Mietverhältnis ohne schriftlichem Vertrag

Diskutiere Mietverhältnis ohne schriftlichem Vertrag im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Eine dumme und unverständliche Situation: Seit 30 Jahren existiert ein Mietverhältnis ohne schriftlichem Vertrag. Zahlungen des Mieters erfolgen...

  1. #1 KerpenMieter, 13.11.2018
    KerpenMieter

    KerpenMieter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Eine dumme und unverständliche Situation:

    Seit 30 Jahren existiert ein Mietverhältnis ohne schriftlichem Vertrag. Zahlungen des Mieters erfolgen in Höhe der Rücklagen, die in den Eigentümer Versammlungen verabschiedet sind. Leider hat der Vermieter die Wohnung in einem Hochhaus vermietet und keine übliche Miete berechnet, sodas er + - Null die Nebenkosten beglichen kann. Dieser Zustand besteht seit offensichtlich mehreren Jahrzehnten. Da kein Mietverhältnis schriftlich ausgemacht wurde, stellt sich die Frage nun einen Nachvertrag (Neuen Vertrag) zu vereinbaren, denn der Mieter wohnt praktisch um sonst und zahlt nur die Nebenkosten!

    oder

    1.) schriftliche Kündigung der derzeitigen Mietsituation
    2.) jedenfalls Mietforderungen wie üblich, nach Orts-Mietspiegel, schriftlich fordern, (Miete &Nebenkosten)
     
  2. Anzeige

  3. #2 Papabär, 13.11.2018
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.506
    Zustimmungen:
    2.054
    Ort:
    Berlin
    Nö! Einzig die Fragestellung ist etwas ... naja, nennen wir es "grenzwertig".

    Also incl. nicht umlagefähiger Kostenanteile, Instandhaltungsrücklage und Verwaltervergütung? Hört sich für mich zumindest schon mal nach ´ner Miete an.


    Ähem ... bitte, was war gleich noch das entweder?

    Mit welcher Begründung denn? Die Lage in einem Hochhaus bzw. die für den Vermieter vlt. ungünstig vereinbarte Miethöhe hat sich da in der Vergangenheit eher nicht als geeignet herausgestellt.


    Kann man so machen ... entsprechend §§557 ff. BGB jedenfalls.
     
  4. #3 anitari, 14.11.2018
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    1.132
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Schon mal was von mündlichen Verträgen gehört? Mieter zieht ein - zahlt Miete - fertig Mietvertrag
     
    GJH27 und BHShuber gefällt das.
  5. #4 BHShuber, 14.11.2018
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.309
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    München

    Hallo,

    es steht nirgends in Stein gemeisselt, dass ein Mieterhöhung auch bei einem mündlich vereinbarten Mietverhältnis nicht auch erhöht werden kann, es sei denn der Mieter kann nachweisen, dass Mieterhöhungen ausgeschlossen wurden, was wahrlich schwer fallen dürfte.

    kuck hier:

    https://www.mietrecht.org/mieterhoehung/mieterhoehung-ohne-schriftlichen-mietvertrag/

    Gruß
    BHShuber
     
Thema: Mietverhältnis ohne schriftlichem Vertrag
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. art des mietverhältnisses wg ohne schriftlichen vertrag

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden