Mietvertrag mit Insolvenz-Klausel

Diskutiere Mietvertrag mit Insolvenz-Klausel im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Möglicherweise kniffelige Frage: Der Mietvertrag beginnt mit folgender Klausel: zwischen (Vermieter) und (Mieter) wird aufgrund der...

  1. #1 Sufenta, 11.01.2011
    Sufenta

    Sufenta Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Möglicherweise kniffelige Frage:

    Der Mietvertrag beginnt mit folgender Klausel:

    Mieter M ist überschuldet und steht nun vor der Frage, ob er diesen MV unterzeichnen darf. Kontakt zur
    Schuldnerberatung ist hergestellt, ein außergerichtlicher Einigungsversuch (der scheitern wird) wird demnächst begonnen.
    Die Insolvenz wird ca. ein halbes nach der möglichen Unterzeichnung des MV eröffnet werden.

    Eine aktuelle Schufauskuft (ca. 1 Monat alt) liegt dem Vermieter vor. Dort finden sich keine Negativeinträge.
    In der Selbstauskunft hat der Mieter wahrheitsgemäß geantwortet, dass keine Mahn-/Vollstreckungsbescheide vorliegen.
    Die Frage nach Ratenverpflichtungen wurde mit 200 EUR angegeben (obwohl keine Raten mehr gezahlt werden)

    "Anhängig" ist ein Gerichtsverfahren, welches die VI ja ist ist, erst, wenn das Gericht tatsächlich auf einen Antrag auf Eröffnung des VI-Verfahrens vorliegen hat, richtig?

    Wie ist die Rechtslage?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Max_Headroom, 11.01.2011
    Max_Headroom

    Max_Headroom Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eine interessante Frage. Also ich würde dem Mieter raten, von dem Vertrag die Finger zu lassen - man wird schwer glaubhaft vor Gericht vertreten können, daß so ein Verfahren zu Mietbeginn nicht anhängig war und dann kommt man in den Bereich des Einmietbetruges. Zumal der Vermieter in der Regel immer über die PI informiert wird weil die Kaution ja von Interesse ist als sozusagen Geldanlage des Mieters.

    Das ist eine üble Kiste; dieser spitzfindigen Argumentation wird kein Gericht folgen zumal der MV deutlich macht, daß der VM genau dieses Problem ausschließen will.

    Ganz so meine persönliche Meinung...

    MH
     
  4. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Entweder steckst du nun in einem Verfahren oder nicht. Wenn du in einem solchen Verfahren steckst (was du ja bereits zugibst) würde ich den Vertrag nicht unterschreiben, denn dann ist der Vertrag hinfällig und der Umzug ist vorprogrammiert. Die Selbstauskunft beinhaltet diese Verfahrenssache nicht? Das wundert mich. Der Vermieter sagt mit diesem Vertrag nur, dass er nur einen Vertrag schließt, wenn kein Verfahren am laufen ist. sonst hätte er den Vertrag nicht geschlossen.

    Also einfach mal darüber nachdenken, ob dich das Verfahren dazu getrieben hat, diese Frage hier zu stellen, oder ob du diesen Satz nur nicht verstanden hast...
     
  5. #4 Sufenta, 11.01.2011
    Sufenta

    Sufenta Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Wo steht, dass der Mieter in einem solchen Verfahren steckt?
    Er steckt m.E. erst in dem Verfahren, wenn das Gericht tätig wird.

    Wann ein Verfahren anhängig ist, ist vom Gesetz her klar definiert.
    Und hier ist das definitiv (noch) nicht der Fall.
     
  6. #5 Max_Headroom, 11.01.2011
    Max_Headroom

    Max_Headroom Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Bitte um Nennung der gesetzlichen Grundlage, die hier erwähnt wird...das interessiert mich doch...

    MH
     
  7. #6 Sufenta, 11.01.2011
    Sufenta

    Sufenta Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 Max_Headroom, 11.01.2011
    Max_Headroom

    Max_Headroom Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Da steht "Gerichtsverfahren" - nicht "Verfahren". Vor Gericht dürfte zu klären sein, ob ein "Verbraucherinsolvenz- noch Restschuldbefreiungsverfahren" nicht bereits anhängig ist, wenn der Mietinteressent überschuldet ist und bereits außergerichtlich Schuldenbefreiung sucht...letztlich entscheiden solche Fragen Richter...dürfte interessant werden...

