Mietverträge

Dieses Thema im Forum "VF - Ankündigungen!" wurde erstellt von murgi, 15.02.2016.

  1. murgi

    murgi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    92
    sollte ich mir alle Mietverträge in der langfassung vor dem Erwerb des mfh anschauen?

    Der verwaltende RA hat mir alle verträge zukommen lassen ich sehe welche Betriebskosten ich wie umlege sowie die Kündigungsfristen und die Miete und nk

    Reicht das fürs erste? Nach Nachfrage nach der langfassung hat man mir gesagt dass die per Mail zu groß zum verschicken wären - ernstgemeinte Frage
     
    Goldhamster gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Akkarin, 15.02.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    581
    Ort:
    Frankfurt
    Ja. In dem Fall sollte der RA entweder alles zippen und wenn dann immer noch zu groß mit der gelben Post verschicken.
    Ansonsten hätte ich in NRW einen Satz Eigentumswohnung günstig abzugeben. Quasi zum Ueben. Und wenn du damit klar. Kommst kannst dir immer noch 5 MFHs kaufen.
     
  4. murgi

    murgi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    92
    Der Ra ist strohdumm - von daher glaube ich nicht dass er zippen kann...

    Also vorher auf jeden Fall durchgucken?

    Was würdet ihr sonst vor dem Kauf noch anfordern was oftmals vergessen oder vorenthalten wird?
     
    Goldhamster gefällt das.
  5. #4 Akkarin, 15.02.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    581
    Ort:
    Frankfurt
  6. murgi

    murgi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    92
    Er spricht nicht von worauf man in Mietverträgen achten sollte
     
    Goldhamster gefällt das.
  7. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo murgi,

    Da in MV Klauseln zum Nachteil des M zumeist für nichtig erklärt werden solltest du darauf achten was evtl. zu deinem Nachteil ist.
    * Sehr kurze Kündigungsfrist für den M.
    * sehr geringe Miete
    * Ausschluss von Mieterhöhungen
    * evtl. Klauseln das du dem M jeden morgen ein Straußenei braten musst

    VG Syker
     
    BHShuber und ImmerPositiv gefällt das.
  8. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.329
    Zustimmungen:
    732
    Hallo, Syker
    Wachteleier sind viel schmackhafter...
     
    Syker gefällt das.
  9. #8 ImmerPositiv, 16.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Nö, mir würde das nicht reichen , ich würde gern von jedem Mieter den kompletten MV prüfen können denn ich kaufe die Mieter inklusive ihrer bestehenden, für mich dann erstmal verbindenden MV mit inklusive aller Rechte und Pflichten für Mieter und ggf auch Rechte für mich als VM der das Kauft.

    ....so könnte ein MV auch weiter aussehen
     
  10. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    492
    Dann verlass dich halt auf die Aussage vom RA, dass die Kurzfassung reicht.
    Und blende einfach mal aus, dass es üblicherweise bei (Miet-)Verträgen nur eine Fassung gibt, und keine 2 unterschiedlich langen (oder umfangreichen).


    Murksi, du steigst ohne wenn und aber in die bestehenden Verträge ein. Da würde ich doch wissen wollen, was ich laut den Verträgen für Pflichten habe, und welche Pflichten mein zukünftiger Vertragspartner (der Mieter) NICHT hat.
     
  11. murgi

    murgi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    92
    der RA hat in den Notarvertrag zustäzlich aufgenommen, dass mir keine weiteren Punkte vorenthalten wurden etc.

    sprich die Mietverträge die geliefert wurden alle wesentlichen Punkte beihalten..und falls was sein sollte der vertrag nichtig sei
     
    Goldhamster gefällt das.
  12. #11 lostcontrol, 16.02.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    Jaja, das mit dem RA der die Betriebskostenabrechnung macht...
    DAS gibt mir schwer zu denken und lässt mich schliessen dass da so einiges im Argen liegt und man einen RA brauchte dafür, weil das Chaos nicht mehr rechtssicher bereinigt werden konnte.
    Aber das ist nur die große schwarze Unke die mir das ins Ohr flüstert...
     
