Mietvertrag auf Sohn der Mieterin umschreiben?

Diskutiere Mietvertrag auf Sohn der Mieterin umschreiben? im Mietvertrag über Wohnraum Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Habe dieses Jahr eine Eigentumswohnung gekauft. Der bestehende Mietvertrag wurde übernommen und läuft auf Frau XY. Diese ist bereits letztes Jahr...

  1. Namuen

    Namuen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Habe dieses Jahr eine Eigentumswohnung gekauft. Der bestehende Mietvertrag wurde übernommen und läuft auf Frau XY. Diese ist bereits letztes Jahr ausgezogen. Derzeit bewohnt der 20-jährige Sohn die Wohnung. Dieser überweist auch die Miete. Alles läuft reibungslos. Es besteht ein gutes Verhältnis zwischen uns. Der Vorbesitzer und auch ich dulden die Nutzung durch den Sohn.
    Mir war es bisher egal, wer drin wohnt. Hauptsache die Miete kommt pünktlich. Den Schriftverkehr adressiere ich stets an Frau XY, da diese die Mieterin ist.
    Möchte nun den Mietvertrag auf den Sohn umschreiben. Einfach nur der Form halber. Dieser hätte auch nichts dagegen.
    Frage:
    Handelt es sich bei der Umschreibung, mietrechtlich um einen neuen Vertrag?
    Hintergrund:
    Möchte demnächst die Miete erhöhen. Voraussetzungen sind alle erfüllt. D.h. Mietvertrag besteht sein mind. 3 Jahren, keine Erhöhung in den letzten 3 Jahren, ortsübl. Vergleichsmiete ist viel höher, (alter) Mietspiegel ist viel höher , >3 Wohnungen in ähnl. Lage/ Ausstattg. kosten mehr, Erhöhung wird <15% betragen.
    Sollte es sich bei der Umschreibung um einen Neuvertrag im Mietrechtl. Sinne handeln, kann ich natürlich die Miete nicht erhöhen.
    Plan: Umschreibung mit entsprechender Formulierung: "inhaltlich leine Veränderung" bzw. Konditionen bleiben trotz Umschreibung unberührt" o.ä. anschl. Erhöung der Miete wie geplant. (derzeit: 4,50/ kalt; künftig Erhöung um 10% auf 4,95 Euro/qm)
    Danke für Denkanstösse, oder Formulierungsempfehlungen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kathi, 19.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2013
    kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Wenn der Altvertrag mit Einverständnis aller Parteien nur umgeschrieben wird, handelt es sich nicht um einen neuen Vertrag.
    Alternativ wäre ein Neuvertrag natürlich möglich. Dabei könntest du die Miete gleich höher ansetzen. Es sollte aber vorher ein Aufhebungsvertrag mit der Mutter abgeschlossen werden.
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    1.589
    Schon die Bonität des Sohns geprüft? Die Mutter wäre dann nämlich aus allen Zahlungsverpflichtungen raus ...
     
  5. #4 Papabär, 20.11.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.887
    Zustimmungen:
    597
    Ort:
    Berlin
    kathi hat hier soweit alles genannt - zu den Möglichkeiten gibt es eigentlich nichts hinzuzufügen.


    Ich würde die Entscheidung aber nicht alleine von der Miethöhe, sondern vielmehr auch von dem aktuellen Vertragswerk abhängig machen. In den letzten Jahren hat sich hier durch Gesetzesänderungen bzw. Rechtsprechung ja einiges getan - viele ältere Verträge enthalten ungültige Vereinbarungen usw.

    Hier könnte die Gelegenheit beim Schopfe gepackt werden, eine gültige Kautions- oder Renovierungsvereinbarung wäre mir mehr wert, als das monetäre Maximum.
     
  6. Pharao

    Pharao Gast

    Hi Namuen,

    also ich würde dir auch empfehlen, wenn nichts gegen den Sohnemann spricht, einen neuen Vertrag mit ihm abzuschliessen. Gründe wurde ja schon genannt ;)
     
Thema: Mietvertrag auf Sohn der Mieterin umschreiben?
Die Seite wird geladen...

Mietvertrag auf Sohn der Mieterin umschreiben? - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung

    Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung: Eine uneheliche Lebensgemeinschaft hat vor über 15 Jahren eine Wohnung bezogen, beide haben den Mietvertrag als Mieter unterschrieben. Dann haben...
  2. Der erste Mietvertrag

    Der erste Mietvertrag: Hallo, ich habe in einem alt Bau zwei Wohnungen komplett Saniert und möchte diese nun vermieten. Da dies noch Neuland für mich ist, hoffe ich hier...
  3. Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter

    Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter: Hallo, ich bin recht neu und noch nicht so erfahren als Vermieter und habe jetzt ein Problem mit einem neuen "Mieter". Kurz zum Sachverhalt: Ein...
  4. Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?

    Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?: Hallo darf ich so Mietvertrag machen - Laufzeit 01.06.2017 - 01.06.2018 (wenn vor dem Ablauf nicht eher als 3 Wochen gekündigt wird, verlängert...
  5. Ich habe letzte Woche einen Mietvertrag gemacht, wie komme ich da wieder heraus?

    Ich habe letzte Woche einen Mietvertrag gemacht, wie komme ich da wieder heraus?: Ich sehe da ein riesiges Problem auf mich zukommen. Gerade ruft mich eine Mieterin an, warum ich denn einen Drogendealer und Zuhälter einziehen...