Mietvertrag

Diskutiere Mietvertrag im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo liebe Forum-Teilnehmer, mein Sohn und dessen Freundin studieren voraussichtlich noch 4 Jahre. Mein Sohn ist weder Bafög- noch...

  1. Josef

    Josef Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forum-Teilnehmer,

    mein Sohn und dessen Freundin studieren voraussichtlich noch 4 Jahre. Mein Sohn ist weder Bafög- noch Wohngeldberechtigt. Seine Freundin ist wegen elternunabhängigem Einkommen Bafög-Berechtigt.

    Zum 1.11.04 sind meine Mieter aus ihrer Mietwohnung ausgezogen. In dieser Mietwohnung möchten mein Sohn und seine Freundin ihren gemeinsamen Haushalt gründen.

    Ich überlasse den beiden die Mietwohnung. Sie haben monatlich nur die Haus- und Nebenkosten zu zahlen. Ein Mietzins erhebe ich nicht. Beide möchten mit mir einen Mietvertrag abschließen, um ggf. später Wohngeld beantragen zu können.

    Ich habe an ein unbefristetes Mietverhältnis gedacht und möchte den allgemeinen Form-Mietvertrag vom Haus- und Grundbesitzerverein benutzen. Als Mietzahlungen werden nur die monatlichen Haus- und Nebenkosten in einem Betrag angegeben. Zusätzlich unter "Sonstiges" beabsichtige ich anzugeben:

    "Das Mietverhältnis endet mit Ablauf des Monats, in dem einer von den Mietparteien die Lebensgemeinschaft, also den gemeinsamen Haushalt, für immer als beendet ansieht."

    Kann ich das so machen? Oder wäre eine Untermietung zwischen meinem Sohn und seiner Freundin sinnvoller? Jeder benötigt einen Mietvertrag als Nachweis für die Beantragung von Wohngeld.

    Für jeden Tipp und Ratschlag bin ich dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Mietvertrag. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Insolvenzprofi, 17.11.2006
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    1
    im jeden fall Untermietvertrag (meine Meinung) denn 4 jahre ist eine lange zeit und was ist, wenn sie sich trennen? am besten zu vermietest an seine freundin als hauptmieter, dann gibt es bei der einkommensteuer keine bedenken,,, und der sohn ist untermieter...wäre auch besser wegen dem Wohngeld, sonst könnte es sein, dass nur einer antragsberechtigt ist...denn es gibt ja nur eine warmmiete...

    sollte sich die freundin trennen, gibt es dann auch keine probleme... sie zieht aus und kündigt alleine und der sohn wird als hauptmieter im neuen vertrag übernommen...
     
  4. Josef

    Josef Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort°
     
Thema: Mietvertrag
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Formmietvertrag

    ,
  2. mietvertrag für freundin vom sohn

    ,
  3. mietvertrag sohn und seine freundin

    ,
  4. neuer mietvertrag für freundin vom sohn,
  5. Mietvertrag für die Freundin die zum Sohn in das Haus zieht,
  6. mietvereinbarung mit sohn,
  7. vater hauptmieter sohn untermieter wohngeld,
  8. Mietvertrag mit Sohn und Freundin
Die Seite wird geladen...

Mietvertrag - Ähnliche Themen

  1. Ergänzung zum Mietvertrag über automatische erhöhung ?

    Ergänzung zum Mietvertrag über automatische erhöhung ?: Hallo, ist rechtlich zulässig im MV. eine klause unterzubringen das sich die miete nach Jahren x automatisch um prozente x erhöt ? Wenn ja gibt...
  2. Mietvertrag zustande gekommen?

    Mietvertrag zustande gekommen?: Hallo, mein Freund hat seit dem 01.09. einen neuen Mieter in seiner Wohnung. Bislang hat der Mieter nur seine eigene Durchschrift unterzeichnet,...
  3. GSW-Nachtrag zum Mietvertrag

    GSW-Nachtrag zum Mietvertrag: Hallo, ich bin dabei eine vermietete Wohnung aus dem ehemaligen GSW Bestand zu kaufen. Der Mieter ist eingezogen, bevor die Wohnung veräußert...
  4. Datumsangabe in befristetem Mietvertrag

    Datumsangabe in befristetem Mietvertrag: Hallo liebe Forumsgemeinde, ich bin schon länger stiller Mitleser, weil ich irgendwann mal mein Haus vermieten möchte. Heute habe ich eine Frage...
  5. Inflationsgekoppelter Index-Mietvertrag: Formale Mieterhöhung?

    Inflationsgekoppelter Index-Mietvertrag: Formale Mieterhöhung?: Angenommen der Vermieter setzt mit einem Mieter einen Index (d.h. inflationsgekoppelten) Mietvertrag auf. Fragen: 1. Nach einem Jahr ist ja die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden