Mietvetrag! Was muß rein?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von TheGismore, 07.12.2011.

  1. #1 TheGismore, 07.12.2011
    TheGismore

    TheGismore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Bin neu hier und schreib einfach mal hier rein!
    Falls das hier nicht hingehört soll Admin bitte verschieben!

    So nun meine Fragen!

    Letzte Woche sind die neuen Mieter in die Wohnung eingezogen und möchten das noch folgendes im Mietvetrag reingeschrieben wird:

    -das die Küche dem Vermieter gehört (Wohnung hatte keine Küche)

    -das das Badezimmer gefliest ist
    - in der Wohnung ein Fußbodenbelag drin ist.

    Wie regelt man das am besten mit dem Winterdienst bzw kehren des Bürgersteigs.

    Außer dem haben die Mieter gefragt ob sie über meinen Anschluß ins Internet könnten.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Kein Problem, kannste reinschreiben

    Auf den Mieter per Klausel im Mietvertrag übertragen.
    Dass würde ich vermeiden, Stichwort Haftung bei mißbräuchlicher Verwendung. Sollen sie schön selbst den Anschluss auf Ihren Namen anmelden.
     
  4. #3 TheGismore, 07.12.2011
    TheGismore

    TheGismore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Das hat mir schon sehr geholfen, muss ich mir nur noch überlegen wie ich in Sachen Internet akumentiere.

    Ach ja weis jemand noch gute Litaratur zum Thema Vermietung?
     
  5. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Lass doch die Küche weg. Warum wollen die Mieter wohl, dass der Vermieter eine Küche als sein Eigen bezeichnet, obwohl sie es gar nicht ist? Wahrscheinlich weil die Küche ein Uraltteil ist ohne Garantie und der Vermieter dann für sämtliche Reparaturen oder Ersatzgeräte geradestehen muss.

    Bücher gibts im gutsortierten Buchhandel oder auch im Internet. Schau mal bei a****n unter Vermietung. Da dürfte reichlich kommen.
    Und für die Zukunft: NIE NIE NIEMALS Schlüsselübergabe vor Mietvertragsunterzeichnung!
     
  6. #5 Berny, 07.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2011
    Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.748
    Zustimmungen:
    339
    TheGismore:
    "Letzte Woche sind die neuen Mieter in die Wohnung eingezogen und möchten das noch folgendes im Mietvetrag reingeschrieben wird:"
    Ist eigentlich unüblich...

    "-das die Küche dem Vermieter gehört (Wohnung hatte keine Küche)"
    wurde bereits ablehnend beantwortet. Schliesse mich da an.

    "-das das Badezimmer gefliest ist
    - in der Wohnung ein Fußbodenbelag drin ist."
    OK, dann aber mit ausführlicher Zustandsbeschreibung.

    "Wie regelt man das am besten mit dem Winterdienst bzw kehren des Bürgersteigs."
    Über die Hausordnung, welche Teil des Mietvertrags ist. Beifügen und von beiden Parteien unterschreiben (lassen).

    "Außer dem haben die Mieter gefragt ob sie über meinen Anschluß ins Internet könnten."
    Wurde ebenfalls ablehnend beantwortet. Schliesse mich da UNBEDINGT(!!) an.

    "muss ich mir nur noch überlegen wie ich in Sachen Internet akumentiere."
    Wie argumentieren? Du hast schon sehr viel über absichtliche und auch versehentliche Missbrauchsfälle gehört und gelesen.
    PS: Ein Bekannter von mir musste neulich Lehrgeld von über 600€ zahlen.

    "Ach ja weis jemand noch gute Litaratur zum Thema Vermietung?"
    Wurde auch schon beantwortet. - Und dieses Forum, evtl. auch Haus- und Grundbesitzerverein- Mitgliedschaft.
     
  7. #6 wilhelmine, 07.12.2011
    wilhelmine

    wilhelmine Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    ich schließ mich den vorrednern an:

    - erst mietvertrag unterschreiben - danach erst schlüsselübergabe
    - in den mietvertrag nur sachen reinschreiben, die wirklich stimmen und korrekt sind
    (wenn die küche nicht dem vermieter gehört - darf das auch nicht im mietvertrag stehen!)
    - mieter müssen ihren eigenen internetzugang haben (sonst ist ärger vorprogramiert)

    deine neuen mieter scheinen sehr auf ihren eigenen vorteil bedacht zu sein (auf deine kosten) und lassen wohl auch gerne fünfe gerade sein.
    sei in zukunft bei diesen mietern besser auf der hut!
     
