Mietvertrag

Diskutiere Mietvertrag im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo liebe Forum-Teilnehmer, mein Sohn und dessen Freundin studieren voraussichtlich noch 4 Jahre. Mein Sohn ist weder Bafög- noch...

Josef

Neuer Benutzer
Dabei seit
30.10.2005
Beiträge
22
Zustimmungen
0
Hallo liebe Forum-Teilnehmer,

mein Sohn und dessen Freundin studieren voraussichtlich noch 4 Jahre. Mein Sohn ist weder Bafög- noch Wohngeldberechtigt. Seine Freundin ist wegen elternunabhängigem Einkommen Bafög-Berechtigt.

Zum 1.11.04 sind meine Mieter aus ihrer Mietwohnung ausgezogen. In dieser Mietwohnung möchten mein Sohn und seine Freundin ihren gemeinsamen Haushalt gründen.

Ich überlasse den beiden die Mietwohnung. Sie haben monatlich nur die Haus- und Nebenkosten zu zahlen. Ein Mietzins erhebe ich nicht. Beide möchten mit mir einen Mietvertrag abschließen, um ggf. später Wohngeld beantragen zu können.

Ich habe an ein unbefristetes Mietverhältnis gedacht und möchte den allgemeinen Form-Mietvertrag vom Haus- und Grundbesitzerverein benutzen. Als Mietzahlungen werden nur die monatlichen Haus- und Nebenkosten in einem Betrag angegeben. Zusätzlich unter "Sonstiges" beabsichtige ich anzugeben:

"Das Mietverhältnis endet mit Ablauf des Monats, in dem einer von den Mietparteien die Lebensgemeinschaft, also den gemeinsamen Haushalt, für immer als beendet ansieht."

Kann ich das so machen? Oder wäre eine Untermietung zwischen meinem Sohn und seiner Freundin sinnvoller? Jeder benötigt einen Mietvertrag als Nachweis für die Beantragung von Wohngeld.

Für jeden Tipp und Ratschlag bin ich dankbar.
 
#
schau mal hier: Mietvertrag. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
Original von Josef
also den gemeinsamen Haushalt, für immer als beendet ansieht."

Kann ich das so machen? Oder wäre eine Untermietung zwischen meinem Sohn und seiner Freundin sinnvoller? Jeder benötigt einen Mietvertrag als Nachweis für die Beantragung von Wohngeld.

im jeden fall Untermietvertrag (meine Meinung) denn 4 jahre ist eine lange zeit und was ist, wenn sie sich trennen? am besten zu vermietest an seine freundin als hauptmieter, dann gibt es bei der einkommensteuer keine bedenken,,, und der sohn ist untermieter...wäre auch besser wegen dem Wohngeld, sonst könnte es sein, dass nur einer antragsberechtigt ist...denn es gibt ja nur eine warmmiete...

sollte sich die freundin trennen, gibt es dann auch keine probleme... sie zieht aus und kündigt alleine und der sohn wird als hauptmieter im neuen vertrag übernommen...
 

Josef

Neuer Benutzer
Dabei seit
30.10.2005
Beiträge
22
Zustimmungen
0
Vielen Dank für die Antwort°
 
Thema:

Mietvertrag

Mietvertrag - Ähnliche Themen

HkVO - Pauschalmietverträge kündigen/ändern?: Hallo zusammen. Wir befinden uns gerade in folgender Situation: Wir haben ein Zweifamilienhaus erworben - Grundbucheintragung steht noch aus...
GEZ...EFH und Mehrpersonenhaushalt: Servus zusammen... ich weiß nicht so recht in welcher Sektion meine Frage am besten aufgehoben wäre, daher poste ich es mal hier. Vllt hat jemand...
Fristlose Kündigung: Hallo Zusammen, folgender Fall. Seit April erhalte ich von meiner Mieterin keine Miete mehr. Meine Mieterin ist Bezieherin von Hartz4 Leistungen...
Vermietung eines Zimmers in eigener Immobilie: Hallo zusammen! Ich bin frischer Hausbesitzer und nun neu hier in diesem Forum und erhoffe mir von euch erfahrenen Vermietern ein paar Tipps für...
Mieterhöhung nach Eigentümerwechsel / diverse Fragen: Guten Abend, ich habe mich schon auf einigen Seiten belesen und bin mir der grundsätzlichen Bedingungen, Fristen und Erfordernisse für eine...

Sucheingaben

Formmietvertrag

,

Mietvertrag mit Sohn und Freundin

,

vater hauptmieter sohn untermieter wohngeld

,
mietvereinbarung mit sohn
, Mietvertrag für die Freundin die zum Sohn in das Haus zieht, neuer mietvertrag für freundin vom sohn, mietvertrag sohn und seine freundin, mietvertrag für freundin vom sohn
Oben