    MH
     
  9. #8 Sufenta, 11.01.2011
    Sufenta

    Sufenta Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Das Insolvenzverfahren ist ein Gerichtsverfahren
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.975
    Zustimmungen:
    415
    ... und das hat noch nicht begonnen. Also kann er den MV (m.M.) unterschreiben.
     
  11. #10 Mieter1962, 12.01.2011
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich aber richtig informiert bin, dann sind die aussergerichtlichen Vergleichsversuche vor einer Privatinsolvent aber voraussetzung für eine solche.

    Wenn man also mit den Gläubigern in Kontakt tritt in Vorbereitung auf eine Provatinsolvent, dann kann doch hinterher nicht sagen, dass man zu dem Zeitpunkt nicht wusste, dass sowas auf einen kommt.

    Und der Vermieter will ja anscheinend ausschließen, dass Insolvente Mieter rein kommen.
    Daher würde ich das nicht verschweigen so nach dem Motto. Heute bin ich doch nicht insolvent, sondern erst morgen...
     
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.975
    Zustimmungen:
    415
    Da trifft natürlich schon zu.
    Da anfangs nach "Verbraucherinsolvenz- noch Restschuldbefreiungsverfahren" gefragt wurde, müsste m.E. geklärt werden, ob das "Vorspiel" auch schon dazuzurechnen wäre.
     
Thema: Mietvertrag mit Insolvenz-Klausel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Insolvenzklausel

    ,
  2. mietvertrag trotz insolvenz

    ,
  3. mietvertrag trotz privatinsolvenz

    ,
  4. privatinsolvenz mietvertrag,
  5. privatinsolvenz mietvertrag abschließen,
  6. mietvertrag bei insolvenz,
  7. insolvenzklausel mietvertrag,
  8. neuer mietvertrag trotz privatinsolvenz,
  9. mieter mit privatinsolvenz,
  10. verfahren anhängig definition,
  11. mietvertrag insolvenz,
  12. privatinsolvenz und mietvertrag,
  13. untermietvertrag bei insolvenz,
  14. mietvertrag trotz insolvenzverfahren,
  15. insolvenz klausel,
  16. mietvertrag insolvenzklausel,
  17. mietvertrag unterschreiben trotz privatinsolvenz,
  18. mietvertrag klausel insolvenz,
  19. verbraucherinsolvenz mietvertrag,
  20. mieter privatinsolvenz,
  21. insolvenz mietvertrag,
  22. mietvertrag unterschreiben in der insolvenz,
  23. neuer mietvertrag trotz insolvenz,
  24. privatinsolvenz mietvertrag unterschreiben,
  25. mieter selbstauskunft insolvenz
Die Seite wird geladen...

Mietvertrag mit Insolvenz-Klausel - Ähnliche Themen

  1. Sonderkündigungdsrecht bei Tod, Insolvenz und Berufsunfähigkeit

    Sonderkündigungdsrecht bei Tod, Insolvenz und Berufsunfähigkeit: Ich würde gerne meinen Wissenstand zu oben genannten Themen hier kurz ergänzen lassen. Es geht um eine Arztpraxis, Vertrag mit 10 Jahren Laufzeit....
  2. Standard-Mietvertrag Wohnung (WEG) mit Gartennutzung

    Standard-Mietvertrag Wohnung (WEG) mit Gartennutzung: Hallo zusammen, ich werde in naher Zukunft eine EG-Wohnung (WEG) vermieten. Von einer Staffel- oder Indexmiete möchte ich absehen, daher ein...
  3. Kündigung eines gemeinschaftlichen WG-Mietvertrags

    Kündigung eines gemeinschaftlichen WG-Mietvertrags: Ich habe mir schon immer eine Frage gestellt, bisher nur theoretisch: Ich vermiete ja viel an Studenten, ausschliesslich mit einem...
  4. Suche: Leih bzw. Mietvertrag für EBK

    Suche: Leih bzw. Mietvertrag für EBK: Hallo liebe Vermieter. Ich suche einen Miet bzw. Leihvertrag für eine Einbauküche. Auf Wunsch des Mieters, habe ich ihm eine bei bereits...
  5. darf ich bei 2/3 Nießbrauch Mietvertrag abschließen?

    darf ich bei 2/3 Nießbrauch Mietvertrag abschließen?: Kann mir hier jemand sagen, ob ein Mietvertrag dadurch gültig geworden ist, dass der Mieter schon seit 2009 regelmäßig Miete zahlt? Mir wurde...