  8. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Haftungsgründe alleine reichen doch als Argumentation. Du sollst ja keine halbstündige freie Rede halten.

    Vermieterleitfaden
    Becks Rechtsratgeber
    dtv Verlag
     
  9. #8 Serendipity, 07.12.2011
    Serendipity

    Serendipity Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Schließe mich meinen Vorrednern an und möchte erweitern:

    Schlüsselübergabe NIE vor Unterzeichnung des Mietvertrages UND Zahlung der Kaution sowie erster Monatsmiete.

    Bin einfach ein gebranntes Kind.

    Viele Grüße

    Serendipity
     
  10. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Bei Zahlung der kompletten Kaution und der ersten Monatsmiete vor Schlüsselübergabe sollte man aber schon relativieren. Meiner Meinung nach kann man, wenn man Mieter gründlich überprüft hat, hier durchaus nach den gesetzlichen Vorgaben handeln. Betonung liegt natürlich auf GRÜNDLICH überprüft.
     
  11. Pompfe

    Pompfe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    2
    Mieterforderungen, da erwachen Schutzinstinkte

    Möchte mich anallen bisherigen Antworten mit !! beteiligen.
    Dringend nötig wäre eine Ausprache mit "Haus und Grund", auch zur Überprüfung des bestehenden Vertrages. Jetzt nur nicht von den Mietern unter Zeitdruck setzten lassen.
    Von denen kommt der Wunsch zur Änderung des Vertrages, das dürfte die Chance sein, am Bestehenden zu ändern. Sag denen, du wolltest zu derer Zufriedenheit alles bestens regeln und brauchst noch etwas Zeit. Du bist wohl jemand, der sich wohl fühlt, wenn auch Deine Mieter sich wohlfühlen, Oh, wie ich das kenne. Anscheinend habe die das durchschaut, der Versuch mit der Küche zur kriminellen Mittäterschaft beweist es!
    Zufriedene Mieter ist schön, aber nicht auf eigene Kosten.
    Viel, viel Glück wünscht
    pompfe
     
Thema: Mietvetrag! Was muß rein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mietvertrag was gehört rein

    ,
  2. mietvertrag was muss rein

    ,
  3. was muss in einer mietwohnung drin sein

    ,
  4. was muss unbedingt in mietvertrag als vermieter,
  5. was muss bei einem mietvertrag alles rein,
  6. Mietvertrag mit reinschreiben,
  7. mietvertrag was muß unbedingt rein,
  8. wie schreibt man winterdienst in der hausordnung,
  9. was sollte man in einen mietvertrag mit reinschreiben,
  10. küche im mietvertrag reinschreiben,
  11. muss in einer mietwohnung fußbodenbelag drin sein.,
  12. einbauküche vorhanden aber nicht mitvermietet
Die Seite wird geladen...

Mietvetrag! Was muß rein? - Ähnliche Themen

  1. Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren

    Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren: Enthält der Mietvertrag eine gültige Renovierungsverpflichtung muss der Mieter die sog. „Schönheitsreparaturen“ in gewissen Abständen – spätestens...
  2. Wie könnte ich der Wahrheit näher kommen, was nun wirklich repariert werden muß?

    Wie könnte ich der Wahrheit näher kommen, was nun wirklich repariert werden muß?: In einer von mir vermieteten Wohnung befindet sich ein Wasserfleck in der Wand. Mir wurde jetzt mitgeteilt, daß dieses Problems seit 5 Jahren...
  3. Nutzungsänderung innerhalb WEG - muß WEG gefragt werden?

    Nutzungsänderung innerhalb WEG - muß WEG gefragt werden?: Hallo, diese Frage bezieht sich auf den Fall einer nachträglich bauordnungsrechtlich genehmigten Kneipe in einem Wohn- und Geschäftshaus. (WEG)...
  4. Habe einen Mietvetrag in Tulln in einem neu renovierten Althaus

    Habe einen Mietvetrag in Tulln in einem neu renovierten Althaus: (nehme ich jedenfalls an) Die Wohnung ist eher klein, hat ca. 40m2. Sie besteht aus einem Wohnzimmer,sowie einem wutzig kleinem Schlafzimmer: Es...
  5. Thermen müssen gelabelt werben

    Thermen müssen gelabelt werben: Wenn Ihr Euch Thermen ab 1.1. einbauen lasst, achtet doch darauf, dass Ihr von Eurer Fachfirma ein Label zu der Therme bekommt. Bussgelder von...