Mietverzug

Diskutiere Mietverzug im VF - Ankündigungen! Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo, ich habe seit dem 01.05.2013 mein Haus vermietet, Die Miete für Mai habe ich mit der Miete von Juni erst am 12.06.2013 bekommen. Die...

  1. gthaus

    gthaus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe seit dem 01.05.2013 mein Haus vermietet,
    Die Miete für Mai habe ich mit der Miete von Juni erst am 12.06.2013 bekommen.
    Die Miete für Juli ist angeblich seit dem 01.07,2013 auf deren Konto belastet.
    Das ist eine hinhalte tacktik und total verlogen.

    Wie kann ich den Mieter Kündigen ?
    wie lange kann das dauern bis die aus dem Haus raus müssen ?
    gibt es überhaupt eine möglichkeit.

    Ich habe auch einen Kredit für das Haus abzuzahlen und komme auf grund des Zahlungsverzuges in Zahlungs Probleme.

    Gibt es vielleicht einen Urteil wo nach ich mich richten kann ?

    Bitte um dringende Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Neu-Vermieter, 07.07.2013
    Neu-Vermieter

    Neu-Vermieter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das ist natürlich ärgerlich, wenn es bereits so kurz nach dem Einzug Zahlungsschwierigkeiten gibt.

    Kündigen kannst du leider erst, wenn der Mieter mit mindestens zwei Mieten ganz - oder zum überwiegenden Teil - in Verzug ist. Die Miete ist - soweit im Mietvertrag nichts anderes vereinbart wurde - immer am dritten Werktag eines Monats zu zahlen. Du hättest also am 06. Juni kündigen können, der Mieter hätte dann aber durch kurzfristige Zahlung der Mietschulden die Kündigung abwenden können.

    Falls die Miete für Juli und August bis spätestens zum 05.08.2013 nicht bei dir eingeht, kannst du den Mietvertrag kündigen. Die Kündigung ist allerdings hinfällig, wenn der Mieter den Rückstand sofort ausgleicht. Dieses Spielchen kann er aber nicht beliebig oft wiederholen. Ich würde in jedem Fall jedoch zu einem Rechtsanwalt gehen und mich dort beraten lassen. Hast du denn die Kaution bereits komplett erhalten? Ansonsten wäre das ggf. auch ein Kündigungsgrund.

    Gruß
    Neu-Vermieter
     
  4. #3 kathi, 07.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2013
    kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Die erste Möglichkeit dem Mieter zu kündigen hat du ja verpennt.
    Jetzt würde ich schriftlich die fehlende Julimiete und die beiden verspäteten Zahlungen Mai/Juni abmahnen und dann abwarten was passiert.
    Dauerhaft verspätete Mietzahlungen sind auch ein Kündigungsgrund.

    Die fristlose Kündigung wäre durch Zahlung hinfällig, aber die hilfsweise fristgerechte Kündigung nicht.

    Wegen sowas würde ich noch keinen Rechtsanwalt bemühen/bezahlen.
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.551
    Zustimmungen:
    608
    Das interessiert die "richtige" Mieterklientel heutzutage überhaupt nicht.
    Haste die Kaution komplett?
     
  6. Pharao

    Pharao Gast

    Hi gthaus,

    also bei Neuanmietung bzw Umzug, ect kann es durchaus mal vorkommen, das die erste Miete verspätet eintrifft. Aber die nächsten Mietzahlungen sollten dann schon pünktlich kommen.

    Wichtig ist aber das du den Mieter immer schriftlich brav anmahnst, denn das benötigst du später, wenn du dem Mieter wegen permanenten zuspät zahlen ordentlich kündigen willst. Fristlos kannst du dem Mieter kündigen, wenn er mit 2 MM im Rückstand ist. Allerdings ist Fristlos nicht sicher, da der Mieter durch Zahlung des Rückstandes die fristlose unwirksam machen kann. Deswegen kann es Sinnvoll sein (wenn´s geht !), das man dem Mieter fristlos und gleichzeitig ordentlich kündigt, was allerdings nicht zwangsweise bedeuten muss, das der Mieter freiwillig auch dann auszieht .....
     
Thema: Mietverzug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietverzug

Die Seite wird geladen...

Mietverzug - Ähnliche Themen

  1. Kündigung wegen Mietverzug

    Kündigung wegen Mietverzug: Hallo, ich habe folgenden Fall: - Mieter hat Miete für Februar nicht bezahlt - Ich habe daraufhin eine Mahnung rausgeschickt zuzüglich 2,50€...
  2. Vermieterin will mich wegen Mietverzug kündigen

    Vermieterin will mich wegen Mietverzug kündigen: Ich bin im Moment leider im Mietverzug, da dass Geld meiner Eltern bisher nur zum Teil auf meinem Konto eingegangen ist (bin Student ohne BaföG)....
  3. Psychisch krank, Mietverzug, Vermüllung, Brandgefahr

    Psychisch krank, Mietverzug, Vermüllung, Brandgefahr: Hallo Leute, mein Mieter wohnt seit 7 jahren in der mir kürzlich überschriebenen Whg. Ohne Mieterhöhung. Er hat bereits 1 Mal die Wohnung...