Mietzahlung

Dieses Thema im Forum "Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter" wurde erstellt von numi2002, 21.10.2008.

  1. #1 numi2002, 21.10.2008
    numi2002

    numi2002 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Problem ich hoffe jemand kann mir helfen…!

    In meinem Mietvertrag steht das meine Mietzahlung zum 3.Werktag erfolgen muss, aber ich überweise meine miete immer zum 5.werktag des Monats. Jetzt will die Eigentümerin dass ich immer das Geld auf ihrem Konto schon am 3.warktag da sein soll. Und sie ist nicht bereit in der Zukunft den vertrag zu ändern auf dem 5. oder 8. werktag. Da ich selbständig bin bekomme ich meine Provisionen erst zum 5. Werktag des Monats. Was mache ich jetzt kann sie mich kündigen?

    Bitte um Hilfe.

    Danke im Voraus!

    Numi2002
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Ja, sie kann dir kündigen, wegen regelmäßiger zuspätzahlung ;)
    Im Ernst: Das ist nach Abmahnung wirklich ein Kü Grund. Da sie nicht bereit ist, den Mv entsprechend zu ändern '(so steht es ja auch im Gesetz), würde ich an deiner Stelle mal etwas beiseite legen und eine Miete voraus zahlen. Mir ist klar, dass das nicht einfach ist, aber wenn du so weitermachst, wird sie wohl mal kündigen. Dann macht es auch nix, wenn du mal erst am 20sten zahlst
     
  4. #3 numi2002, 21.10.2008
    numi2002

    numi2002 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    okay :wand:

    wenn sie mich kündigen wird ist das mit einer 3monats frist....

    das heisst kündigung kommt z.b. morgen und ich muss am 31.01.2009 raus...
     
  5. #4 lostcontrol, 21.10.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    die böse vermietern! will auch noch frecherweise dass du dich an den von dir unterschriebenen vertrag hälst! sowas...
    sorry, aber wenn es dir nicht möglich ist dich an den vertrag zu halten, dann hättest du diesen nicht unterschreiben dürfen!

    aber mach dich nicht gleich verrückt deswegen.
    änder halt deinen dauerauftrag entsprechend - soviel dispo wird deine bank dir ja wohl geben, oder?

    und für die zukunft gewöhn dich an den gedanken dass miete im voraus zu bezahlen ist - d.h. für dich: AM MONATSENDE (egal wann deine kohle kommt).
    das ist so, das ist per gesetz so geregelt, und das ist auch völlig in ordnung so, weil nämlich vermieter ihren teil auch entsprechend pünktlich zahlen müssen und du nicht erwarten kannst, dass dein vermieter ständig für dich dispo-zinsen bezahlen muss, nur weil du es nicht auf die reihe kriegst dich an den vertrag zu halten.

    sieh halt zu dass du ein polster von mindestens einer monatsmiete hast - das ist so oder so das mindeste an "ersparnis" was man zum leben braucht.

    edit:
    du täuschst dich, wenn du davon ausgehst, dass das dann eine "ordentliche kündigung" mit 3 monaten kündigungsfrist wird. wenn sie mehrfach abgemahnt hat wegen vertragsbruchs, kann sie dir auch fristlos kündigen...
     
  6. #5 heiner999, 22.10.2008
    heiner999

    heiner999 Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen.

    Wie heißt es so schön:

    "Geld hat man zu haben"

    Das Argument meine Geld kommt erst dann und dann zieht einfach nicht. Die fristlose Kündigung wäre gerechtfertigt.
     
  7. #6 numi2002, 22.10.2008
    numi2002

    numi2002 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    schade :-(

    egal.

    ich muss mal mit der eigentumerin reden ich lasse ihr ein brief von meiner angentur schicken mit der ich zusammen arbeite. vileicht hilft des.!
     
  8. #7 lostcontrol, 23.10.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    schade???? schau mal in deinen mietvertrag! den hast DU unterschrieben!

    vielleicht redest du lieber mal mit deiner agentur darüber, ob die dir nicht zum monatsende einen vorschuss geben können, damit du deine miete so bezahlen kannst, wie du es selbst vertraglich vereinbart hast!
    wenn du deiner agentur sagst, dass du sonst aus er wohnung fliegst, lässt sich da vielleicht etwas machen.

    du darfst ja gerne deine miete zur monatsmitte bezahlen, nur eben IM VORAUS FÜR DEN NÄCHSTEN MONAT - und nicht rückwirkend.

    mit der eigentümerin zu reden wird wohl kaum was helfen, wenn die dich schon darauf hingewiesen hat, dass du pünktlich zahlen sollst!
     
  9. #8 numi2002, 23.10.2008
    numi2002

    numi2002 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    DANKE!
     
  10. #9 Räumungsprofi, 28.10.2008
    Räumungsprofi

    Räumungsprofi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    ups ist das bgb mal geändert worden und ich habe es nicht mitbekommen?
     
  11. #10 lostcontrol, 28.10.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    nö, das war schon immer so.
     
  12. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    War immer so? Hat es die Mietrechtsreform per 01.09.2001 gar nicht gegeben :?

    Vorschüssige Mietzahlung steht erst seit dem 01.09.2001 im Gesetz. Vorher war die gesetzliche Fälligkeit der Miete am Ende des jeweiligen Zeitraums.
     
