Mietvertraginhalt geduldet &

Diskutiere Mietvertraginhalt geduldet & im Themen aus unserem Portal Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Rechtschönen guten Tag zusammen, grüsse Euch. Beginne ich und hoffe Ihr könnt das eine oder andere verstehen. Meine Eltern haben vor einigen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Tomasko, 01.10.2019
    Tomasko

    Tomasko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Rechtschönen guten Tag zusammen,
    grüsse Euch.

    Beginne ich und hoffe Ihr könnt das eine oder andere verstehen. Meine Eltern haben vor einigen Jahren ein Haus gekauft worin noch eine ältere Dame wohnte. Sie haben sie drin wohnen lassen. Mittlerweile ist mein Vater gestorben. Jetzt ist aus der Sache eine Erbengemeinschaft geworden. Sehr kompliziert kann ich Euch sagen.
    Es geht um den Mietvertrag.
    Ich mach es jetzt kurz, denn es gibt noch mehr zu fragen.

    Unsere tolle Mieterin (Grosser Fehler...) meint uns ausnutzen zu müssen. Ihr hat man im Mietvertrag ein Duldung für eine Waschmaschine und Wäschetrockner im Heizungsraum eingetragen. Die Heizung eine Brennwert.. jetzt kommt's, sie ist Meinung den Raum so zu benutzen als wäre er ihr. Sie reisst die Fenster was der Heizung nicht guttut. Sie stellt ihre Wäsche da rein zum Trocknen. Jeden Tag Fenster auf fast 8 Stunden. Ich hatte sie verschlossen mit Schloss. Brief kam von der Mieterhilfe mit der Drohung von Mietabzug. Korrekt? Geduldet oder angemietet ist das das Gleiche.

    Upps war etwas viel

    Aber sage Euch diese "Hübsche" raubt mir noch den letzte Nerv

    Danke vorweg und Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Mietvertraginhalt geduldet &. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ehrenwertes Haus, 01.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.243
    Zustimmungen:
    2.500
    Nein.
    Was ist davon nachweisbar?
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.005
    Zustimmungen:
    4.244
    Wortlaut?
     
  5. set

    set Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2018
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    72
    Was hat den die Heizung für eine Problem mit dem offenen Fenster?
     
  6. #5 Papabär, 01.10.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    1.842
    Ort:
    Berlin
    Na ganz klar ... der plötzliche Mangel von Stickstoffmolekülen bewirkt nun einen effektiven Verbrauch von teurem Brennstoff. Oder so ... irgendwie ... :?

    Was sagt denn der Schornie zu dem Schloss am Fenster?
     
  7. #6 Tomasko, 01.10.2019
    Tomasko

    Tomasko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    doch es kamen doch so einige Antworten.

    Der Reihe nach, sitze gerade dabei und überlege sehr genau wie ich Euch besser rüberbringen kann. Was glaubt Ihr was wir schon einen Zirkus hatten. Sie fügt sich einfach nicht. Wir hätten nichts dagegen das Fenster im Heizungsraum zu öffnen zur Lüftung wenn sie ihre Wäsche darin hat. Im Grunde könnte sie sie auch auf ihre Terrasse stellen.
    Zur Heizung, unser Heizungsmonteur und der Schornsteinfeger sagten bzw erklärte mir was passiert wenn das Fenster länger als ne 1 Std. Sie würde wegen der niedrigen Temperaturen ständig laufen. Oder d.h. öfters als sonst.
    Achtung, bevor meine Eltern das Haus kauften, die Vorbesitzerin hatte sooft sich mit der Dame gestritten, dass sie krank wurde. Hat immer alles nachgegeben. Woher weiss ich das, der Sohn von der Besitzerin hat mir einige Briefe (original) zukommen lassen. Sie hat meine Frau beleidigt. Gerne würden wir sie kündigen, aber das geht leider nicht, weil es da auch einige Haken gibt.
    Zum Mietvertrag, was glaubt ihr, wie sie die Vorbesitzerin unter Druck gesetzt hatte, so wurde ihr erlaubt ihre Maschinen in den Heizungsraum abstellen zu dürfen. Im Mietvertrag steht es schriftlich es würde geduldet die Geräte da abzustellen. Jetzt da sie mich so provozierte, der Monteur und ein Schornsteinfeger sagte: SCHLIESS DIE FENSTER ZU. Naja da einige Zeit später kam ein Brief von der Mieterhilfe, möge unverzüglich die Fenster öffnen da die Mieterin den Heizungsraum gemietet hat! Im MV steht nichts davon. Ich frage deswegen hier, ob das das Gleiche ist: Duldung + gemietet

    Leute, es ist nicht nur das, meine Frau und ich wohne darüber. Sie zahlt zwar immer pünktlich. Ich will Euch garnicht erzählen was sie für die Wohnung zahlt (68 qm).

