Mietvertrag

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von mirabel, 25.09.2007.

  1. #1 mirabel, 25.09.2007
    mirabel

    mirabel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte eine Frage, was versteht man unter dem Satz: Sind mehrere Persohnen Mieter, so haften diese für alle Verpflichtungen aus dem Mietverhältnis als Gesamtschuldner.

    Ich gehe davon aus, daß wenn zwei Personen im Mitvertrag stehen, das wenn Mitschulden beispielsweise auftreten, jeder seinen Teil bezahlen muss. Oder sehen ich das fals, kann auch einer alleine nur zur Verantwortung gezogen werden, sei es zum Beispiel, der eine Mieter ist unauffindbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LMB-Immo, 25.09.2007
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Nein

    Genau, das heißt es

    Gruß

    Lothar Berg
     
  4. #3 mirabel, 25.09.2007
    mirabel

    mirabel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das würde doch aber heißen das einer dann alles bezahlen darf und der andere
    nix bezahlen müste. Gibt es da keine rechtliche Handhabe gegen den anderen ?
     
  5. #4 LMB-Immo, 25.09.2007
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    gegenüber den Vermieter ja, der kann von beiden die volle Summe verlangen. Wie ihr euch dann untereinander einigt ist nicht Sache des Vermieters.

    Der Zahler hat dann eine Forderung gegenüber den Nicht-Zahler. Diese Forderung kann er dann gerichtlich einklagen.


    Gruß

    Lothar Berg
     
  6. #5 mirabel, 25.09.2007
    mirabel

    mirabel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Na klasse also sitz mein Freund auf den ganzen Schulden alleine. Und seine Ex ist fein raus. :heul
     
  7. #6 LMB-Immo, 25.09.2007
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Wenn bei seiner Ex was zuholen ist, dann ran an die Bulletten oder er einigt sich mit ihr wer, was, wann zahlt und der Vermieter kann auch auf die Ex in die Pflicht nehmen. Oder er zahlt und nimmt die Ex in die Pflicht, wenn was zuholen ist. Aber titulieren würde ich auf jeden Fall.

    Was genau ist denn passiert und um wieviel geht es.

    Gruß

    Lothar
     
  8. #7 mirabel, 25.09.2007
    mirabel

    mirabel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also ich fang dann mal an zu schreiben . es fing damit an das sie bei ihren Eltern Urlaub gemacht hat erst hieß er für eine Woche dann wurden es zwei,dann war sie wohl wieder da dann gabs wohl streit und er hat mit ihr schlußgemacht. das mit der Wohnung meinte sie zu ihm regeln wir in einer Wochen , naja und dann war sie weg. Naja er konnte sie dann auch nirgens erreichen ...den Vermieter konnte er wohl auch nicht erreichen. Jedenfalls kamm dann irgendwann eine fristlose Kündigung von seiten des Vermieters. In dem ihm Mitgeteilt wurde das noch 800 Euro Miete ausstanden. Er hat dann wohl auch mit dem Vermieter geredet. Soillte die Wohnung ausräumen .... hat er auch gemacht insoweit es seine Möbel waren. Die von seiner Exfreundin hat er drinn gelassen , da darunter auch noch eine Waschmaschine war die sie bei quelle auf Raten gekauft hat. Naja und der Vermieter meinte dann wohl noch er melde sich bei ihm wieder. Mein Freund gab dann auch noch die letzte bekannt Adresse der Mutter dem Vermieter. Naja jedenfall flatterte die Tage eine Mahnung ins Haus wo der Vermiter ihm mitteilte das noch 2719,01€ ausstehen und das er diese bezahlen soll. Mein Freund hat ihn daraufhin angerufen und der Vermieter meinte , ja das die Ex von ihm nicht mehr auffindbar sei. Und er alles bezahlen müsse.

    IIch habe jetzt einen Brief aufgesetz in dem mein Freund ihn auffordert eine detalliert Aufstellung ueber die 2719.01€ zu machen. Und ihm eine kopie des Mietvertrages zu verfuegung zu stellen , da seine Ex den auch mitgenommen hat.
     
  9. #8 LMB-Immo, 25.09.2007
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Diese Aufstellung würde mich auch interessien :zwinker.

    Warten wir mal ab was kommt. Aber wenn alles korrekt von Vermieterseite aufgezählt und abgerechnet wurde (was ich mir nicht vorstellen kann) muss dein Freund zahlen und er muss bei der Ex ihren Teil einklagen wie der Vermieter beim Ihm.

