Mietvertrag mit Harz 4 Empfänger

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Verzweifelt, 22.11.2009.

  1. #1 Verzweifelt, 22.11.2009
    Verzweifelt

    Verzweifelt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    heute hatte ich eine Wohnungsbesichtigung mit einem Harz 4 Empfänger.

    Die Wohnung gefällt und der potentielle Mieter möchte sie haben.

    Nun hat er mir erklärt das er erst einen unterschriebenen Mietvertrag von mir
    braucht und diesen beim Amt vorlegen muß, um eine Genehmigung zu erhalten,
    diesen auch zu unterschreiben.

    Da bin ich jetzt etwas stutzig geworden und hab erst mal erklärt das ich mir das überlege.

    Ich kann doch keinem einen von mir unterschriebenen Mietvertrag aushändigen wenn
    ich noch nicht mal weis ob er die Miete zahlen kann.

    Was meint ihr ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Das musst du auch nicht.
    Bei uns ist es so, dass das Amt ein Angbot zur Neuvermietung bekommt, da stehen Daten wie Größe, Miete etc. drinnen. Damit geht der Interessent dann zum Amt und bekommt eine Mietübernahmeerklärung vom Amt.
    Danach erstelle ich dann den Vertrag und das Amt wirft ein Blick drauf, jedoch unterschreibe ich NIE vor dem Mieter und das kann das Amt auch nicht verlangen.
     
  4. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Der braucht nur angaben wie Baujahr, genaue Angaben der NK-Verteilung etc.
    Ein unterschriebener Vertrag ist mir neu. Wenn das Amt das nun so machen will, dann bekommen sie niemanden mehr in eine wohnung...

    Kurze zusammenfassung: Die Kaution braucht ewig, bis sie kommt; die Miete kommt ca 3 Wochen nach Monatsanfang und dann wollen die noch einen unterschriebenen Vertrag ???
    Wenn die Whg fließend Wasser hat, würde ich das nicht machen ;)
     
  5. #4 Verzweifelt, 22.11.2009
    Verzweifelt

    Verzweifelt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Aha, kam mir gleich komisch vor :stupid

    Danke für eure Antworten :top
     
  6. #5 pragmatiker, 23.11.2009
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    wie nötig haben sie eine vermietung ? hartz IV ist mit größter vorsicht zu geniessen.
     
  7. #6 lostcontrol, 23.11.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    lass die finger davon, es sei denn du willst dich dein "soziales engagement" auch was kosten lassen (z.b. mehrere kaltmieten sowie betriebskosten).

    das problem:
    wenn der hartz4-mieter seinen verpflichtungen beim amt nicht nachkommt, also z.b. einen termin nicht wahrnimmt, wird ihm das geld gestrichen. dann bekommst du also deine miete nicht.
    selbst wenn dir der mieter eine entsprechende abtretungsvereinbarung unterschreibt, das geld dir also vom amt überwiesen wird, wird das geld gestrichen, wenn der mieter seinen verpflichtungen nicht nachkommt, will heissen: auch das ist keine sicherheit.
    ausserdem kann der mieter diese vereinbarung mit einem einzigen telefonanruf wieder aufheben und dann die miete eben doch für sich behalten anstatt sie an dich zu bezahlen.

    hast du denn keine anderen interessenten, die einen festen job oder ein anderes festes einkommen haben?
     
  8. #7 F-14 Tomcat, 23.11.2009
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2

    dieser rat ist bis jetzt der beste
     
  9. #8 klein_tina, 11.12.2009
    klein_tina

    klein_tina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Dem kann ich nur zustimmen.Ich vermiete nie wieder an Harz 4.Ich weiß das klingt böse aber ich habe leider immer nur schlechte Erfahrungen gemacht.
     
  10. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    die aktuelle gerichtsentscheidung bezüglich der verzögerten Mietzahlungen durch das Amt trägt nicht unbedingt zum besseren Gelingen des Mietverhältnisses bei.
    Welcher Vermieter holt sich sojemanden ins Haus und verzichtet auf eine geordnete Zahlung ....
     
  11. #10 Thomas76, 11.12.2009
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Also das mit dem "braucht unterschriebenen Mietvertrag für's Amt" kommt mir auch äußerst seltsam vor.