    Okay nun Eure Meinung dazu.
     
  8. #7 Papabär, 01.10.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    1.842
    Ort:
    Berlin
    Die Heizung hat keinen Außenfühler? Kommt mir sehr merkwürdig vor, aber @set kann sich zu der Heizung sicherlich kompetenter äußern.

    Du bist/Ihr seid emotionat viel zu aufgeladen. Dabei macht man dann Fehler. Lasst Euch anwaltlich beraten. Der Anwalt (vornehmlich ein Fachanwalt für Miet- und Eigentumsrecht) kann auch auf konkrete Situationen eingehen, was ein Forum nicht vermag (& auch nicht darf). Vor allem aber geht ein Anwalt mit weniger Emotionen und mehr Fachwissen an die Sache ran.
    Die Konsultation eines versierten Heizungsbauers kann meiner Meinung nach auch nicht schaden - denn die o.g. Aussagen des Monterurs und "eines" Schornsteinfegers kommen mir seltsam vor.

    Das es eine mietvertragliche Vereinbarung zur Nutzung des Heizungskellers gibt, ist natürlich ein Nachteil. Auch wenn es "nur" eine Duldung ist, kann die Mieterin immer behaupten, den MV nur unter dieser Voraussetzung abgeschlossen zu haben. Je nach genauer Formulierung im Mietvertrag (Wortlaut) kann die
    aber auch ein Segen für Euch sein. Eine mit Mietschulden begründete Kündigung ist immer noch leichter durchzusetzen als eine Kündigung wegen Eigenbedarf (zumal bei einer meist nicht ganz einigen Erbengemeinschaft).
     
  9. set

    set Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2018
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    72
    Unsinn. Im Idealfall läuft die Heizung witterungsgeführt, heist die Regelung misst die Außentemperatur und regelt danach das Heizverhalten. Da ist es Wurst ob das Fenster offen ist oder nicht.Im ungünstigsten Fall läuft die Heizung Raumgeführt und der Raumfühler sitzt im Heizungsraum. Dann spielt es schon eine Rolle ob das Fenster offen ist oder nicht, da als Regelgröße die Raumtemperatur gemessen wird. Sicher der schlechteste Fall wie man eine Heizung im Einfamileinhaus regeln kann, aber alles schon gehabt. Da würde ich dann aber mal mit dem Heizungsbauer deines Vertrauens sprechen, das das geändert wird. Entweder Raumfühler in anderen Raum montieren oder (was langfristig die bessere Lösung ist) auf witterungsgeführte Regelung umbauen.
     
  10. #9 ehrenwertes Haus, 01.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.243
    Zustimmungen:
    2.500
    Wieviel Wohnungen sind denn in dem Haus?
    Ist das zufällig ein Haus mit 2 Wohnungen, von denen ihr eine selbst bewohnt?
     
  11. #10 Tomasko, 01.10.2019
    Tomasko

    Tomasko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Gut dann scheint es wohl so zu sein dass wir als Vermieter nichts zu sagen haben.

    Okay,
    sagte ja es gibt noch mehr wo sie sie sich nicht fügt.
    Wie ist bei Euch mit der Mülltrennung. Gestern las ich hier irgendwo, dass ich darauf bestehen kann.
    Lt Juristen wäre eine Kündigung möglich mit Einhaltung der Kündigungsfristen. Länger als 5 Jahre Kündigungsfrist 18 Monate. Oder hat sie Wohnrecht auf Lebenszeit?

    Wer war das hier von wegen Emotionen zu überzogen, ja erlebe diese Frau keinen Tag würdest die dulden!!!
     
  12. #11 ehrenwertes Haus, 01.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.243
    Zustimmungen:
    2.500
    Ein Mieter muss sich nicht fügen. Mieter müssen sich nur an die wirksamen vertraglichen Vereinbarungen halten.
     
  13. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    191
    Mit welch einem Recht, forderst Du ein, dass sich Dir eine Mieterin fügt? Kein Mensch auf dieser Welt, MUSS sich einem anderen Menschen fügen!
     
    dots gefällt das.
  14. #13 Tomasko, 01.10.2019
    Tomasko

    Tomasko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Aha, weiter geht's

    Scheint es wohl doch so zu, Vermieter sind doch die Deppen.

    Wenn Du beleidigt wirst, es wird immer das Gegenteil gemacht. Du sagst etwas, es kommt ein Brief von der Mieterhilfe und schon ist man wieder der ....

    Wissen Sie/Ihr ich pass hier nicht in die Runde.
    Denn am besten man schenkt ihr noch die Miete. Ich könnte noch mehr Argumente bringen, nochmal würden Sie/Ihr mit so einem "Monster" unter einem leben müssen so würdet anders schauen. Es ist schon soweit dass sogar einige Handwerker nicht mehr was in dieser Wohnung machen wollen. Ein Fenstermonteur und einige Elektriker winken sofort ab.
    Naja danke trotzdem für die eine oder andere Information.

