast du keine Kaution einbehalten ? Mit der würde ich das verrechnen.

    Ansonsten würde ich die Forderung einfach schriftlich formulieren, ein speziellen Vordruck dafür gibt es, soweit ich weiß, nicht.
     
  4. #3 lostcontrol, 16.03.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    aber bitte frühestens nach dem auszug!!!
    vorher solltest du nichts, aber auch garnichts mit der kaution verrechnen.

    also ich kenne für normale mahnungen auch keinen speziellen vordruck - gibt's aber sicherlich die eine oder andere vorlage im netz zu finden, klar.

    interessant wird's dann beim mahnbescheid, aber bis dahin hast du ja noch ein bisschen zeit.

    ich würde übrigens ausziehende mieter nach möglichkeit nicht verärgern - so wie ich als vermieterin auch immer superscharfe augen bei der wohnungsübergabe bekomme, wenn mich ein mieter vorher noch kräftig geärgert hat (während ich ansonsten durchaus über das eine oder andere gelassen hinwegsehe), gibt's leider auch fälle wo mieter gerne mal eben noch was kaputtmachen. wenn bei ihnen (wie in deinem fall) nichts zu holen ist, ist das doppelt ärgerlich - es sei denn du hast tatsächlich spass dran dir deine wand mit titeln zu tapezieren...
     
  5. #4 Big Micky, 16.03.2010
    Big Micky

    Big Micky Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    eine mietkaution haben die mieter nicht hinterlegt.. ich habe das haus auch erst im oktober gekauft, die mieter wohnten da schon seit über 5 jahren drinnen.. würde da eine kaution vorliegen, hätte ich diese garantiert verrechnet ;)

    genau mein reden.. von daher habe ich den ball auch stets flach gehalten und bin stets freundlich geblieben und habe denen beim laufen noch den finger in den hintern gesteckt, damit diese auch ja zu dem termin ausziehen... dieses hat ja auch soweit geklappt, die mühe hat sich gelohnt ^^
    sobald die schlüssel übergeben worden sínd, werde ich eine mahnung verfassen und den noch offenen mietzins verlangen..

    wie lange muss ich den mietern zeit geben die geforderte summe zu zahlen? 2-4 wochen??
    reicht ein formloses schreiben, welches ich per einschreiben mit rückschein zukommen lasse?
    bei nichtzahlung muss ich ein mahnbescheid beim amtsgericht beantragen, oder wie gehe ich da vor?
    da bin ich absolut neu und unwissend drin, von daher frage ich euch leidgeplagten genossen um rat, mit der hoffnung, dass ihr mir aus euren erfahrungen weiter helfen könnt :help :help

    danke und nen lieben gruß, micky
     
  6. #5 lostcontrol, 17.03.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    und du bist ganz sicher dass die mieter nicht beim vorherigen eigentümer kaution bezahlt haben? wenn dem so sein sollte, dann können sie die kaution nämlich von dir verlangen, denn normalerweise hättest du die kaution vom vorherigen eigentümer erhalten müssen...

    aber ich bleib dabei:
    bevor die mieter nicht draussen sind wird GARNIX mit der kaution verrechnet!
    sowieso würde ich nur im ausnahmefall darauf verzichten das halbe jahr, das du zeit hast, die kaution anzurühren bzw. auszuzahlen (entsprechend auch nicht verrechnen).

    so in etwa würde ich die frist auch setzen. bzw. ich würde kulanterweise schon drauf gucken, dass sie wenigstens einigermassen zum üblichen lohn-eingang auf dem konto passt.

    eigentlich brauchst du hier noch nicht mal ein einschreiben, aber wenn dir dabei wohler ist mach's ruhig (und stell's auch in rechnung, ebenso wie die verzugszinsen, die ich übrigens im mahnschreiben durchaus erwähnen würde).

    müssen nicht, aber es wäre der nächste schritt, wenn das geld nicht kommt.
    klar kannst du noch zwei, drei weitere mahnungen schreiben, aber irgendwann musst du das geld entweder in den wind blasen oder den mahnbescheid beantragen.
    formular hierfür findest du auch online, da kostet es auch nichts.

    ich denke die meisten hier wissen sehr genau was ich meine mit dem "mit titeln die wände tapezieren". es gibt halt leute, bei denen nichts zu holen ist, da kannst du machen was du willst. und ob es dir den stress wert ist, das ganze theater bis zum titel durchzuziehen solltest du auf jeden fall deinen nerven zuliebe gut überlegen, denn ein stück papier wird dir nicht viel helfen beim nackten männern in die tasche langen...

    meine strategie:
    eine monatsmiete pro jahr als "schwund" einkalkulieren, d.h. die kaltmiete entsprechend ansetzen.
     
  7. #6 Christian, 17.03.2010
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Micy,

    bevor ich sowas schriftlich kläre, spreche ich den Mieter einfach mal unter 4 Augen drauf an. Das ist weniger Aufwand, als mühevoll nach den passenden Formulierungen zu suchen.
    Einen brief kann man immer noch schreiben, wenn das persönliche Gespräch nciht gefruchtet hat.
     