    Die Bedenken wg. Vermietung an HartzIV-Empfänger kann ich nur z.T. teilen.Ich habe bisher zwei Mal an solche vermietet.Fall eins ist schon ein paar Jahre her, die haben von allen Mietern die Bude am meisten abgewohnt, die Miete kam allerdings immer Prompt vom Amt auf mein Konto, von daher konnte ich mich nicht beschweren.
    Allerdings habe ich erst nachdem die Dame schon einige Zeit bei mit wohnte mitbekommen, das Schuldenmachen ihr zweites Hobby war.Hätte die sich dem Amt gegenüber "bockig" gezeigt und das Amt hätte darauf hin die Mietzahlungen gekürzt oder gestrichen, hätte es sicherlich massive Probleme gegeben, denn selbst hätte die Tante kaum die Miete aufbrigen können.Also ein Spiel mit gewissem Risiko.

    Fall 2 wohnt immernoch in der Wohnung, das seit über einem Jahr, auch hier kommt die Miete immer pünktlich, und die Wohnung sieht auch vernünftig aus.

    Also unter dem Strich kann ich nicht generell von HartzIV-Empfängern abraten.Das Leute mal die Miete lieber anderweitig ausgeben oder in extreme Schulden geraten (schuldig oder unschuldig), kann schließlich auch bei nicht-HartzIV-Empfängern passieren (hatte auch mal so einen Fall, netter Typ, aber die Miete kam immer erst nach zwei mal nachfragen, aber sie kam ;) ).

    Andererseits ist gerade das HartzIV-Klientel ja nicht unbedingt dafür berühmt, mit Geld umgehen zu können sowie anderweitig immer übertrieben zuverlässig zu sein, von daher weiß ich nicht, ob ich wieder so jemanden nehmen würde.Ich denke, bei Mietkandidaten kann man so oder so danebengreifen, wichtig sind die entsprechenden Nachweise, das die Miete gezahlt wurde.
    Ein HartzIV-Empfänger z.B., der Nachweisen kann, das das Amt immer gezahlt hat ist ja auch schon mal nicht völlig verkehrt.
     
  12. #11 lostcontrol, 12.12.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    ich bin ziemlich sauer dass soviele grossstädte ihre sozialwohnungen verkauft haben.
    da hab ich oft das gefühl das problem wird an die privaten vermieter abgeschoben, und das find ich nun wirklich nicht richtig, solange sich dann nicht entsprechend gekümmert wird, dass genau diese privaten vermieter auch entsprechend abgesichert werden.
    würden die ämter den mietvertrag direkt mit mir machen hätte ich kein problem - aber so? nix da. ich hab keine lust dem staat irgendwelche risiken abzunehmen und gleichzeitig immer wieder neue auflagen aufgebrummt zu bekommen (energiesparverordnung, wärmeschutzgesetz, diskriminierungsverbot usw.).

    genau das ist mit ein grund, warum ich nicht einsehe, an hartz4-empfänger zu vermieten (wenn jemand bei laufendem mietvertrag in die situation kommt ok, da kann ich nichts machen, aber "sehenden auges" lass ich mich darauf nicht ein).

    aber nur mal zur info:
    ich bin ja derzeit wieder auf mieterinnen-suche, und nach ich jemandem absagte in sachen hartz4 da die wohnung zu gross und zu teuer war (zumindest nach meinem wissensstand) hat derjenige mir gesagt dass die wohnung doch tatsächlich 385 euro kalt kosten dürfe - was ich erst nicht glauben konnte, weshalb ich mich direkt beim amt informiert habe.
    und tatsache: 385 euro kaltmiete zahlt das amt hier bei uns in kleinstädtisch-zentraler lage! ich find das wahnsinn. das ist mehr, als sich z.b. 'ne frisörin oder 'n handwerkergeselle oder 'ne bürokauffrau im normalfall leisten kann. schon irre, oder?
    das mit der abtretungserklärung - die dame vom amt sagte mir, dass das jetzt nicht mehr so sei, dass die mieter die telefonisch widerrufen können. nun ja.
    trotzdem gilt auch weiterhin, dass die klienten ihre auflagen erfüllen müssen, sonst gibt's keine miete, auch nicht direkt an den vermieter. na super, damit hat sich's für mich in jedem fall erledigt.
    witzig auch: heizkosten werden nur bis 45qm zu einem bestimmten (sehr hohen!!!) betrag pro qm übernommen. wenn die wohnung also grösser ist (wie in meinem fall) gibt's trotzdem nur geld für die 45qm. wird da dann davon ausgegangen dass z.b. ein zimmer dann nicht geheizt wird oder was soll das denn nun wieder?
    kabelgebühren und ähnliches werden auch weiterhin nicht übernommen - wer also an hartz4ler vermieten will sollte tunlichst auch weiterhin keinen mehrfachnutzervertrag diesbezüglich abschliessen und diesen über die betriebskosten abrechnen, denn das macht's unnötig kompliziert.

    ganz ehrlich: mir ist das echt zu doof. und noch weiss keiner, was sich jetzt unter der neuen regierung tun wird, die wollen ja auch wieder so einiges ändern diesbezüglich...
     
