Mietwohnung streichen oder lieber nicht?

Dieses Thema im Forum "Modernisierung und Sanierung" wurde erstellt von moppy, 03.06.2016.

  1. moppy

    moppy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Hallo bei mir wird eine Wohnung frei. Sollte ich die renovieren lassen und dann vermieten oder unrenoviert vermieten? Wie geht ihr da vor? Ich finde die Wände etc. sind noch in einem guten Zustand.

    Was sind die Vor - und Nachteile? Wie war eure Erfahrung?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Ja besser die Wohnung aussieht, desto mehr Miete kann man durchsetzen bzw. - in Gegenden mit schwacher Nachfrage - desto eher bekommt man überhaupt mal einen Mieter in die Wohnung. Der Rest ist eine einfache Rechenaufgabe: Ist der durchsetzbare Aufschlag mal vermutete Mietdauer größer oder kleiner als die Kosten der Renovierung?
     
  4. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.853
    Zustimmungen:
    501
    Hi Moppy,

    was ist den in deiner Gegend üblich, denn das kann sehr unterschiedlich sein? Falls du die Wohnung streichen lässt, rentiert sich das auch für dich? Also bekommst du dadurch ggf. mehr Miete oder bessere Interessenten oder lässt es sich dadurch leichter vermieten, etc.? Bedenke auch bei untapezierter Vermietung, das manche Mieter es schön (?) finden oder doch eher zu faul sind, Tapeten an die Wand zu kleben, bevor sie mit dem streichen anfangen. Und natürlich kann`s dir auch passieren, das du die Wohnung frisch gestrichen übergibst und der Mieter 1-2 Tage später dann seine Farbe an die Wand klatscht (mal mehr oder weniger Fachgerecht oder was die Geschmacksrichtung so angeht) und in einem 1/2 Jahr hast du ggf. die Kündigung vom Mieter in den Händen.

    Ob sich das also für dich lohnt, das können wir m.E. nicht beurteilen.


     
    moppy und Nanne gefällt das.
  5. moppy

    moppy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    wie macht ihr das denn?
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    Ich vermiete in einer eher schwachen Gegend, also muss ich schon etwas Verkaufsförderndes tun.
    Ausserdem entsprecht es meiner Einstellung, mit gutem Beispiel voranzugehen, um später bessere Karten zu haben.
     
    moppy gefällt das.
  7. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    NRW
    Wie Pharao schon schreibt kann man das nicht ausschließlich beurteilen.

    Ich habe immer unrenoviert vermietet.
    Hatte damit auch keine Probleme.
    Da ich auch nicht an das ganz junge Publikum vermietet habe, wurden die Wände von den Mietern auch durch beauftragte gelernte Maler gestrichen und meist auch tapeziert.
    Also es kommt auch darauf an, an wen du vermieten möchtest. Ich gestalte mir die Wände auch gerne selbst und mag nicht durchgehend weiße Wände.
     
    Nanne gefällt das.
  8. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.329
    Zustimmungen:
    732
    Ich entscheide von Fall zu Fall. Vor einem Auszug wird das mit dem Mieter besprochen, was evtl. renoviert werden soll. Voraussetzung ist, dass im MV eine rechtssichere Renovierung vereinbart ist. Wenn beide Parteien kompromissbereit sind, gibt es kaum Probleme. Allerdings nur mit Mietern mit entsprechendem Niveau möglich.
    Meine Erfahrung.
     
    moppy und Pharao gefällt das.
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    Meine Erfahrung ist auch, dass eine Vorabnahme sehr sinnvoll ist.
     
    moppy gefällt das.
  10. #9 immodream, 03.06.2016
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo moppy,
    da wir hier im Ruhrgebiet ein Überangebot an Wohnungen haben, bin ich immer froh, das ich genau einen ernsthaften Interessenten finde. Daher werden im Normalfall die Wohnungen einmal weiß gestrichen. Das die Mieter oft nach Einzug ihre eigenen Farbwünsche verwirklichen, tut manchmal meinen Augen weh , aber läßt sich nicht verbieten.
    Ich biete jedem Mieter vor dem Auszug eine Vorabnahme an. Da entscheide ich dann und bespreche das Verbindlich mit dem Mieter , ob der noch einmal weiß streichen soll oder die Wohnung in dem vorgefundenen Zustand weiter vermietet werden kann.
    Da meine Mieter finanziell nicht in der Lage sind und es ist auch nicht üblich ist , Maler und Tapezierarbeiten an echte Fachfirmen zu vergeben, versuchen sie immer selbst zu renovieren .
    Wenn ich dann sehe , was sie so auf die Reihe gebracht haben, verzichte ich darauf, das sie meine Wände ein zweites Mal mißhandeln.
    Grüße
    Immodream
     
    dots, Easy841, Berny und 2 anderen gefällt das.
  11. moppy

    moppy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank an alle.
     
Thema: Mietwohnung streichen oder lieber nicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. liebe ist...wohnung streichen

    ,
  2. wohnung unrenoviert vermieten www.vermieter-forum.com

Die Seite wird geladen...

Mietwohnung streichen oder lieber nicht? - Ähnliche Themen

  1. Türschilder an der Mietwohnung

    Türschilder an der Mietwohnung: Wir vermieten auch Wohnungen, aber nun möchte ich meiner Freundin . die in einer schicken Mietwohnung wohnt (neu eingezogen ist) ein edles...
  2. Streichen bei Auszug

    Streichen bei Auszug: Wir haben im Sommer 2012 ein Reihenendhaus angemietet und diverse Sachen von unserem Vormieter mit übernommen. U.a. auch 2 dunkelrot gestrichene...
  3. Streichen der Wände als Klausel im MV

    Streichen der Wände als Klausel im MV: Es gibt doch eine Rechtsprechung bezüglich Streichen der Wände bei Auszug. Wie habt ihr dies im Mietvertrag dementsprechend vermerkt oder formuliert?
  4. Nachlass Mietwohnung

    Nachlass Mietwohnung: Hallo liebe Forumuser, Am 22.2. wurde durch die Feuerwehr eine Notöffnung der Mietwohnung erforderlich,da die Mieterin um Hilfe rief. Wir als...
  5. Schimmelsanierung - Wohnung - streichen?

    Schimmelsanierung - Wohnung - streichen?: Wir haben in mehreren Wohnungen - einen Erker - der Schimmelbefall zeigte renovieren lassen. Nun beschweren sich die Mieter, dass die Zimmerdecke...