    Syker und ImmerPositiv gefällt das.
  13. murgi

    murgi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    92
    er ist der Nachlassverwalter...der Eigentümer ist verstorben...
     
    Goldhamster und Syker gefällt das.
  14. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    492
    Sehr gut! Dann kannst du ja jetzt deine ganze geistige Energie in das Projekt stecken.
    Und in einem Jahr, kurz vor der ZV, kannst du dann alles rückabwickeln, da der Vertrag ja nichtig ist.
    So hast du ein Jahr lang wirklich wertvolle Erfahrungen sammeln können, und kannst dann danach nochmal einen neuen Start hinlegen, diesmal mit ordentlichem Wissensstand.
     
    Syker gefällt das.
  15. #14 lostcontrol, 16.02.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    Bist Du sicher dass der Typ wirklich RA ist? Falls das stimmt, ist er unterirdisch schlecht.

    Aber immerhin: Anscheinend gibt's wenigstens schriftliche Mietverträge... Dass die auch ohne "wesentliche Punkte" nicht "nichtig" werden steht allerdings auf einem anderen Blatt.
    Vermutlich auf dem selben wie eventuelle Änderungen, Nachträge etc. die es zu jedem Mietvertrag geben könnte.

    Und nur mal so am Rande:
    Wenn die im Mietvertrag angegebene Miete noch aktuell sein sollte, dann gibt's da entweder jetzt schon eine sehr, sehr hohe Fluktuation oder der bisherige Eigentümer/Vermieter hat sich nicht gekümmert.

    Nein Murgsi - die Höhe der Miete die im Mietvertrag angegeben ist, ist in den allermeisten Fällen nicht aktuell. Wär auch schlimm, denn das würde bedeuten dass es sowas wie Mieterhöhungen garnicht geben könnte.
     
  16. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    492
    Freiwillig? Wenn ja: Wegen dem MFH?
     
  17. #16 lostcontrol, 16.02.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    Ah so? Und warum macht er dann die Betriebskostenabrechnungen? Das gehört dann definintiv nicht zu seinem Job...
     
  18. #17 lostcontrol, 16.02.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    Nur mal so am Rande: Ich hab noch so einige Mietverträge mit DM-Beträgen drin. Die sind bestimmt jetzt auch alle nichtig, oder?
     
    dots gefällt das.
  19. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    314
    Aha dann hat er vom MFH ja richtig Ahnung. Und Erben gibt es keine?
     
  20. murgi

    murgi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    92
    nein gibt es nicht...

    ich habe natürlich auch eine mietaufstellung bekommen über die letzen vier jahre...sehe ganz genau wann für welche Wohnung erhöht wurde
     
    Goldhamster gefällt das.
  21. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    492
    Nein, du siehst, was gezahlt wurde. Und u.U., ab welchem Monat mehr gezahlt wurde.
    Du siehst garantiert nicht, wann für welche Wohnung erhöht wurde.
    Außerdem siehst du nicht, ob Rückstände bestehen.
     
Thema:

Mietverträge

Die Seite wird geladen...

Mietverträge - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?

    Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?: Liebe Forumsmitglieder, angenommen es gäbe folgenden Sachverhalt: Bis Mitte diesen Jahres habe ich zu einem MFH die dazugehörige Doppelgarage...
  3. Mietvertrag, Garten berechnen

    Mietvertrag, Garten berechnen: sagt mal, wie berechnet ihr der Wohnung zugeteilte Gartenpazellen? Die Wohnung hat Ca. 100m2 Garten. Da ja in Berlin die Mietpreisbremse gilt,...
  4. Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen

    Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen: nach 1 Monat. Der Vertrag wurde für 2 Jahre verbindlich unterschrieben. Jetzt ist eine Kaution geflossen. Kann man einen Aufhebungsvertrag mit...
  5. Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall

    Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall: Sehr geehrte Forumsteilnehmer, ich möchte im Folgenden eine Idee hier in das Forum zur Diskussion stellen. Sie kennen die Situation vielleicht...