Mietvertrag über 2 Personen wohnt aber jetzt alleine; Abrechnung

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von Tigerfisch, 14.05.2013.

  1. #1 Tigerfisch, 14.05.2013
    Tigerfisch

    Tigerfisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    wenn der Mietvertrag über 2 Personen läuft aber die Freundin seit Jahren ausgezogen ist und der Mieter hat dieses nie angegeben, das man dann in der Betriebskostenabrechung immer 2 Personen berücksichtigt? Vorbesitzer hatte das immer so gemacht und Mieter hatte nie Einspruch dagegen gehabt.

    Sollte ja ok sein, dann?

    Gruß Tigerfisch
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Nein, ist nicht wirklich ok. Bei der Betriebskostenumlage ist - sofern Personenzahl überhaupt der zutreffende Umlageschlüssel sein sollte - die tatsächliche Zahl der Bewohner zu berücksichtigen.

    Das Risiko besteht, dass der Mieter die nächste Abrechnung beanstandet. Ob man es darauf ankommen lassen will, wird jeder für sich selbst entscheiden müssen.
     
  4. #3 Tigerfisch, 14.05.2013
    Tigerfisch

    Tigerfisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi, aber der Mieter muss es doch angeben, dass er jetzt alleine wohnt und dann den Mietvertrag ergänzen bzw. abändern.
    Muss der Vermieter nachfragen ob der Mieter seinen Vertrag nicht ändern möchte, bzw. die Freundin austragen?
     
  5. #4 Pharao, 14.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    nö, warum denn ? Zwei eingetragene Mieter sind für dich als Vermieter mehr Sicherheit, weil im Fall der Fälle weiterhin beide Haftbar wären. Natürlich kannst du dem Mieter auch sowas anbieten, aber das wäre eher freiwillig deinerseits.

    Wenn der Mieter nie angegeben hat das eine Person ausgezogen ist, dann würde ich mich hier auf doof stellen a`la "ich hab auch nix anderes mitbekommen", also rechne ich auch weiterhin für 2 Personen ab.
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Doof stellen hilft aber nicht wirklich weiter, wenn der Mieter die Abrechnung beanstandet.
    Unterstellt, für alle Mieter würde der gleiche Umlageschlüssel gelten, führen Einwendungen des Mieters dazu, dass der Vermieter entweder die Abrechnungen für sämtliche Mieter nachträglich ändern oder auf Geld verzichten muss. Eine nachträgliche Änderung mit entsprechender Mehrbelastung wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zu Verdruß führen. Auch die Alternative "Geld verschenken" wird nur in seltenen Fällen erwünscht sein.
    Warum also mit falschen Umlagemengen rechnen? Dafür gibt es genau eine Konstellation: das vom Vermieter selbst bewohnte Zweifamilienhaus. Hier würde sich der Vermieteranteil durch den fehlerhaften Umlageschlüssel reduzieren. Wenn die Abrechnung unbeanstandet bleibt, würde der Vermieter also profitieren.

    Eines sollte allerdings klar sein: wer als Vermieter eine Umlage nach Personen ohne Not vereinbart muss sich nicht erst doof stellen. :brille002:
     
  7. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Er wird sich mit "doofstellen" aber schwertun, wenn er selber mit im Haus wohnt.

    Wenn man fairer sein will, dann muss man nicht zwangsläufig doof sein. Und die Umlage nach Personen ist nunmal im Schnitt gesehen fairer.
    Bewohnt man als Vermieter eine grosszügige Wohnung im Haus allein, während sich auf den anderen Flächen die Mieter "zusammenquetschen" müssen, lohnt sich die Umlage nach Personen auch.
     
  8. #7 Tigerfisch, 14.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2013
    Tigerfisch

    Tigerfisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    es ist ein Mehrfamilienhaus + Gewerbe. Der Vorbesitzer hat z.B. die Kaltwasserberechnung nach PersonenxTage gemacht.Denn es ist nicht in allen Wohnungen ein Zähler. Deswegen werde ich es dann auch so weiter führen.

    Nach Personen xTage ist es bei folgenden Sachen:
    Kaltwasser über Personen
    Kanalgebühr Wohnung
    Müllabfuhr

    Dürfte ja nichts gegegen sprechen.

    @RMHV
    Im Prinzip hast du ja recht. Mal sehen ob ich es einfach ändere auf 1 Person bei der Abrechnung.

    Gruß
     
  9. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi RMHV,
    Hi Kathi,

    vielleicht hab ich mich etwas unverständlich ausgedrückt. Ich meine, ich kann als Vermieter doch nur was abändern am Umlageschlüssel nach Personen, wenn mir die Änderung auch bekannt ist. Wenn also der Mieter hier seinen Mund nicht aufbekommt ist er m.E. selber schuld, wenn er dann eben für 2 Personen weiterhin zahlen darf/muss.

    Auch der Einwand das man ggf. im selben Haus wohnt, auch das bedeutet nicht, das ich als Vermieter deswegen am Fenster lauere wer das Haus betritt, ect.
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    338
    Auch der Smiley kann bei mir nicht bewirken, diese Aussage zu akzeptieren oder ernst zu nehmen.
    Als ich bei mir die Posten, die man gerechter nach Nutzern verteilen würde, entsprechend umzustellen gedachte, hatte sich keiner der vorher befragten Mieter darüber negativ geäussert. Funktioniert jetzt problemlos seit fünf Jahren.

    @Tigerfisch: Ich würde garnichts machen nach dem Motto: "Ich konnte in der Mieterakte kein diesbzgl. Schreiben des Mieters finden."
     
  11. #10 Papabär, 15.05.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.716
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Ich denke, diese Aussage war auch nur bedingt ernst gemeint. Ich find´ den Satz trotzdem Klasse. :50:


    Welche Posten sollen das sein? Mir fallen da nicht so viele ein.
    Ich hab´ den US Personentage nur in einem Haus für die Grundgebühren der Abfallentsorgung ... und das eigentlich auch nicht wirklich freiwillig.


    Ich würde es eher davon abhängig machen, ob der Mieter vertraglich zu einer Mitteilung der Änderung der Personenzahl verpflichtet ist.
    Mit einem Hinweis auf schlampige Aktenführung kippt man dem dann ohnehin aufgebrachten Mieter nur Wasser auf die Mühle ...
     
Thema: Mietvertrag über 2 Personen wohnt aber jetzt alleine; Abrechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietvertrag ergänzen

    ,
  2. mietvertrag personenzahl

    ,
  3. mietvertrag ändern auf zwei personen

Die Seite wird geladen...

Mietvertrag über 2 Personen wohnt aber jetzt alleine; Abrechnung - Ähnliche Themen

  1. Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was

    Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was: Mahlzeit! Habe eben mal durchs Forum gewühlt aber leider nicht das gefunden, was ich irgendwie im Hinterkopf habe.. Folgendes, ich bin der...
  2. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  3. Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?

    Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?: nehmen wir mal den fiktiven Fall an, die Abrechnungsfirma schafft es nicht die Heizkostenabrechnung 2015 rechtzeitig fertig zu stellen. Ich...
  4. Abrechnung Wasserverbrauch

    Abrechnung Wasserverbrauch: Hallo, meine Eltern besitzen ein Haus (Bj. ca 1976). In dem Haus befinden sich drei Wohnungen, 1. Stockwerk meine Eltern, zweites Stockwerk mit 2...
  5. Abrechnung Betriebskosten

    Abrechnung Betriebskosten: Hallo Zusammen, kann jemand mir einen Tipp geben, wo ich kostengünstig die Betriebskosten für ein 3 Familienhaus im Raum Recklinghausen abrechnen...