  13. #12 Michael_62, 12.12.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lostcontrol.

    Ein Bekannter vermietet hier in der Gegend speziell an dieses Klientel und fährt damit sehr gut.
    Du musst halt die Regeln kennen und es substantiell machen (er hat etwa 300 Einheiten, davon etwa 200 HIV).

    Bei einigen Wohneinheiten ist es sogar inzwischen so, dass das Ant eigene Mietverträge über die Stadt gemacht hat. Das ist aber etwas komplizierter bis man soweit ist.

    Substanzwertorientierte Gebäude eignen sich für die Vorgehensweise eher schlecht.
    Wichtig ist halt eine pflegeleichte, robuste Ausstattung. Und ein gutes Nervenkostüm oder eine gute Verwaltung.... :wink
     
  14. #13 lostcontrol, 12.12.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    *lach* - na soviele "einheiten" hab ich nun mal nicht - gut möglich dass das ab einer gewissen "betriebsgrösse" durchaus lohnt.

    tja, wir würden nicht vermieten wenn's uns nicht um die "substanz" gehen würde.
    wir wollen ja die häuser erhalten.

    DAS kann ich so oder so nur unterschreiben - ob nun im kleinen privaten rahmen oder im grossen, geschäftsmässigen...
     
  15. #14 F-14 Tomcat, 12.12.2009
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    da hier alle so schön über ihre Erfahrungen schreiben

    ich hatte/habe 5 Harz4ler gehabt

    1. 3 MM schulden und dann abgehauen -} 2 000 € ohne Schönheitsreparaturen

    2. vermüllte wohnung und umgezogen ohne zu Kündigen -} 1 500 € ohne Schönheitsreparaturen

    3. Mietnormade 9 000 € ohne Schönheitsreparaturen Zwangsumzug Müllbeseitigung

    4. Mutter von 3 Kindern (ca. 4j 6j 9j) alleinerziehend wohnt noch im Haus versucht die Nebenkosten zu zahlen (06, 07, 08 sind noch offen) und hat 3 Monatsmieten ausständig (4/06 11/07 u. 3/08) will zahlen kann gut weinen

    5. Ausländischer Mitbürger aus Kroa... wohnt seit 18 Jahren im Haus Miete Kommt ziemlich Pünktlich (von den Kindern) hat zum 31.10.09 Gekündigt und sagt das er noch bis 04/10 Bleiben will -} 362 € Für Räumungsklage
     
  16. #15 lostcontrol, 12.12.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    warum räumungsklage?
    verlänger ihm doch den mietvertrag bis dahin...
    wenn er dann freiwillig geht ist das ja kein problem, oder?

    nach 18 jahren mietzeit ist doch im allgemeinen eh 'ne generalsanierung fällig, da würd ich das laufen lassen (allerdings nur unter der vorgabe dass er dann wirklich pünktlich auszieht).
     
  17. #16 F-14 Tomcat, 12.12.2009
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    der gute mann zahlt zu wenig miete für seine m²

    als ich mit ihm am 06.11 sprach und er mir mitteilte das er April ausziehen wolle bat ich ihn 150€ mehr zu zahlen er lehnt lachend ab
    und jetzt warte ich bis die frau die Kinder überzeugt hat mehr zu zahlen
     
  18. #17 armeFrau, 18.12.2009
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch nie wieder einen Harzer nehmen.
    Mittlerweile ich wohl das ganze Repertoire durch, was es gibt.
    Angefangen von ständigen Hilferufen (ich hatte das Gefühl, sie braucht nen eigenen Hausverwalter, der nur um sie rumspringt).
    Nach 6 Wochen die Androhung der Mietminderung-weil ihr z.b. der Gartenzaun nicht gefällt-
    Ständiges Parken auf meinem privaten Stellplatz.
    Seit September keine Mietzahlung mehr.
    Ende September eine schriftl.Forderung auf Teilabfindungsbeträge und Umzugskosten, damit sie auszieht.
    Laute Musik-Knallen der Haustüre mehrmals täglich...ansonsten keine Einhaltung der Hausordnung-Mülltrennung, Räumen bei dem Wetter jetzt-
    Mein Auto steht vor ihrer Haustüre auf meinem Privatgrundstück. Es wurde verkratzt.

    Kurz und gut.
    Ihr wurde am 30.8.09 aufgrund von §573a gekündigt.
    Fristlose Kündigung Anfang Oktober, sofortige Einreichung der Räumnungsklage.