  13. #12 lostcontrol, 28.10.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    dann müssen die ganzen alten mietverträge die ich noch habe falsch sein.
    da steht das nämlich explizit so drin.
     
  14. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Schon mal was von Vertragsfreiheit gehört? Ein Vertrag ist etwas anderes als das Gesetz und die allermeisten gesetzlichen Regelungen sind abdingbar.

    Man sollte schon wissen, wovon man redet und Verträge, Gesetz, und Rechtsprechung auseinanderhalten. Ein Vertrag ist kein Gesetz und ein Gesetz ist kein Urteil. :help
     
  15. #14 lostcontrol, 29.10.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    hast ja recht RMHV.

    nur, was soll das jetzt dem numi weiterhelfen?
    dass er, wenn er sich vor 2001 eingemietet hätte vermutlich einen anderen vertrag bekommen hätte (oder eben auch nicht)?
     
  16. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Es sollte auch nicht numi weiterhelfen, sondern ein Beitrag zur Verbesserung deiner Rechtskenntnis sein. :tuschel
     
  17. #16 lostcontrol, 30.10.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    das ist sehr nett von dir, aber ich werd's trotzdem gleich wieder vergessen weil wir dieses jahr im juli das letzte mietverhältnis, das älter war als 2001, beendet haben (abgesehen von unseren gewerblichen mietern).
     
  18. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.355
    Zustimmungen:
    735
    numi2002, was geht das den Vermieter an, wann Du Dein Geld von irgendwo her be-
    kommst. Du hast Deine Miete pünktlich zu überweisen. Du willst doch Deinen Lohn auch
    jeden Monat pünktlich.
    Geh mal mit Deinem Auto in die Werkstatt zur Reparatur und sag dem Meister, die Be-
    zahlung erfolgt erst nachdem Du Deinen Lohn bekommen hast. Du wirst das Auto nicht
    raus bekommen...
    Beim Vermieter ist das viel einfacher. Auch wenn ich nicht bezahle kann mir keiner was.
    Bis hier die Maschienerie anläuft ist da leicht wieder der Urlaub drinn. Ekelhaft!
     
  19. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Stuttgart
    Hmm also, vemutlich haben die sich in den letzten 6 Jahren seit Erstellung des Themas geeinigt.
     
  20. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    @Nanne: Threadnekrophilie finde ich auch nicht so sehr viel besser...
    Nach dem Zeitablauf dürfte auch eine schmutzige Räumung(sklage) durch sein. :verrueckt004:
     
  21. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Stuttgart
    Wuhahaha Duncan, schade das es hier keinen Danke Button gibt. :158:
     
Thema: Mietzahlung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. miete vorschüssig

    ,
  2. mietzahlung vorschüssig

    ,
  3. mietzahlung monatsmitte

    ,
  4. zuspätzahlung,
  5. vorschüssige mietzahlungen,
  6. miete zahlungsweise ändern,
  7. Mietzahlung,
  8. miete zahlungsweise,
  9. Mietzahlungen zur Monatsmitte ,
  10. anschreiben aenderung mietzahlung,
  11. anschr3eiben mietzahlungen,
  12. Mietvertrag mietzahlung zum 3. werktag,
  13. mietzahlungen rückwirkend oder vorschüssig,
  14. aufhebungsvertrag bei fehlender mietzahlung,
  15. miete wohnung vorschüssig,
  16. miet zahlungszeitpunkt ändern ,
  17. mietzins vorschüssig,
  18. vorschüssige miete,
  19. änderung mietvertrag mietzahlung fälligkeit ändern,
  20. schreiben mietzahlung fälligkeit ändern,
  21. zahlungsmoral mieter verbessern,
  22. fälligkeit der miete ändern,
  23. mietfertrag enden zahlung weise 3 werkstag von 20,
  24. Mietzahlung zur Monatsmitte,
  25. or miete vorschüssig
Die Seite wird geladen...

Mietzahlung - Ähnliche Themen

  1. Mietzahlung unter Vorbehalt

    Mietzahlung unter Vorbehalt: Hallochen, ich habe wieder eine Frage. Gesetz dem Fall, ein Mieter begleicht seine Miete immer nur unter Vorbehalt, seit den zwei Jahren Zeit, in...
  2. verspätete Mietzahlungen... kann ich kündigen ?

    verspätete Mietzahlungen... kann ich kündigen ?: Hallo und guten Tag, ich habe einen Mieter, dessen Miete vom Jobcenter bezahlt wird. Leider kommt es immer wieder zu verspäteten Zahlungen. Ich...
  3. Kündigung aufgrund fehlender Mietzahlung

    Kündigung aufgrund fehlender Mietzahlung: Hallo zusammen, in den Wohnungen unseres Hauses wohnen zwei Brüder - gleicher Nachname, ähnlicher Vorname von denen einer trotz Abmahnung drei...
  4. Mieter will Mietzahlung einstellen! Was würdet ihr tun?

    Mieter will Mietzahlung einstellen! Was würdet ihr tun?: Hallo zusammen, wir sind mit einer Mietpartei wegen einer offenen Nebenkostennachzahlung aus 2013 im Rechtstreit, eine Mahnbescheit wurde...
  5. Abmahnung verspätete Mietzahlung ( Frage )

    Abmahnung verspätete Mietzahlung ( Frage ): Würde als 1 Abmahnung der Text ausreichen ? Sehr geehrte/r Herr / Frau Datum leider sehe ich mich dazu gezwungen, Sie...