Mietvertragsrecht

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von rüdiro, 02.09.2007.

  1. #1 rüdiro, 02.09.2007
    rüdiro

    rüdiro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    :wink Hallo Ihr alle,

    es betrifft Mietvertragsänderung nach 20 Jahren

    Darf ein Vermieter eine nachträgliche Mietvertragsänderung in der Weise vornehmen, daß er wie in diesem Fall im alten Mietvertrag nicht aufgeführte Kosten z.B. Dachregenrinnenreinigung,Feuerlöscherkauf oder andere nicht aufgeführte Betriebskosten jetzt als Neufassung in den alten Mietvertrag aufnimmt oder gilt grundsätzlich nur der alte Mietvertrag?

    Über eine Antwort würde ich mich freuen

    rüdiro
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Eine Vertragsänderung kann zu keinem Zeitpunkt einseitig vorgenommen werden.

    Inhaltlich kann es schon sinnvoll sein den Vetrag um die sonstigen Betriebskosten
    zu erweitern. Die Alternative wäre für den Vermieter die Grundmiete zu erhöhen.
    Das geht einseitig.
     
Thema: Mietvertragsrecht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachträgliche mietvertragsänderung

    ,
  2. mietvertragsrecht

    ,
  3. mietvertragsrecht forum

    ,
  4. nachträgliche Mietvertragänderung