    Ich kann nur von Harzern abraten.
    Den Mietanteil hat sie schön für sich seit September.
    Ich habe die ARGE angeschrieben am 22.10.09, damit sie mir die Miete überweisen.
    bis jetzt 0 Antwort.

    Was soll der Mieterin passieren? sie bekommt doch keine andere Wohnung mit Mietschulden.
    Also, kann sie sich gemütlich zurück lehnen aund auf die Räumung warten!
     
  19. Cozmic

    Cozmic Gast

    auweia

    Schlimm, wie hier alle Harz IV - Empfänger über einen Kamm gezogen werden.
    JEDEN kann es treffen, oder wer garantiert einen sicheren Arbeitsplatz? Das geht heute so schnell, dass man unverschuldet in den Harz IV Dschungel gerät. Was macht ihr dann? Den Mieter, der seinen Job verloren hat gleich unterstellen, dass er nu seine Miete nicht mehr zahlt und seinen Müll in der Wohnung verbreitet, oder was auch immer für dumme Beispiele hier gefallen sind?
    *kopfschüttel*
     
  20. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.734
    Zustimmungen:
    332
    Zu welcher Gruppe zählst Du Dich?
     
  21. #20 immodream, 22.03.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo Cozmic,
    grundsätzlich würde ich auch und manchmal mach ich 's auch erfolgreich, an Hartz4 Empfänger vermieten.
    Meine Erfahrungen in den letzten 25 Jahren zeigen jedoch, das Menschen, die die " Kohle " ohne wirkliche Gegenleistung vom Staat erhalten, ihren Pflichten als Mieter in keinster Weise nachkommen.
    Selbstverständlich gibt es auch Hartz4 Empfänger, die aus Altergründen keine Arbeit mehr finden oder alleinerziehende Mütter , die nicht arbeiten können und deswegen Hartz4 beziehen.
    An die vermiete ich auch guten Gewissens.
    Und alle Sozialschmarotzer werde ich mit "dem Knüppel vom Hof jagen ".
    Das ist meine Meinung und dazu stehe ich .
    Das würde ich auch in einer Talkshow oder in einen Interview im Fernsehen äußeren und selbstverständlich auch in diesem Forum.
    Grüße
    Immodream
     
Thema: Mietvertrag mit Harz 4 Empfänger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hartz 4 empfänger als mieter

    ,
  2. mietvertrag für hartz 4 empfänger

    ,
  3. mietvertrag mit hartz 4 empfänger

    ,
  4. mietvertrag hartz 4 empfänger ,
  5. miete für hartz 4 empfänger,
  6. mietvertrag hartz iv empfänger,
  7. vermietung an hartz 4 empfänger,
  8. untermietvertrag hartz 4,
  9. mietverträge mit hartz 4 empfängern,
  10. mietvertrag mit hartz iv empfänger,
  11. mietvertrag für hartz 4,
  12. mieter hartz iv empfänger,
  13. wohnungsvermietung an hartz 4 empfänger,
  14. mietvertrag bei hartz 4,
  15. mietvertrag für hartz iv empfänger,
  16. untermieter hartz 4 empfänger,
  17. wer vermietet an hartz 4 empfänger,
  18. hartz iv empfänger mieter,
  19. mietvertrag hartz 4 muster,
  20. Mietvertrag mit Hartz IV- Empfänger,
  21. hartz4 mietvertrag,
  22. vermieter hartz 4 empfänger,
  23. mietvertrag harz 4,
  24. hartz4 empfänger als mieter,
  25. untermietvertrag mit hartz 4 empfänger
Die Seite wird geladen...

Mietvertrag mit Harz 4 Empfänger - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?

    Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?: Liebe Forumsmitglieder, angenommen es gäbe folgenden Sachverhalt: Bis Mitte diesen Jahres habe ich zu einem MFH die dazugehörige Doppelgarage...
  3. Mietvertrag, Garten berechnen

    Mietvertrag, Garten berechnen: sagt mal, wie berechnet ihr der Wohnung zugeteilte Gartenpazellen? Die Wohnung hat Ca. 100m2 Garten. Da ja in Berlin die Mietpreisbremse gilt,...
  4. Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen

    Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen: nach 1 Monat. Der Vertrag wurde für 2 Jahre verbindlich unterschrieben. Jetzt ist eine Kaution geflossen. Kann man einen Aufhebungsvertrag mit...
  5. Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall

    Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall: Sehr geehrte Forumsteilnehmer, ich möchte im Folgenden eine Idee hier in das Forum zur Diskussion stellen. Sie kennen die Situation vielleicht...