    Das wird eine schmutzige Angelegenheit.

    Gruß

    Lothar
     
  10. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Was ist dabei so schwierig vorzustellen? Bei 800 € Rückstand gab es die fristlose Kündigung. Danach ist der Mieter ausgezogen ohne die Mietsache zu räumen. Nutzungsentschädigung lief also im Grundsatz weiter und über Zeitabläufe gab es bisher keine Angaben.
     
  11. #10 mirabel, 26.09.2007
    mirabel

    mirabel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Tja geräumt wurde die mietsache ja aber halt nur zum Teil und es wurde ja auch nur ein Schlüssel abgegeben , was sollte denn mein Freund anderes machen ? Auch noch die Sachen der Freundin rausholen? Die ihm ja nicht gehoeren? Er hat ja dem Vermieter schlußendlich mitgeteilt das er ausziehn will , sie hat das aber nicht getan. Und aufzufinden ist sie laut Vermieter auch nicht.
     
  12. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das sind geradezu abenteuerliche Vorstellungen... :banana

    Zum Teil geräumt ist keinen Deut besser als überhaupt nicht geräumt. Für den Vermieter spielt es keine Rolle, wem der beiden Mieter zurückgelassene Gegenstände gehören. Die Mieter haften nicht nur für die Mietzahlung gesamtschuldnerisch, sondern auch für die Erfüllung aller anderen Verpflichtungen aus dem Mietvertrag.
     
  13. #12 mirabel, 26.09.2007
    mirabel

    mirabel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Tja im grunde ist er egal wie er es gemacht hätte der dumme gewesen !
     
  14. #13 dangermike, 04.10.2007
    dangermike

    dangermike Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    man sollte sich daher sehr gut überlegen, mit wem man gemeinschaftlich einen mietvertrag unterschreibt bzw. sich alle Klauseln durchlesen.

    Der Begriff "Gesamtschuldnerhaft" hätte Deinem Freund ja bei der Unterzeichnung als unbekannt auffallen müssen!

    Er wird nicht darum kommen.

    Ober wenn man das von Vermieterseite aus betrachtet, ist das auch i.O.. Soll der Vermieter für die in die Brüche geratene Beziehung einstehen? Das kanns ja auch nicht sein.

    Grüße
     
  15. #14 mirabel, 05.10.2007
    mirabel

    mirabel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hm mag sein aber mein Freund hat ja nicht mal mehr den Mietvertrag ... von daher können wir ja nicht mal nachprüfen, was genau darin gestanden hat, der Vermieter hat dies ja auch nur in einem Brief angegeben, haben erstmal vom Vermieter eine Kopie des Vertrages angefordert und eine Aufstellung der Kosten. Dies ist bis jetzt eine Woche her und nichts kam bis jetzt.
     
  16. #15 LMB-Immo, 05.10.2007
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Er muss doch wissen, ob er mit unterschrieben hat oder nicht. Danach gilt, was ich und auch RMHV geschrieben hat. Wer schreibt, der bleibt.

    Gruß

    Lothar
     
Thema: Mietvertrag
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter hat wohnung nur teilgeräumt

    ,
  2. mieter ausgezogen-wem gehören zurückgelassene sachen

Die Seite wird geladen...

Mietvertrag - Ähnliche Themen

  1. darf ich bei 2/3 Nießbrauch Mietvertrag abschließen?

    darf ich bei 2/3 Nießbrauch Mietvertrag abschließen?: Kann mir hier jemand sagen, ob ein Mietvertrag dadurch gültig geworden ist, dass der Mieter schon seit 2009 regelmäßig Miete zahlt? Mir wurde...
  2. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  3. Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?

    Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?: Liebe Forumsmitglieder, angenommen es gäbe folgenden Sachverhalt: Bis Mitte diesen Jahres habe ich zu einem MFH die dazugehörige Doppelgarage...
  4. Mietvertrag, Garten berechnen

    Mietvertrag, Garten berechnen: sagt mal, wie berechnet ihr der Wohnung zugeteilte Gartenpazellen? Die Wohnung hat Ca. 100m2 Garten. Da ja in Berlin die Mietpreisbremse gilt,...
  5. Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen

    Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen: nach 1 Monat. Der Vertrag wurde für 2 Jahre verbindlich unterschrieben. Jetzt ist eine Kaution geflossen. Kann man einen Aufhebungsvertrag mit...