  8. #7 Big Micky, 17.03.2010
    Big Micky

    Big Micky Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ich bin mir da 100%ig sicher.. ich hatte die mieter vor dem kauf des hauses schon gefragt gehabt.. diese haben mir zugesicher (auch der verkäufer), dass keine kaution hinterlegt wurde...


    wie hoch würdest du die verzugszinsen üblicherweise ansetzen bei 840 €???

    ich werde auf jeden fall alles dran setzen, dassich zumindest einen fetten teil der mietschulden bekomme... mal schauen, vielleicht regt sich da ja was.. man sollte es auf jeden fall nicht unversucht lassen und gleich die flinte in den korn werfen...
    sollte ich merken, dass sich rein gar nichts regt, werde ich es nicht weiter versuchen.. irgendwo ist dann auch meine geduld am ende..

    du hast recht, das ist immer die beste art sich zu verständigen.. das ist aber ereits geschehen, ich hatte bereits das gespräch gesucht.. leider ohne erfolg... :gehtnicht

    euch allen ein herzliches dankeschön für die ratschläge und tipps... ihr seid spitze :top
     
  9. #8 Suzuki650, 17.03.2010
    Suzuki650

    Suzuki650 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Hi Big Micky,

    http://basiszinssatz.info/zinsrechner/

    Laß den rechnen :banana

    Suzi :wink
     
  10. #9 Big Micky, 17.03.2010
    Big Micky

    Big Micky Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    nicht schlecht suzuki,danke...

    mal schauen, ob ich damit zurecht komme..
    meine mieterin schuldet mir monatlich 140 €.. das seit 6 monaten.. seit dem 1.10.09.. somit hat sie nun gesamtschulden (inkl. 140 €für märz) in höhe von 840 €... ääääähm... *an den kopf kratz* :help
     
  11. #10 lostcontrol, 17.03.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    danke suzi - 'n ähnlichen link hätt ich jetzt auch gepostet.

    du musst die verzugszinsen für jeden betrag einzeln ausrechnen ab fälligkeit (sprich: im normalfall 4. werktag des monats). bisserl aufwendig, klar, und wirklich viel ist es sicher nicht, vor allem weil der betrag ja nun wirklich gering ist, aber ab und an muss man die leute mit sowas konfrontieren.
    zwegat lässt grüssen: schulden schrumpfen nicht, wenn man sie ignoriert, im gegenteil...
     
  12. #11 Big Micky, 17.03.2010
    Big Micky

    Big Micky Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    recht hast du, sie wird auf jeden fall mit der sache konfrontiert..
    ist wirklich ein wenig aufwendig mit der berechnung, aber nun ist der groschen gefallen.. ich weiß nun, wie du es meinst..
    hier wird einem verdammt toll geholfen... dafür allen beteiligten vielen dank :top :respekt
     
  13. #12 Thomas76, 18.03.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Im Zweifelsfall läßt du die Zinsen einfach weg und forderst nur den austehenden Fehlbetrag.Zum einen werden die Zinsen nicht so hoch sein, zum zweiten ist das leichter zu rechnen ;) und zum dritten bleibt die Frage, ob bei der Person überhaupt was zu holen ist.
    Wenn es sich um diese Art von Leuten handelt, die nichts haben außer einem großen Berg Schulden, kannst du dir sowieso jede weitere mühselige Berechnung schenken :gehtnicht
     
Thema: Mietschulden, Vordruck???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. musterbrief mietschulden

    ,
  2. mietschulden schreiben

    ,
  3. formular mietschulden

    ,
  4. schreiben mietschulden,
  5. mahnung miete muster,
  6. mietschulden mahnung,
  7. mietschulden vordruck,
  8. anschreiben mietschulden,
  9. mahnung mietschulden,
  10. mahnung bei mietschulden,
  11. Vordruck Mietschulden,
  12. mahnschreiben mietrückstand,
  13. kündigung wegen mietschulden musterschreiben,
  14. mietschulden eintreiben,
  15. vorlage mietschulden,
  16. mietschulden formular,
  17. musterschreiben mietschulden,
  18. mietschulden musterbrief,
  19. kündigung wegen mietrückstand muster,
  20. zinsrechner mietschulden,
  21. mahnung wegen mietrückstand muster,
  22. mahnung schreiben miete,
  23. zinsrechner für mietschulden,
  24. anschreiben für mietschulden,
  25. antrag auf mietschuldenübernahme vordruck
Die Seite wird geladen...

Mietschulden, Vordruck??? - Ähnliche Themen

  1. Mietschulden einfordern

    Mietschulden einfordern: Hallo zusammen - ich hoffe mal, ich habe den richtigen Thread hierfür gefunden, ansonsten bitte melden oder verschieben - danke :-) Wie der Titel...
  2. Mietschulden nach Privatinsolvenz

    Mietschulden nach Privatinsolvenz: Hallo, wer kann mir einen Rat geben ? Ich bin endlich meinen Mietnomaden losgeworden. Allerdings habe ich noch rund 1500 € For4derungen an ihn...
  3. Mietschulden nach Wechsel der Eigentumsverhältnisse....

    Mietschulden nach Wechsel der Eigentumsverhältnisse....: Liebe Forumuser, bräuchte mal wieder eure Hilfe...was ich im Netz finde, erscheint mir etwas widersprüchlich. Es wurde ein Grundstück...
  4. Mieter mit Mietschulden übernehmen

    Mieter mit Mietschulden übernehmen: Guten Tag, meine Eltern haben mir ein Haus überschrieben. In einer der Wohnungen wohnt ein Mieter, der diverse Mietschulden bei meinen Eltern hat...