    LG
     
  15. #14 Tomasko, 01.10.2019
    Tomasko

    Tomasko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Warum mir fiel kein anderes wort in dem Moment ein.

    Ich meinte damit dass man sich wenigstens daran halte in Sachen Müll. Noch nicht gehört wegen unserer Umwelt. Aber lass es hab ich hier schon verabschiedet.

    Ich hab einen anderen Plan brauch euch doch nicht
     
  16. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.100
    Zustimmungen:
    2.130
    Ort:
    Münsterland
    Nein, nicht grunsätzlich.
    Einige machen sich selbst jedoch dazu.
    Zum Beispiel damit:
     
  17. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    Westerwald
    Keine Ahnung ob der @Tomasko noch mitliest?
    Der Kommentar von Papabär:
    bezieht sich keines Wegs darauf das du zu blöd/unfähig/sonst was bist, sondern dass du in deiner (geschilderten) Situation nicht in der Lage bist angemessen juristisch unangreifbar zu Reagieren. Punkt.

    Deine Antwort zeigt dass der Papa Recht mit seinem Rat hat, du bist vermutlich aufgrund deiner emotionalen Eingebundenheit in das Geschehen nicht mal in der Lage einen Rat zu Ende zu lesen, ihn zu überdenken und zu Verstehen.

    Ganz sicher wirst du ein anderes Forum finden in dem du bedauert und gestreichelt wirst, vielleicht nützt dir das mehr als wie eine Sachliche Aufklärung.
     
    dots gefällt das.
  18. #17 ehrenwertes Haus, 02.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.243
    Zustimmungen:
    2.500
    @Ferdl, lies mal das vorherige Thema des TE und überlege wie lange Zeit war, an der emotionalen Ebene als VM zu arbeiten.
     
  19. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    Westerwald
    Na ja, nicht jeder ist in der Lage seine Emotionen in den Griff zu bekommen, mancher ist auch diesbezüglich nicht lernfähig.
    Um so wichtiger ist dann fachlichen Rat, ob juristischer oder psychologischer Art, zu holen.
    Jedoch scheint der gute sich in seinem Elend zu suhlen und möchte nichts daran Ändern sondern bedauert werden, da bin ich dann raus.

    Ich möchte nicht wissen was die Mieterin über ihren Vermieter zu erzählen hätte...
     
  20. #19 Immofin, 03.10.2019
    Immofin

    Immofin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    26
    Nein der deutsche Vermieter sollte sich in tiefer Ehrfurcht vor den Regel und Gesetzen verneigen.
    Scherrt sich der Mieter einen Sche.... um diese Regel, dann sollte der Vermieter nach Kontaktierung seines Anwaltes für 500€, schauer um die Erkenntnis sein, da ist wenig zu machen einfach zufrieden geben.

    Nicht mein Ding, wenn ich den Eindruck habe das Vertragsverhältnis ist gestört, sage ich das der Gegenseite klipp und klar und gehe auf Trennungskurs.

    Das klappt dann meist. Oder der Mieter spurt wieder oh Entschuldigung mein Fehler..............er verhält sich wieder vertragsgemäß.
    Wenn das Nötigung heißt ...ja dann bin ich ein Nötiger, aber immer rechtskonform.
     
  21. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.100
    Zustimmungen:
    2.130
    Ort:
    Münsterland
    ... erst mal prüfen, ob der Mieter sich völlig legal einen Sche... um diese Regel scheren darf.

    Um welche Regel geht's überhaupt?
     
    SaMaa gefällt das.
Thema:

Mietvertraginhalt geduldet &

Die Seite wird geladen...

Mietvertraginhalt geduldet & - Ähnliche Themen

  1. Gültigkeit der nicht geduldeten Modernisierungsankündigung

    Gültigkeit der nicht geduldeten Modernisierungsankündigung: Hallo, unser Vermieter stelle uns allen fristgerecht die Modernisierungsankündigung zu. Diese sollte lt. Ankündigung am 04.04.2016 beginnen und...
  2. Muss weiterer Mitbewohner geduldet werden?

    Muss weiterer Mitbewohner geduldet werden?: Ich habe vor 3 Monaten eine 70 qm Wohnung an einen netten jungen Mann vermietet. Dieser möchte jetzt, so seine Anfrage, auf unbestimmte Zeit einen...
  3. Geduldete Gartennutzung möglich?

    Geduldete Gartennutzung möglich?: Hallo, ich bin eine zukünftige Neuvermieterin und möchte gerne vorab mit den Bereits-Profis klären, ob mein Gedankengang hinsichtlich des Gartens...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden