Mietvertrag rechtsgültig?

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von jeanette, 19.03.2008.

  1. #1 jeanette, 19.03.2008
    jeanette

    jeanette Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hoffe ich find hier jemand der mir meine fragen beantworten kann:

    also zur erklärung:

    ich bin am 1.2 mit einem Mann zusammen in ein Huas gezogen. wir sollten die Miete zum 15.02 überweisen, ich habe meinen anteil der miete auf das konto des mannes (micha) überwiesen, damit er die gesamtsumme auf das konto des vermieters einzahlt, wo es aber bis jetzt noch nicht eingetroffen ist, lt. micha hat die bank das geld verschlurt... :stupid

    na ja angeblich hab micha dieses sache bez. bank an seinen anwalt weitergegeben. jetzt habe ich heute gehört, daß wenn die erste miete nicht bezahlt wird, der vertrag ungültig wird.. was ist da wahres drann?

    ja bez. der miete märz geht es weiter, micha drückt mir das geld bar in die hand , ich zahle es auf mein konto ein und überweise es online an die vermieter ( aber ohnen meinen anteil, da ich mein geld erst später bekomme, was lt. vermieter kein problem ist). soweit klar, da ich mich mit den micha absolut nicht mehr verstehe und die vermieter bezu. der ersten imme rnoch nicht bezahlten miete sauer sind haben sie heute eine fristlose kündigung zum 31.3 geschrieben , die ich gerne und freiwillig allein gegen gezeichnet habe. da micha auich nach 10x reden nicht mit den vermietern reden will, geht er mit der kündigung jetzt zum anwalt....

    meine frage dazu: wie weit kann er mich da mit reinziehen, die vermieter stehen auf meiner seite....

    bitte helf mir....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Grundsätzlich: Beide Mieterparteien, wenn sie im MV stehen, haften gemeinsam. Egal wie das Verhältnis gelagert ist.
    Die erste Miete ist Vertragsbestandteil und damit ist der Vertrag zwar nicht ungültig, sondern vielmehr wurde ein Vertragsbruch begangen.

    Schön, dass du die Kü so akzeptierst. Wenn jedoch der Partner da nicht mitzieht, bist du da auch mit drin. Am Ende kann der Vermieter ebenfalls die ausstehnden Mieten von dir fordern, auch wenn du deinen Teil bereits gezahlt hast.

    Wie das dann intern (zwischen euch) geregelt wird, ist nunmal eure Sache. Um dein Geld also zu bekommen, musst du das bei dem ehemaligen Vertragspartner holen.
     
Thema: Mietvertrag rechtsgültig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietvertrag 1977

    ,
  2. mietvertrag rechtsgültig

    ,
  3. Mietvertrag von 1977

    ,
  4. kündigung wenn die erste Miete nicht bezahlt wurde,
  5. miwtverträge 1977,
  6. rechtsgultige mietvetrage,
  7. ist ein mietvertrag von 1977 noch rechtsgültig,
  8. erste miete nicht bezahlt mietvertrag ungültig,
  9. ist ein mietvertrag gültig obwohl die erste miete nicht bezahlt wurde,
  10. Mietvertrag ungültig wenn die erste Miete nicht bezahlt worden ist,
  11. miete nicht bezahlt mietvertrag wirksam,
  12. mietvertrag gültig wenn der mieter nicht zahlt,
  13. sind untermietsverträge die von Minderjährigen unterschrieben worden sind rechtsgültig,
  14. sind untermietsverträge von Minderjährigen rechtsgültig,
  15. beim einzahlen der miete ist vertrag gültig,
  16. erste miete bist heute nicht da,
  17. erste miete nicht gezahlt kündigung,
  18. kündigung des mietverhältnisses wenn erste Miete nicht gezahlt wurde,
  19. Kündigung eines Mietvertrages aus 1977,
  20. ist mietvertrag gültig wenn erste miete nicht gezahlt,
  21. mieter zahlt erste miete nicht vertrag ungültig,
  22. mietverträge aus 1977,
  23. immobilienprovisionen und mietverträge,
  24. mietvertrag von 1977 heute noch gültig,
  25. rechtsgültigt untermietsvertrag
Die Seite wird geladen...

Mietvertrag rechtsgültig? - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?

    Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?: Liebe Forumsmitglieder, angenommen es gäbe folgenden Sachverhalt: Bis Mitte diesen Jahres habe ich zu einem MFH die dazugehörige Doppelgarage...
  3. Mietvertrag, Garten berechnen

    Mietvertrag, Garten berechnen: sagt mal, wie berechnet ihr der Wohnung zugeteilte Gartenpazellen? Die Wohnung hat Ca. 100m2 Garten. Da ja in Berlin die Mietpreisbremse gilt,...
  4. Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen

    Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen: nach 1 Monat. Der Vertrag wurde für 2 Jahre verbindlich unterschrieben. Jetzt ist eine Kaution geflossen. Kann man einen Aufhebungsvertrag mit...
  5. Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall

    Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall: Sehr geehrte Forumsteilnehmer, ich möchte im Folgenden eine Idee hier in das Forum zur Diskussion stellen. Sie kennen die Situation vielleicht...